empfehle uns weiter...
    erweiterte Suche
Hauptmenü
Holder Typenlisten
Holder Betriebsanleitungen, Ersatzteillisten und Reparaturanleitungen
Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Passwort vergessen?

Registrieren
Übersetzung
   Alle Beiträge


(1) 2 3 4 ... 186 »


Knickgelenk AM2 Reparatur
Schaut nur mal vorbei
Registriert seit:
04.11.2021 20:00
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 9
Offline
Guten Tag

Ich bin ziemlich frischer Holderbesitzer. Bin mir nicht gewohnt Knicklenker zu fahren. Ist es normal, dass der Holder beim fahren immer ein klein wenig hin und her wackelt vorne oder ist das Knickgelenk ausgeschlagen?

Besten Dank und Gruss

Geschrieben am: Hut 11:07
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Einspritzdüse A12
Schaut nur mal vorbei
Registriert seit:
10.05.2009
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 8
Offline
Hallo zusammen,

habe bei meinem A12 (Wirbelkammermotor) folgendes Problem:
Im Zuge einer Motorüberholung wurde die Einspritzdüse ausgebaut und beim örtlichen Boschdienst mit neuem Einsatz versehen und abgedrückt.
Beim ersten Probelauf stellte sich heraus, dass der Düsenhalter an der Verschraubung undicht ist. Mehrere Versuche , auch mit einem zweiten Düsenhalter führten nicht zum Erfolg. Beim Boschdienst verwies man darauf, dass beim Einbau Schmutz in die Düse geraten sei. Das Prozedere wurde mehrmals wiederholt, alle Leitungen etc. vor dem Zusammenbau gespült, das Problem blieb.
Hatte jemand schon einen ähnlichen Fall oder einen Tipp, um den Halter dicht zu bekommen?

Vielen Dank für eure Unterstützung

Gruß
Jens

Geschrieben am: Gstrn 15:23
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Anhänger an- und abkuppeln
Ist fast schon zuhause hier
Registriert seit:
24.07.2011
Aus: Fränkische Rhoen
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 203
Offline
Hallo Michel,
gut dass ich nicht der Einzige bin, der damit Probleme hat/ hatte.

Ich mache es daher, so wie Biggi beschreiben hat, auch.

Erst den Deichselrahmen am Holder einhängen und dann den Hänger an diesem, mit den Steckbolzen, befestigen.
Bedarf auch ein wenig Übung, da der Boden nicht immer eben ist, der Holder oder der Hänger mal schief steht.
Funktioniert aber in der Regel recht schnell.
Und vor allem bleiben die Finger heil

Allerdings habe ich mir unter den Holder ein klappbares Stützrad eines E11/E12 angebaut und zusätzlich beseitzt mein 155'er Hänger ein Stützrad.
Damit bin ich natürlich in der Lage das Fahrzeug und den Hänger zu bewegen.
Viel Spaß und Gruesse Ralf

Geschrieben am: Gstrn 09:54
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Holder Einachser, welche steckdose, und welche anschlüsse sind belegt?
Schaut öfter mal vorbei
Registriert seit:
21.06.2009
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 45
Offline
Guten Morgen,

Vielen dank für die zahlreichen antworten.
Ich habe mir jetzt die steckdose(Bosch VM/DG 3/1)besorgt, und will sie am Wochenende anklemmen.

wenn Fragen sind, werde ich mich melden.

LG.
R.Thieben

Geschrieben am: 03.12.2021
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Holder Einachser, welche steckdose, und welche anschlüsse sind belegt?
Ist fast schon zuhause hier
Registriert seit:
20.01.2010
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 670
Offline
Und damit man dass alles sauber betreiben kann, liegt da neben Klemme 31 und Licht auch Klemme 30 in der Steckdose.

Geschrieben am: 02.12.2021
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Externes Steuergerät A 50
Nicht zu schüchtern zum Reden
Registriert seit:
19.10.2020
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 11
Offline
Hallo Zusammen!
Wo kann ich am A50 ein externes Steuergerät an den vorhandenen
Steuergeräten anschließen.( Weiterführungsbuchse). Habe jetzt 1x einfach Steuergerät für die Heckhydraulik, 1x einfach für die Fronthydraulik und 1x doppelt. Kann ich an den doppelt wirkende Steuerblock dran gehen? Wenn ja, welcher Anschluß?

Gruß aus dem Rheinland

Geschrieben am: 02.12.2021
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


[Video] Holder C860 Frontlader mit 1,4m Müthing Mulcher
Ist fast schon zuhause hier
Registriert seit:
27.06.2013
Aus: der schönen Pfalz
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 1118
Offline
Hallo Holderfreunde,

ich wollte euch mal wieder ein neues Holdervideo aus dem diesjährigen Sommer zeigen: Fabian Thumm führt uns dort seinen top gepflegten Holder C860 vor, mit welchem er seine Obstplantagen pflegt!

Schaut mal rein:

https://youtu.be/EYdrzlh44ds

Viele Grüße
Julian

Datei anhängen:



jpg  thumbnail_muething.jpg (663.80 KB)
8045_61a7d7b6b1cc3.jpg 1920X1080 px

Geschrieben am: 01.12.2021
_________________
- Holder A8D 1964 (Suche: Mähwerk & Pumpe Z8)
- Holder A20 1962
- Holder A55 1973 (Suche: Radgewichte)
- Holder E5 1957
- 4 Holder H4 1974
www.youtube.com/TheHeinrichLanz
www.holder-h4.de
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Einspritzpumpe Holder A20
Schaut nur mal vorbei
Registriert seit:
29.06.2018
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 1
Offline
Hallo zusammen,
Ich suche eine Einspritzpumpe oder die Pumpenelemente für einen Holder A20.
Kann mir da einer weiter helfen?

Geschrieben am: 01.12.2021
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Holder Einachser, welche steckdose, und welche anschlüsse sind belegt?
Ist fast schon zuhause hier
Registriert seit:
05.08.2013
Aus: Sachsen-Anhalt
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 313
Offline
Ja, das stimmt: Bremslicht ist dort nicht vorgeschrieben. Nötig für die Strasse ist Rücklicht, Blinker und Warnlichtanlage sowie Nummernschildbeleuchtung. Eine Warnlichtanlage gab es zwar damals noch nicht, für die Strasse ist sie jedoch vorgeschrieben und sollte bei den Oldies nachgerüstet werden.

Geschrieben am: 01.12.2021
_________________
Gruß,
HaWe

Holder B12B (Vorkammer)
Hanomag R12
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Holder Einachser, welche steckdose, und welche anschlüsse sind belegt?
Moderator
Registriert seit:
01.02.2008
Aus: 66706 Besch
Gruppe:
Autoren
Beiträge: 1688
Offline
Bremslicht braucht man doch erst ab 21 kmh? Schaden tuts aber nicht.

Über die Steckdose wird die Beleuchtung am Anhänger betrieben. Mehr ist da nicht.

Geschrieben am: 30.11.2021
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Suche Holder B10
Ist fast schon zuhause hier
Registriert seit:
25.09.2011
Aus: Am nördlichen Ende des Schwarzwalds
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 616
Offline
Hallo Ecki,

es ist nicht so, dass Dein Fehlen unbemerkt geblieben wäre

Wenn man Deine Signatur so liest, findet man nur noch Lanz, Lanz und Güldner. Was ist denn da los bei Dir? Warum gibts denn keinen B25 mehr?

Viele Grüße

Herbert

Geschrieben am: 30.11.2021
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Anhänger an- und abkuppeln
Schaut nur mal vorbei
Registriert seit:
17.06.2010
Aus: Huttenwang
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 8
Offline
Hallo Biggi,

danke für deine Mitteilung. Ich glaube, du hast recht: Freude macht das nicht.

Ich hatte auch schon einen Helfer gefragt, ob er die Falle in das Maul der Kupplung steckt und sie dort festhält. Der meinte aber danach, dass ihm die Finger wichtiger sind, als mir zu helfen. Also keine langfristige Lösung…

Trotzdem nett, dass du geschrieben hast.

Michel

Geschrieben am: 30.11.2021
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Hydraulikpumpe A12
Schaut öfter mal vorbei
Registriert seit:
30.08.2013
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 49
Offline
Hallo zusammen,
ich suche die Daten der Hydraulikpumpe des A12.
Die Betriebsanleitung nennt nur Typ und Druck, mich würde die Fördermenge oder wenigstens das Pumpenvolumen interessieren.
Eine Internetrecherche übder die Typenbezeichnung führt ins Leere.
Danke und Grüße
Stephan

Geschrieben am: 30.11.2021
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Fahrersitz (Sitzschale) ag 35
Schaut öfter mal vorbei
Registriert seit:
02.07.2016
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 52
Offline
Hallo, suche (Fahrersitz) Sitzschale für einen ag 35 komplett! Bj.68

Geschrieben am: 30.11.2021
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Holder Einachser, welche steckdose, und welche anschlüsse sind belegt?
Schaut öfter mal vorbei
Registriert seit:
07.03.2021 18:25
Aus: Geilenkirchen
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 48
Offline
Die Elektrik dürfte gleich sein, wie beim E12. Da gibt es Schaltpläne für.
Meines Wissens musst du für die Strasse aber auch ein Bremslicht haben. Das gab es damals nicht.

Datei anhängen:


pdf Schaltpläne.pdf Größe: 860.15 KB; Hits: 19

Geschrieben am: 29.11.2021 21:23
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Suche Holder B10
Ist fast schon zuhause hier
Registriert seit:
05.12.2008
Aus: Versmold
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 830
Offline
Hallo
Nach längerer Abwesenheit melde ich mich auch mal wieder.
Suche einen B10 wenn es geht mit Pflug. Muss nicht schön sein da Ich ja auch noch ein bisschen dran machen will.
Und er sollte die Länge Haube haben.
Mfg Ecki


Geschrieben am: 29.11.2021 18:05
_________________
Hermann Lanz Aulendorf D416

Hermann Lanz Aulendorf D415

Güldner G40 Toledo

Heidenia Bubi

Welger AP 40
Dücker Heuknecht
Fella TH 180

UND vielleicht demnächst Holder B10
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Frage zu Baujahr / Fahrgestellnummer für Betriebserlaubnis
Ist fast schon zuhause hier
Registriert seit:
28.11.2009
Aus: Niederlande
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 177
Offline
Hallo

weiß jemand wo ich die fahrgestellnummer bei einem AR48 finde?

Geschrieben am: 29.11.2021 09:27
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Holder Einachser, welche steckdose, und welche anschlüsse sind belegt?
Schaut öfter mal vorbei
Registriert seit:
21.06.2009
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 45
Offline
Guten morgen lieben Holderfreunde

Ich habe ein Holder E14 und möchte ihn für den Strassenverkehr sicher machen.
ich habe schon bei einigen Einachsen gesehn das sie eine Steckdose an der Zugmaschine haben.
Ich frag mich, was genau läuft über diese steckdose, ist das nur der Versorgungsstrom für den Anhänger oder ist da noch
mehr?

MfG.
R.Thieben

Geschrieben am: 29.11.2021 07:05
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: AM2 Instandsetzung
Ist fast schon zuhause hier
Registriert seit:
15.12.2014
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 784
Offline
Noch ein Bild des offenen Lenkgetriebes
Anklicken, um das Original-Bild in einem neuen Fenster zu sehen

Geschrieben am: 28.11.2021 21:58
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: AM2 Instandsetzung
Ist fast schon zuhause hier
Registriert seit:
15.12.2014
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 784
Offline
Endlich wieder was Neues.

Die Hydraulikzylinder sind inzwischen grundiert und zurück im Regal. Jetzt ist der Holder wieder in der Werkstatt nachdem etliche Projekte abgearbeitet wurden.
Anklicken, um das Original-Bild in einem neuen Fenster zu sehen


Die Lenkung drückte im Sommer reichlich Öl aus dem oberen Gehäuseteil, dort wo die Ausgleichsscheiben drin sind. Das wird jetzt nachgearbeitet. Anschließend geht es an die Inbetriebnahme.

--So der Plan --

Anklicken, um das Original-Bild in einem neuen Fenster zu sehen


Geschrieben am: 28.11.2021 17:35
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Holder Eb Kupplung
Schaut nur mal vorbei
Registriert seit:
11.11.2021 18:46
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 1
Offline
Moin Liebe Holder Freunde,
mein Opa und ich sind gerade dabei einen Holder Eb zu restaurieren. Das Problem ist die Kupplung, wo der (Schleifring) und der (Spannstift) kaputt ist. Ich hoffe jemand hat Ersatzteile zu verkaufen.
Viele Grüße
Elias

Geschrieben am: 28.11.2021 17:28
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Auspuff vom A30 auf den AM2
Schaut nur mal vorbei
Registriert seit:
04.11.2021 20:00
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 9
Offline
Guten Tag

Das hört sich sehr gut an. Was soll das denn kosten? Und wäre eine Lieferung (Schweiz) möglich?

Besten Dank und Gruss

Geschrieben am: 28.11.2021 15:56
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Auspuff vom A30 auf den AM2
Ist fast schon zuhause hier
Registriert seit:
27.05.2008
Aus: Mookhoek
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 531
Offline
Moin,

Der Lochkreis ist anders beim HD und VD Auspuff. Wir bauen neue Auspuffe fur A30. Kann einer anfertigen mit HD Flansch wenn Sie mochten?
Mfg,

Niels

Geschrieben am: 28.11.2021 13:26
_________________
www.holderservice.nl
deholderman@gmail.com

Holder neu und gebrauchtteile vom 1930 bis zum A40/A50/A60 sowie Getriebe, Motoren, Blechteile, Aufkleber, Bowdenzüge usw. Gern mal nachfragen.
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


A12: Öl- und Dieselleitungen erneuern. Gibt es hier Empfehlungen?
Schaut nur mal vorbei
Registriert seit:
26.11.2021 20:30
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 2
Offline
Hallo zusammen,
möchte an meinem A12 die Öl- und Dieselleitungen aus Kunststoff/Gummi erneuern, da sie nicht mehr sehr vertrauenserweckend aussehen. Gibt es hier Vorschläge für bestimmte Materialien / Hersteller, die man verwenden sollte? Insbesondere auch für den durchsichtigen Schlauch zur Ölstandsanzeige.
Vielen Dank im Voraus
Johann

Geschrieben am: 26.11.2021 20:49
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


A12/A13 undichten Öltank reparieren?
Schaut nur mal vorbei
Registriert seit:
26.11.2021 20:30
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 2
Offline
Hallo zusammen, habe einen späten A12 (A13), dessen Öltank zwischen den beiden Tankhälften undicht zu sein scheint. Nicht viel, aber lästig.
Fragen dazu:
1. Wie sind die Hälften werkseitig verbunden? Hart gelötet?
2. Ist so ein undichter Tank reparabel (nachlöten)? Hat das hier schon jemand gemacht?
Vielen Dank im Voraus
Johann

Geschrieben am: 26.11.2021 20:44
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Hallo Holdergemeinde
Ist fast schon zuhause hier
Registriert seit:
20.09.2012
Aus: In dem schönen Rheinland-Pfalz
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 237
Offline
Hallo Andy,

solltest Du mal Fragen haben, findest Du hier eine Antwort

www.Holdertreff-B12.de

Wir helfen Dir gerne Weiter

Kuno

Geschrieben am: 26.11.2021 17:16
_________________
Schau doch mal vorbei: www.Holdertreff-B12.de
Kuno52
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Auspuff vom A30 auf den AM2
Schaut nur mal vorbei
Registriert seit:
04.11.2021 20:00
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 9
Offline
Kann mir jemand sagen, ob der Auspuff vom Holder A30 auf den AM2 passen würde vom Flansch her? Abgesehen davon, ob der Auspuff für HD oder VD Motoren ist.

Besten Dank für die Antworten.

Geschrieben am: 26.11.2021 16:46
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: 405/70 R20 Reifen auf Felge 11x20 (z.B. A60,65)
Ist fast schon zuhause hier
Registriert seit:
20.01.2010
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 670
Offline
artmut ist in der Baureihe über dem A50, also A60 ff unterwegs. Die hat 20" Serie.

Problem ist, daß mann in der Regel keine Reifen (besonders Größen/Durchmesser) mehr eingetragen bekommt, für die es ab Werk keine Freigabe/Unbedenklichkeitsbescheinigung gibt.

Tut sich eigentlich kein Prüfer mehr an, weil er haftet:

10.50-18 kann man gegen die neuen Abmessungsgleichen Formate (Abrollumfang) austauchen und eintragen lassen, solange traglast, Felgenbreite und MindestGeschwindigkeitsindex passen.

Hier sieht es so:

14.5/70 R 20,

Reifenbreite ca. 370 mm
errechneter Durchmesser montiert: 1245 mm

405/70 R 20

Reifenbreite 405 mm

errechneter Durchmesser montiert: 1318 mm

Also die 35 mm Breite steckt die felge locker weg.

Spannend wird es hier.

Also 6% größer. = 6 Prozent Schneller = 6 % weniger Bremsleistung (Abgasrelevanz fällt bei Schleppern meistens weg, weil hier der Motor für sich allein (Heavy Duty) geprüft wird)

Wenn der 14.5/70 R 20 schon der vom Durchmesser her größte zulässige für den Sclepper war/ist, denke ich, daß da Schluss ist.
(bis +3 % gehen die Prüfer meistens mit). Oder es gibt technische Auflagen (verbesserte Bremse nachrüsten und Wiedervorführen), deutliche Ablastung Zuggesamtgewicht/Anhängelast = Bremsleistung sicherstellen
Das Thema Höchstgeschwindigkeit ist dann noch mal separates Thema, wenn da Grenzen überschritten werden, kann es noch mal zusaätzliche Auflagen geben (Drosselung auf alte Geschwindigkeit oder druckluftbremse) ... .
Das sind aber alles nur theoretische Betrachtungen, wie man es wieder hinbekommen könnte. Wie gesagt, denke nicht daß sich auf Auflagen jemand auf Grund der leichten Überlistung/Umgehung/Komplexität einlassen wird. (Bei 6 km Zulassungmüssen Schaltwege stellenweise massiv verschweißt werden. Schraube und Platte für die Gassesind schnell weg. Und neuer Getriebedeckel ist ggf. auch schnell montiert (4 Schrauben..), dann Zahnrad/welle im Getriebe raus und wiedervorführen. Und dann wird der Ausbau kontrolliert oder muss bescheinigt sein. Zahnrad mitbringen allein reicht nicht)

Geschrieben am: 26.11.2021 14:29
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Anhänger an- und abkuppeln
Ist fast schon zuhause hier
Registriert seit:
20.01.2010
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 670
Offline
Du hast einen der großen Einachser wie ED.. E 10, E11 ff.

Abkuppeln per Bolzen ziehen (wenn man den denn rauskrigt) funktioniert immer, ist aber auch nicht wirklich kontrolliert.

Ankuppeln:

Ich glaube da kommst Du ein Entzerren/Splitten der Vorgänge nicht rum:

- Anhängevorrichtung an Schlepper ankuppeln (Falle/Bolzen).
- Anhänger an in mit Anhägevorrichtung einkupplen.

Dein Prozedere kenne ich eigentlich nur von Eigenbaulösung wo Deichsel und Kuppelstück für falle eins sind (oder Faulheit).
Kann man auch machen, nur sollte sich dann die Deichsel einfach vom Hänger trennen lassen, oder mit Zwischenstück wieder umschifft..)..

Du kannst naürlich auch mit Angelschnur an Falle .. oder sonstwie arbeiten, was dann auch in einigen Fällen Funktioniert, Freude macht das aber nicht.

Geschrieben am: 26.11.2021 13:47
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Anhänger an- und abkuppeln
Schaut nur mal vorbei
Registriert seit:
17.06.2010
Aus: Huttenwang
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 8
Offline
Hallo Fahrwilli,

ich meine schon die Falle-Stecker am ED II. Zugmaul und Kugelkopf beherrsche ich.
Beim Abkuppeln wird der Holder auf den "Faulenzer" gestellt, der Stecker (Bolzen) gezogen und nach vorne gekippt. Dann kann die Falle nach unten weg und der Hänger, oder auch das andere Anbauteil getrennt werden.
Nur wie geht das mit dem Ankuppeln? Wenn ich in umgekehrter Reihenfolge vorgehe, muss ja die Falle zuerst eingehängt werden. …und dann beginnt es schwierig zu werden. Das Übergewicht, das die Holme nach oben zieht ist sehr groß, ich kann nicht loslassen und den Bolzen wieder zu stecken. Oder das Maul ist verdreht… oder… oder. Fakt ist: Ich bring es nur mit viel Schweiß und Angst um meine Finger hin.
Gibt es hierzu vielleicht ein Video? Ich habe schon gesucht, aber nix gefunden…


Schöne Grüße aus dem verschneiten Allgäu
Michel

Geschrieben am: 26.11.2021 10:47
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: A50 mit Stoll Frontlader nachrüsten
Nicht zu schüchtern zum Reden
Registriert seit:
19.10.2020
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 11
Offline
HALLO Laufente!
Habe einen A 50 mit einem Frost Frontlader.
Dieser Frontlader wurde vom Vorbesitzer auf den A50 angepasst, sprich in der Breite verkürzt. Er hatte auch einen Schnell wechselrahmnen. Den Schnellwechsler habe ich dann verändert und die Frontladerschwinge 40 cm kürzer gemacht. Er hebt jetzt 2 Quaderballen ( ca. 600kg )mit 600 kg Kontergewicht und 200kg Felgengewichte. Gleichzeitig habe ich die Steuerung des Frontladers aus der Mitte an die rechte Seite verlegt und mit Boudenzüge ein neues Steuergerät am linken Aufnahmebock angebracht. Bilder unter fahrwilli@web.de

Geschrieben am: 26.11.2021 09:45
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Frage zu Baujahr / Fahrgestellnummer für Betriebserlaubnis
Nicht zu schüchtern zum Reden
Registriert seit:
19.10.2020
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 11
Offline
Hallo Toni!
Der Frank Thumm, der das Video auf YouTube zeigt, hat auch so ein Teil. Vielleicht hat er ein Datenblatt vom AR4. Damit Kannst du dann auch zum TÜV für eine Abnahme. Gerade weil der AR4 so schnell ist würde ich ihn offiziell zulassen. Weil selbst fahrende Arbeitsmaschinen dürfen nur 20 Km/h schnell sein.

fahrwilli

Geschrieben am: 26.11.2021 09:04
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Frage zu Baujahr / Fahrgestellnummer für Betriebserlaubnis
Nicht zu schüchtern zum Reden
Registriert seit:
19.10.2020
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 11
Offline
Hallo Toni!

Bei jeder Maschine ist die Maschinen Nr. auch auf einer dafür angegossenen Fläche am Getriebe oder wie beim AM2 im Knick- gelenk ein geschlagen. Bei dir ist das die 10064.

Gruß aus dem Rheinland

Geschrieben am: 26.11.2021 08:40
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Anhänger an- und abkuppeln
Nicht zu schüchtern zum Reden
Registriert seit:
19.10.2020
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 11
Offline
Hallo Michel!
Was meinst du mit Falle - Stecker.
Anhänger wechseln Zugmaul + Kugelkopf???

Gruß aus dem Rheinland

Geschrieben am: 26.11.2021 08:21
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: 405/70 R20 Reifen auf Felge 11x20 (z.B. A60,65)
Nicht zu schüchtern zum Reden
Registriert seit:
19.10.2020
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 11
Offline

Hallo Hartmut!
Wenn du Frontladerarbeiten durchführst werden die Reifen + Felgen richtig beansprucht. Du weist ja wir fahren nur mit einer vollen Schaufel oder Gabel. Und gerade im Wald über Stock und Stein. Ich würde alleine schon wegen der Belastung durch den Frontlader die Originale Bereifung benutzen, dazu kommt der TÜV. Wir sprechen von richtig Geld die eventuell in den Sand setzt.
Holder A 50 hat vier zugelassene Größen laut Betriebsanleitung
7,50-18 Impl.+ Golf
10,5/80-18 Impl.
400-15,5 Trelleborg
31x15,50-15 Terra

Gruß aus dem Rheinland

Geschrieben am: 25.11.2021 10:36
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: 405/70 R20 Reifen auf Felge 11x20 (z.B. A60,65)
Ist fast schon zuhause hier
Registriert seit:
20.01.2010
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 670
Offline
Der Unimog (ich meine 406 ff..) verwendet die Reifen auf 11" Felge. Ist ab Werk auch so fregeben. (s. Unimogforen bzw. Originalfreigaben Herseller))


Je nach Reifenhändler/und Herseller ist auch 11 Zoll gleich in der Übersicht als Felgeen- e m p f e h u ngg (Kleinstmass oder Empfehlung) dabei.
nur als Beispiel.
https://shop.bohnenkamp.de/reifen-405-70-r-20-42123.html

Einen Bocksteifen Reifen wird kein Hersteller für zu schmale Felgen (obwohl ggfzulässig) empfehlen, weil den keiner sauber montiert kriegt, oder er dann zum runterruschen vom Horn neigt.

Was allerdings passiert, ist dass die Reifenflanke ggf steiler nach aussen steht. Das verwächst sich aber bei Neureifen, da noch elastisch. Effekt/empfehlung ist auch abhängig davon, wie steif die Flanke ausgeführt ist.

Spannend wird es bei "ausgehärteten" oder alten "steifen" reifen (überlagert oder schon auf anderen Breiten montiert) da diese dann gerne die alte Form behaltenwolle und sich nicht anpassen wollen, also tendenziel dazu neigen vom Felgenhorn zu rutschen (etwas zu wenig Lufdruck oder zu hohe seitenlast). Da hilft dann nur der schlauch, der den schalgartigen Luftverlust beim runterrutschen verhindert und auch zurückdrückt, auch weil zusätzlich der Luftdruck im Schlauch beim Runterrutschversuch steigt. Das ist auch einer der Grunde (neben rost in Dichtflächen, ausgehärten Gummi im Dichtbereich oder Löchern.....) , warum viele mit Schlauch fahren bzw. Schlauch empfehlen (Schlauchmontage bei Erstverbau oder nach Reifenpanne kostet nur den Schlauch als Mehrpreis..) .

P.S.:

Du tust dem Schlepper mit Rädern, die einen unterschiedlichen Abrollumfang an den Achsen (Breit "egal" haben, keinen Gefallen, da es kein Mitteldiffential gibt. Gibt nur Verspannungen und Verschleiß.

Geschrieben am: 24.11.2021 23:09
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: 405/70 R20 Reifen auf Felge 11x20 (z.B. A60,65)
Nicht zu schüchtern zum Reden
Registriert seit:
06.01.2019
Aus: Calberlah
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 25
Offline
Hallo fahrwilli,
Danke für deine Antwort. Mit dem Schlepper mache ich nur leichte Tätigkeiten (Frontladerarbeiten, Holz aus dem Wald schaffen).
Ja, der Reifen gehört auf eine 13“ Felge. Was würde passieren wenn der Reifen auf eine 11“ Felge aufgezogen wird. 2“ bedeutet das das Felghorn ca. 50 mm schmaler ist.
Erstmal rein technisch ohne den TÜV zu betrachten.

Gruß
Hartmut

Geschrieben am: 24.11.2021 22:35
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Anhänger an- und abkuppeln
Schaut nur mal vorbei
Registriert seit:
17.06.2010
Aus: Huttenwang
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 8
Offline
Hallo Gemeinde,

ich breche mir immer schier einen ab, wenn ich den Anhänger wechseln will. Das System "Falle-Stecker" leuchtet mir im Prinzip ein. Das kann doch gar nicht so schwer sein…
Weiß eine oder einer wo ich eine gute Beschreibung finden kann?
Vielleicht sogar ein Video?

Schöne Grüße

Michel

Geschrieben am: 24.11.2021 15:16
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Kreuzgelenkwelle A50
Nicht zu schüchtern zum Reden
Registriert seit:
19.10.2020
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 11
Offline
Hallo Eich!
Bei meinem A 50 beträgt der Abstand exakt 13 mm. siehe Foto

Gruß aus dem Rheinland

Geschrieben am: 24.11.2021 12:52
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: 405/70 R20 Reifen auf Felge 11x20 (z.B. A60,65)
Nicht zu schüchtern zum Reden
Registriert seit:
19.10.2020
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 11
Offline
Hallo Hartmut
Habe gerade mit meinem Schwiegersohn gesprochen ( Reifen- experte) zwecks deinen Reifen. Also bei 405er Reifen sollte die Felge 13 x 20 sein, kommt darauf was du mit der Maschine anstellst. Ich habe einen A50 mit Frontlader und fahre 10,5/18 auf 9 x 18er Felgen.

Gruß aus dem Rheinland

Geschrieben am: 24.11.2021 11:46
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Anbaugeräte Holder AM2
Schaut nur mal vorbei
Registriert seit:
04.11.2021 20:00
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 9
Offline
Besten Dank für die hilfreiche Antwort. Kat. 1 wäre dann mit Unterlenker Bolzendurchmesser 22mm?

Geschrieben am: 24.11.2021 11:41
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Anbaugeräte Holder AM2
Nicht zu schüchtern zum Reden
Registriert seit:
19.10.2020
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 11
Offline
Hallo

An meinem AM2 sind beide, Heck+ Fronthydraulik Kat 1.
Fanghaken Fronthydraulik sind selber hergestellt.

Geschrieben am: 24.11.2021 11:04
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Fronthydraulik Holder AM2
Schaut nur mal vorbei
Registriert seit:
04.11.2021 20:00
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 9
Offline
Guten Tag

Vielen Dank für die hilfreiche Antwort. Habe mir schon gedacht, dass ich da selber etwas konstruieren muss. Werde gerne auf dich zurückkommen falls fragen auftauchen. ;)

Besten Dank und Gruss

Geschrieben am: 23.11.2021 12:41
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Fronthydraulik Holder AM2
Nicht zu schüchtern zum Reden
Registriert seit:
19.10.2020
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 11
Offline
Guten Morgen
Habe auch einen AM2 und hatte das gleiche Problem. Habe mir dann vom kleinen Kubota die Fronthydraulik gekauft.
Den Aufnahmerahmen habe ich selber gebaut.( Rechteckrohr 60x40x4mm). An beiden Achstrichter verschraubt und vorne am Motorrahmen. Betätigung über Dreiwegehahn der Heckhydraulik.
Wenn du noch Fragen hast, ruf mich an ( 01776422242)

Geschrieben am: 23.11.2021 09:08
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Suche Auspuff für Holder AM2
Schaut nur mal vorbei
Registriert seit:
04.11.2021 20:00
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 9
Offline
Guten Tag

Ich suche einen Auspufftopf für den Holder AM2, wenn möglich neu oder gebraucht.

Besten Dank für die Antworten und Gruss

Geschrieben am: 23.11.2021 07:43
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Hinterradfelge von Welle abziehen B10
Schaut nur mal vorbei
Registriert seit:
12.10.2021 20:17
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 2
Offline
Vielen Dank für die Hilfestellung Kollege Wessel.

Geschrieben am: 21.11.2021 21:40
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Holder P 70 - Ersatzteilliste und Reparaturanleitung
Schaut nur mal vorbei
Registriert seit:
21.11.2021 14:44
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 1
Offline
Hallo Marcus,

könntest du mir auch eine digitale Version der Reparaturanleitung zur Holder P70 zukommen lassen?

Grüße
Tobias

Geschrieben am: 21.11.2021 16:07
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


405/70 R20 Reifen auf Felge 11x20 (z.B. A60,65)
Nicht zu schüchtern zum Reden
Registriert seit:
06.01.2019
Aus: Calberlah
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 25
Offline
Hallo Holdergemeinde,
ich benötige auf meinem Holder neue Reifen auf Felge 11x20. Derzeitig habe ich drauf 3 x Michelin 14.5/70 R 20, 1x Michelin 405/70 R 20 die auch für die Felge in Frage kommen. Allerdings hat der Reifen einen ordentlichen Preis (ca. 1200 €) wg. Zulassung auf 80 km/h (Unimog).
Ich würde mich für die Alternative BKT Multimax 515 entscheiden wobei die empfohlene Felge 13 Zoll ist.
Hat jemand Erfahrung ob es funktioniert einen 405/70 R 20 (egal welcher Hersteller) auf eine 11x20 Felge zu ziehen, benötige ich dann auch Schläuche?

Grüße aus dem verregneten Kreis Gifhorn, Hartmut


Geschrieben am: 21.11.2021 11:31
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Am 2 umbau auf f2l511 Motor
Nicht zu schüchtern zum Reden
Registriert seit:
16.07.2014
Aus: NRW
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 14
Offline
Hallo,
habe das selbe Problem.
Ich habe mir vor kurzem einen AG3 mit einem Deutz F2L511 gekauft und benötige ein Zahnrad für die Hydraulikpumpe an der Stirnseite des Motors.
Wo bekommt so ein Teil?
Mit freundlichem Gruß
Jörg

Geschrieben am: 21.11.2021 11:26
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Anbaugeräte Holder AM2
Schaut nur mal vorbei
Registriert seit:
04.11.2021 20:00
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 9
Offline
Hallo zusammen

Kann mir jemand sagen, welche Kategorie von Anbaugeräten an dem Holder AM2 passend wären? (Kat. 0, 1, 2 usw.)

Besten Dank im Voraus für die Antworten und Gruss

Geschrieben am: 20.11.2021 20:19
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Fronthydraulik Holder AM2
Schaut nur mal vorbei
Registriert seit:
04.11.2021 20:00
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 9
Offline
Besten Dank für die Auskunft. Werde dies mal genauer anschauen.

Danke und Gruss

Geschrieben am: 20.11.2021 20:10
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Hinterradfelge von Welle abziehen B10
Ist fast schon zuhause hier
Registriert seit:
30.09.2013
Aus: Wuustwezel Belgien
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 226
Offline
Hallo das wird das gleiche sein wie bei der B12 schau mal auf der Website von Planker
https://www.friedbertplanker.de/reparatur-tipps/ können ziemlich festsitzen
Mfg
Wessel

Geschrieben am: 19.11.2021 20:48
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Fronthydraulik Holder AM2
Ist fast schon zuhause hier
Registriert seit:
18.03.2010
Aus: NRW
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 253
Offline
Hallo,

meines Wissens gab es für den AM2 keine originale Fronthydraulik.
Die Frontaushebung vom P60 könnte passen, oder als Grundlage dienen, da der Motorträger ähnlich dem des AM2 ist.
Gruß

Geschrieben am: 19.11.2021 18:00
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Holder C30
Nicht zu schüchtern zum Reden
Registriert seit:
17.03.2015
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 39
Offline
Hallo,


bei meinem C30 rasselt der Frontzapfwellenantrieb auch (nervig) und die Ausgangswelle dreht auch langsam mit ohne eingekuppelt zu sein.

Das kommt beim C30 - soweit ich es hier gelesen habe - wohl häufig vor.


Herzliche Grüsse

Rolf

Geschrieben am: 19.11.2021 12:22
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: A 21 S Drehzahlschwankungen und max. Zuglast
Ist fast schon zuhause hier
Registriert seit:
20.01.2010
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 670
Offline
- Aus dem Gesetzbuch/Straßenverkehrzulassungordnung ...
(Z.B. ungebremst: 1/2 Leergewicht, jedoch max. 750 kg
auflaufgebremst: max.3,5 t,abhängig vom Zugfahrzeug.)
- Vom Typenschild der AHK, die wiederum für Fahrzeug zugelassen sein muss.

- LOF-Nutzung (ist Bootstranport auch nicht)? Führerschein?

Aufpassen das Bootsanhänger auch zugelassen is, auch für die Verwendung im öffentlichen Straßenverkehr zugelassen ist (ABE/Papiere).



Geschrieben am: 19.11.2021 09:58
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: A 21 S Drehzahlschwankungen und max. Zuglast
Ist fast schon zuhause hier
Registriert seit:
12.05.2009
Aus: Thüringer Wald
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 709
Offline
Guten Morgen, wenn die AGB nichts über die Zugleistung aussagt woher bekommt man dann einen zuverlässigen Wert um mit diesem Traktor arbeiten zu können.

Geschrieben am: 19.11.2021 06:26
_________________
Gruß L.-P.

Holder A55 BJ 1976
Varimot 08 (mit originalem Frontlader) BJ 1959
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: A 21 S Drehzahlschwankungen und max. Zuglast
Ist fast schon zuhause hier
Registriert seit:
23.02.2010
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 157
Offline
Hallo Holderfreund,
ich muss meinen Beitrag bzgl. A20 noch ergänzen. Mit diesem Schlepper habe ich in den 60er Jahren im Gemüsebaubetrieb meines Vaters viele Arbeiten durchgeführt. Die Leistung des Motors ist nicht unbedingt berauschend, da er einfach zu wenig Hubraum hat (1003 ccm).
Auch möchte ich nochmal eine Warnung aussprechen bzgl. Anhängerbetrieb. Bei einem ungebremsten Anhänger und Bergabfahrt drückt es den Schlepper in der Kurve über die Hinterachse weg nach außen.
Noch ein Holdergruss
Friedbert

Geschrieben am: 18.11.2021 22:00
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: A 21 S Drehzahlschwankungen und max. Zuglast
Ist fast schon zuhause hier
Registriert seit:
23.02.2010
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 157
Offline
Hallo Holderfreund,
ich beginne mal mit der Zugleistung, dieser Wert ist nicht im Traktorlexikon zu suchen oder gar im „Duden“, sondern in den AGB. Die AGB sagt bei diesem Schleppertyp einiges über Maße und Gewichte, jedoch definitiv nichts über die Zugleistung aus. Was das Sägen bei diesem Schlepper anbelangt, ist natürlich zuallererst der Kraftstofffilter zu wechseln.
Sollte diese Maßnahme nicht zum Erfolg führen, nimm bitte nochmal Kontakt mit mir auf. Ich verbaue seit einigen Jahren eine Zusatzkraftstoffpumpe ein, womit diese Beanstandung dann behoben ist.
Es hängt damit zusammen, dass die Fallhöhe vom Tank zur Kraftstoffpumpe zu gering ist.
P.S. Ich beschäftige mich u.a. mit dem A 20 seit 1963.
Holdergruss
Friedbert

Geschrieben am: 18.11.2021 21:37
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: A 21 S Drehzahlschwankungen und max. Zuglast
Schaut nur mal vorbei
Registriert seit:
01.11.2021 23:05
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 2
Offline
Hallo zusammen, danke für die Tipps. Qualmen tut er unter Volllast nicht besonders, wenn man von einem leichten weißen Rauch absieht, der dem Aggregat aber immer irgendwie entfleucht. Ist ja schon fast 60 Jahre alt. Der Motor hört sich generell gut an, nur das mit den wellenartigen Drehzalschankungen finde ich seltsam. Ich check das mal mit dem Filter.... Der Anhänger ist ein massiver Bootsanhänger. Auf 6 km/h beschränkt. Am Bodensee üblich... VG!

Geschrieben am: 18.11.2021 21:15
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: A 21 S Drehzahlschwankungen und max. Zuglast
Ist fast schon zuhause hier
Registriert seit:
26.01.2014
Aus: 57250 Netphen
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 265
Offline
Hallo,
Pauschal gesagt schafft der A21 "leichte" Berge und "mittlere" Berge mit dieser Anhängerlast schon ganz passabel. Du musst halt den Schaltknüppel das ein oder andere mal benutzen. Ich selbst habe mal einen Unimog abgeschleppt. Da hatte mein A20 (gleicher Motor) schon ordentlich zu schaffen aber es geht, zur not halt langsam. Da der Motor ja Luftgekühlt ist, lieber ordentlich Drehzahl als zu doll quälen. Wenn du mit den 2,1 Tonnen aber bergab musst, wäre ich bei einem ungebremsten Hänger sehr vorsichtig. Ich würde sogar sagen, lass es. Was ist das eigentlich für ein Angänger, der mit der Gewichtsklasse noch ungebremst ist? Den wollte ich so auch nicht am PKW habem?!

Zur Drehzahlschwankung, mach mal den Dieselfilter im Tank sauber und sei sicher, das deine Kupplung nicht durch rutscht. Aber durch die eingebaute Turbokupplung kann man das bei dem A21 schlecht prüfen...
Qualmt er bei Volllast ordentlich?

Gruß Marcel

Geschrieben am: 18.11.2021 13:13
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


A45 mit Mulde
Nicht zu schüchtern zum Reden
Registriert seit:
31.12.2018
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 36
Offline
Hallo, hier kommt ein kleines Video von meinem A45 mit Mulde und Balkenmäher. Viel Spaß https://youtu.be/TGAkopDYTcY

Geschrieben am: 18.11.2021 12:23
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: A45 Temperaturanzeige überprüfen
Nicht zu schüchtern zum Reden
Registriert seit:
31.12.2018
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 36
Offline
Hallo Stefan, den Temperaturfühler für meinen A45 habe ich bei Traktorenteile Segger gekauft.
Gruß

Geschrieben am: 18.11.2021 11:49
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: A 21 S Drehzahlschwankungen und max. Zuglast
Ist fast schon zuhause hier
Registriert seit:
12.05.2009
Aus: Thüringer Wald
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 709
Offline
Guten Morgen Walter, lt. Traktorenlexikon beträgt die Zuglast 2000 kg. Also könntest du den Hänger ziehen.

Geschrieben am: 18.11.2021 06:17
_________________
Gruß L.-P.

Holder A55 BJ 1976
Varimot 08 (mit originalem Frontlader) BJ 1959
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: A18 mit Hatzmotor Motorschaden
Schaut nur mal vorbei
Registriert seit:
26.10.2021 11:30
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 5
Offline
Alles umgebaut auf eine ext. Lichtmaschine wie ich im Forum von User Holder1986 abgeschaut. Es hat alles gut funktioniert man muß die Riemenscheibe vom Lüfter etwas nach vorne distanzieren das man mit der Riemenscheibe von der Lichtmaschine in Flucht kommt, Riemen auf 1138 getauscht.Wenn jemand den alten Regler und den Impulsgeber benötigt soll er sich melden,hat alles funktioniert bis sich der Ständer zerlegt hat.

Geschrieben am: 17.11.2021 21:06
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Getriebe A18
Ist fast schon zuhause hier
Registriert seit:
06.09.2013
Aus: Unterfranken
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 190
Offline
Hallo, der Bolzen hat bei meinem A18 kein Spiel.
Gruß Winfried

Geschrieben am: 17.11.2021 18:45
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Getriebe A18
Schaut nur mal vorbei
Registriert seit:
16.11.2021 12:38
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 2
Offline
Vielen Dank für den Tip.Werde ich am Wochenende machen. Habe noch eine Frage. Beim Knickgelenk werde ich auch gleich das Lager erneuern. Der Bolzen hat auch Spiel nach oben und unten. Ist das normal? Oder muss ich das mit Scheiben ausgleichen?

Geschrieben am: 17.11.2021 18:36
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


A 21 S Drehzahlschwankungen und max. Zuglast
Schaut nur mal vorbei
Registriert seit:
01.11.2021 23:05
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 2
Offline
Hallo liebe Holderfreunde,

Zwei Fragen: Ich habe einen A 21 s und finde nirgends Angaben zur maximalen Anhängelast. Ich will für einen Freund einen ungebremsten Bootsanhänger nebst Boot etwa fünf Kilometer transportieren, Gesamtgewicht etwa 2100 kg. Ratsam oder nicht? Schafft das mein Holder bergauf überhaupt? Ist ja nicht grade übermatorisiert mit dem MWM Diesel...

Und dann noch was: Unter Volllast (Bergfahrt) verändert mein Holder die Motordrehzahl selbstständig nach oben, gibt also mehr Gas, obwohl ich Handgas nicht verändere. Nach etwa zehn Sekunden sinkt die Drehzahl wieder und steigt dann wieder an. Wellenbewegung. Wenn die Last normal ist, passiert das nicht. Ist das normal bei dem Fahrzeug? Sorry, bin Holderneuling.

Dank und Grüsse Walther

Geschrieben am: 17.11.2021 13:41
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Holder Eb 1949
Ist fast schon zuhause hier
Registriert seit:
05.08.2013
Aus: Sachsen-Anhalt
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 313
Offline
Foto: Auf "Antwort" klicken, unter dem Textfeld findest Du "Durchsuchen". Da das auf e-Mail-Größe verkleinerte Foto einstellen und anschließend "Hochladen". Das Foto sollte kleiner als 1000K sein und die erlaubten Endungen sind auch unten aufgeführt. Dann "Abschicken".

Geschrieben am: 17.11.2021 07:18
_________________
Gruß,
HaWe

Holder B12B (Vorkammer)
Hanomag R12
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Holder Eb 1949
Schaut nur mal vorbei
Registriert seit:
06.11.2021 18:58
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 3
Offline
Hallo, danke für die Info. Habe ich auch schon gefunden. Leider sieht das bei mir anders aus. Die Mutter befindet sich in der Scheibe auf die der Riemen gewickelt wird. Leider habe ich keine Ahnung wie ich hier ein Foto Hochladen kann.
Gruß Markus

Geschrieben am: 16.11.2021 19:50
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Getriebe A18
Ist fast schon zuhause hier
Registriert seit:
20.01.2010
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 670
Offline
Du hasst zwei Kegelradwellen: Hinten die lange, vorne die Kurze.
Die vordere geht nach entsprechendem Lösen der Sprengringe nach hinten raus.

Die hintere muss nach hinten raus. (und da sitzt u.a. das Tellerad mit Diffkorb)
Die Aussendurchmesser des Kegelrades ist größer als der Innendurchmesser des defekten Lagers und die Verzahnung des Zahnrades, letzteres geht dann auch nicht durch den lagersitz des vorderen Lagers (ist kleiner als das hintere Lager..). Da ist dann Stau...

s. auch ETL A18:
https://www.kaercher-municipal.com/fil ... e/118494_ET-Liste_A18.pdf

Geschrieben am: 16.11.2021 16:11
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Getriebe A18
Schaut nur mal vorbei
Registriert seit:
16.11.2021 12:38
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 2
Offline
Kann mir jemand helfen. Bei meinem A18 ist das Lager auf der Kegelradwelle defekt. Habe schon einiges abgebaut. Muss ich die Achsen auch entfernen? Oder bekomme ich die Welle nach vorn raus?

Geschrieben am: 16.11.2021 15:12
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Fronthydraulik Holder AM2
Schaut nur mal vorbei
Registriert seit:
04.11.2021 20:00
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 9
Offline
Guten Tag

Ich bin seit gut einer Woche stolzer Besitzer eines Holder AM2. Ich habe mir überlegt, einen Schneepflug für den Winter zu montieren und habe mich gefragt, ob es damals auch original eine Fronthydraulik gegeben hat und ob man die heute noch kaufen kann.

Besten Dank für die Antworten und lieber Gruss.

Geschrieben am: 16.11.2021 13:00
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Genaue Modellbestimmung C760
Schaut nur mal vorbei
Registriert seit:
31.10.2021 11:17
Aus: Wuppertal
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 4
Offline
Ok danke an euch,damit kann ich was anfangen.
Bei der Buchstabenbezeichnung und der fülle blickt ja ein Unwissender wie ich kaum noch durch.
Gruss Flo

Geschrieben am: 14.11.2021 21:11
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Genaue Modellbestimmung C760
Ist fast schon zuhause hier
Registriert seit:
23.09.2012
Aus: Ingolstadt
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 202
Offline
Hallo
Dann ist der A760 wenn es nur die schmale version ist von Haus aus nicht geeignet für irgend ein Frontlader! Falscher Traktor.
V.G. Asterix

Geschrieben am: 14.11.2021 19:08
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Genaue Modellbestimmung C760
Ist fast schon zuhause hier
Registriert seit:
30.06.2008
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 211
Offline
Hallo
Asterix !

Das stimmt aber garnicht was du da von dir gibst !

A760 (schmale Achsen andere Kabine usw)
C760 (breite Achsen große Kabine Portalachsen)

Lg

Geschrieben am: 14.11.2021 18:05
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Heidenia Bubi In Schlepperpost
Schaut nur mal vorbei
Registriert seit:
23.02.2020
Aus: Rehling
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 5
Offline
Thema HEIDENIA BUBI

Hallo Zusammen,

ich interessiere mich für den Heidenia Bubi, so wie vermutlich viele hier im Forum.

Ecki schreibt zu Beginn dieser Kommunikation (siehe oben), dass er "gestern die neue Schlepperpost) mit einem Heidenia Bubi Bericht erhalten hat (diese Info wurde am 27.02.2014 geschrieben).

Meine Frage: ist das nun die Ausgabe 1 oder 2 aus dem Jahr 2014? Ich möchte mir diese Ausgabe gerne beschaffen.

Aber natürlich bin ich auch über einen Bericht (und selbstverständlich weitere Literatur) über den Bubi interessiert! Entsprechende Kosten erstatte ich selbstverständlich gerne!

Also, dann freue ich mich über eine Rückinfo.

Gruß Sigi

Geschrieben am: 14.11.2021 15:24
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Genaue Modellbestimmung C760
Ist fast schon zuhause hier
Registriert seit:
23.09.2012
Aus: Ingolstadt
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 202
Offline
Servus Fahrradfloh

Ob A760 oder C760 ist egal sie sind weitestens gleich. (Ein paar Elektronikteile und Schalter mehr! Und etwas andere Karrosserie)
A 760 ist nur die alte Benennung (Allrad) die später in C760 umgewandelt wurde (C für Kommunal)

Ein Frontlader von einen A60 /62 müsste auch mit wenigen kleinen Änderungen passen. Vielleicht auch der vom A55. (Länge der Arme prüfen) Die Änderungen betreffen wahrscheinlich nur die Lochabstände an der unteren Grundplatte.

Viele Grüße.
Asterix

Geschrieben am: 14.11.2021 14:10
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Holder Eb 1949
Ist fast schon zuhause hier
Registriert seit:
23.09.2012
Aus: Ingolstadt
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 202
Offline
Servus Markus

Bei „Frank- Motorgeräte“ findest Du eine Teileliste für den Ilo 400 die kann Dir sicher helfen da die Motoren bis auf den Hubraum (Kolben und Zylindermaße) gleich sind.

https://www.frank-motorgeraete.de/foto ... /2017/03/ilomotore400.pdf

Dem nach sind die 2 Muttern auf der Kurbelwelle:
Nr. 47 = Sechskantmutter M 22 x 1,5 Gewinde
Nr. 49= Sechskantmutter M14 x 1,5 Gewinde

Viele Grüße.
Asterix

Geschrieben am: 14.11.2021 13:50
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Genaue Modellbestimmung C760
Schaut nur mal vorbei
Registriert seit:
31.10.2021 11:17
Aus: Wuppertal
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 4
Offline
Ich habe einen Holder C760 Typ 523 bin auf der suche nach einem Frontlader aber unter diesem Typ findet man garnichts.
Jetzt stellt sich für mich die Frage ob es auch von anderen Modellen (wenn ja von welchen) da was passt.
Kann es auch sein das dieser C760 auch als A760 bzw A60 oder so vom Band gelaufen ist. Es geht mir nur um die Technik, das Blechteile Elektrik und Ausstattung verschieden sind ist mir klar.
Vielleicht hat einer Ahnung von den verschiedenen Versionen

Geschrieben am: 14.11.2021 13:36
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Holder Eb 1949
Schaut nur mal vorbei
Registriert seit:
06.11.2021 18:58
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 3
Offline
Hallo, danke für die Antwort. Denke auch das es eine Mutter ist aber mit keinem herkömmlichen Schlüssel zu lösen da zwei Seiten abgerundet sind. Versuche mal ein Bild einzufügen.
Gruß Markus

Geschrieben am: 14.11.2021 13:25
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung



(1) 2 3 4 ... 186 »




Aktuelle Themen
Forum Titel Antworten Gelesen Autor
Schrauberfragen & Antworten [Anfrage] Knickgelenk AM2 Reparatur 0 12 Hut 11:07
HOLDERAM2MTD160
Schrauberfragen & Antworten Einspritzdüse A12 0 34 Gstrn 15:23
Jens
Schrauberfragen & Antworten Externes Steuergerät A 50 0 102 02.12.2021
fahrwilli
Videos von Holderschleppern [Video] Holder C860 Frontlader mit 1,4m Müthing Mulcher 0 152 01.12.2021
Philosopher
Suche Ersatzteile / Verschleißteile / Zubehör Einspritzpumpe Holder A20 0 144 01.12.2021
Kamikaze1989
Schrauberfragen & Antworten Hydraulikpumpe A12 0 147 30.11.2021
e-steff1966
Suche Ersatzteile / Verschleißteile / Zubehör Fahrersitz (Sitzschale) ag 35 0 139 30.11.2021
Esaya
Suche Schlepper / Fahrzeuge / Anbaugeräte Suche Holder B10 1 198 29.11.2021 18:05
Holderecki
Schrauberfragen & Antworten Holder Einachser, welche steckdose, und welche anschlüsse sind belegt? 5 383 29.11.2021 07:05
madlock
Suche Ersatzteile / Verschleißteile / Zubehör [Anfrage] Holder Eb Kupplung 0 112 28.11.2021 17:28
Elias........
Schrauberfragen & Antworten [Anfrage] A12: Öl- und Dieselleitungen erneuern. Gibt es hier Empfehlungen? 0 151 26.11.2021 20:49
HolderA12A13LA
Schrauberfragen & Antworten A12/A13 undichten Öltank reparieren? 0 122 26.11.2021 20:44
HolderA12A13LA
Schrauberfragen & Antworten [Anfrage] Auspuff vom A30 auf den AM2 2 293 26.11.2021 16:46
HOLDERAM2MTD160
Schrauberfragen & Antworten Anhänger an- und abkuppeln 5 434 24.11.2021 15:16
MichelN
Suche Ersatzteile / Verschleißteile / Zubehör [Anfrage] Suche Auspuff für Holder AM2 0 109 23.11.2021 07:43
HOLDERAM2MTD160
Schrauberfragen & Antworten [Anfrage] 405/70 R20 Reifen auf Felge 11x20 (z.B. A60,65) 5 344 21.11.2021 11:31
Hartmut_411
Schrauberfragen & Antworten [Anfrage] Anbaugeräte Holder AM2 2 224 20.11.2021 20:19
HOLDERAM2MTD160
Videos von Holderschleppern A45 mit Mulde 0 166 18.11.2021 12:23
A45Holder73
Schrauberfragen & Antworten A 21 S Drehzahlschwankungen und max. Zuglast 7 566 17.11.2021 13:41
Walth_vom_See
Schrauberfragen & Antworten [Anfrage] Getriebe A18 3 305 16.11.2021 15:12
Holderbastler
Zuletzt erstellte/beantwortete Themen
www.MyHolder.de © 2007 - 2021 - MyHolder geht durch dick und dünn!