empfehle uns weiter...
    erweiterte Suche
Hauptmenü
Holder Typenlisten
Holder Betriebsanleitungen, Ersatzteillisten und Reparaturanleitungen
Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Passwort vergessen?

Registrieren
Übersetzung

Leser in diesem Thema:   1 Anonyme(r)





A 21 S Drehzahlschwankungen und max. Zuglast
Schaut nur mal vorbei
Registriert seit:
01.11.2021
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 7
Offline
Hallo liebe Holderfreunde,

Zwei Fragen: Ich habe einen A 21 s und finde nirgends Angaben zur maximalen Anhängelast. Ich will für einen Freund einen ungebremsten Bootsanhänger nebst Boot etwa fünf Kilometer transportieren, Gesamtgewicht etwa 2100 kg. Ratsam oder nicht? Schafft das mein Holder bergauf überhaupt? Ist ja nicht grade übermatorisiert mit dem MWM Diesel...

Und dann noch was: Unter Volllast (Bergfahrt) verändert mein Holder die Motordrehzahl selbstständig nach oben, gibt also mehr Gas, obwohl ich Handgas nicht verändere. Nach etwa zehn Sekunden sinkt die Drehzahl wieder und steigt dann wieder an. Wellenbewegung. Wenn die Last normal ist, passiert das nicht. Ist das normal bei dem Fahrzeug? Sorry, bin Holderneuling.

Dank und Grüsse Walther

Geschrieben am: 17.11.2021
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: A 21 S Drehzahlschwankungen und max. Zuglast
Ist fast schon zuhause hier
Registriert seit:
12.05.2009
Aus: Thüringer Wald
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 724
Offline
Guten Morgen Walter, lt. Traktorenlexikon beträgt die Zuglast 2000 kg. Also könntest du den Hänger ziehen.

Geschrieben am: 18.11.2021
_________________
Gruß L.-P.

Holder A55 BJ 1976
Varimot 08 (mit originalem Frontlader) BJ 1959
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: A 21 S Drehzahlschwankungen und max. Zuglast
Ist fast schon zuhause hier
Registriert seit:
26.01.2014
Aus: 57250 Netphen
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 270
Offline
Hallo,
Pauschal gesagt schafft der A21 "leichte" Berge und "mittlere" Berge mit dieser Anhängerlast schon ganz passabel. Du musst halt den Schaltknüppel das ein oder andere mal benutzen. Ich selbst habe mal einen Unimog abgeschleppt. Da hatte mein A20 (gleicher Motor) schon ordentlich zu schaffen aber es geht, zur not halt langsam. Da der Motor ja Luftgekühlt ist, lieber ordentlich Drehzahl als zu doll quälen. Wenn du mit den 2,1 Tonnen aber bergab musst, wäre ich bei einem ungebremsten Hänger sehr vorsichtig. Ich würde sogar sagen, lass es. Was ist das eigentlich für ein Angänger, der mit der Gewichtsklasse noch ungebremst ist? Den wollte ich so auch nicht am PKW habem?!

Zur Drehzahlschwankung, mach mal den Dieselfilter im Tank sauber und sei sicher, das deine Kupplung nicht durch rutscht. Aber durch die eingebaute Turbokupplung kann man das bei dem A21 schlecht prüfen...
Qualmt er bei Volllast ordentlich?

Gruß Marcel

Geschrieben am: 18.11.2021
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: A 21 S Drehzahlschwankungen und max. Zuglast
Schaut nur mal vorbei
Registriert seit:
01.11.2021
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 7
Offline
Hallo zusammen, danke für die Tipps. Qualmen tut er unter Volllast nicht besonders, wenn man von einem leichten weißen Rauch absieht, der dem Aggregat aber immer irgendwie entfleucht. Ist ja schon fast 60 Jahre alt. Der Motor hört sich generell gut an, nur das mit den wellenartigen Drehzalschankungen finde ich seltsam. Ich check das mal mit dem Filter.... Der Anhänger ist ein massiver Bootsanhänger. Auf 6 km/h beschränkt. Am Bodensee üblich... VG!

Geschrieben am: 18.11.2021
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: A 21 S Drehzahlschwankungen und max. Zuglast
Ist fast schon zuhause hier
Registriert seit:
23.02.2010
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 160
Offline
Hallo Holderfreund,
ich beginne mal mit der Zugleistung, dieser Wert ist nicht im Traktorlexikon zu suchen oder gar im „Duden“, sondern in den AGB. Die AGB sagt bei diesem Schleppertyp einiges über Maße und Gewichte, jedoch definitiv nichts über die Zugleistung aus. Was das Sägen bei diesem Schlepper anbelangt, ist natürlich zuallererst der Kraftstofffilter zu wechseln.
Sollte diese Maßnahme nicht zum Erfolg führen, nimm bitte nochmal Kontakt mit mir auf. Ich verbaue seit einigen Jahren eine Zusatzkraftstoffpumpe ein, womit diese Beanstandung dann behoben ist.
Es hängt damit zusammen, dass die Fallhöhe vom Tank zur Kraftstoffpumpe zu gering ist.
P.S. Ich beschäftige mich u.a. mit dem A 20 seit 1963.
Holdergruss
Friedbert

Geschrieben am: 18.11.2021
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: A 21 S Drehzahlschwankungen und max. Zuglast
Ist fast schon zuhause hier
Registriert seit:
23.02.2010
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 160
Offline
Hallo Holderfreund,
ich muss meinen Beitrag bzgl. A20 noch ergänzen. Mit diesem Schlepper habe ich in den 60er Jahren im Gemüsebaubetrieb meines Vaters viele Arbeiten durchgeführt. Die Leistung des Motors ist nicht unbedingt berauschend, da er einfach zu wenig Hubraum hat (1003 ccm).
Auch möchte ich nochmal eine Warnung aussprechen bzgl. Anhängerbetrieb. Bei einem ungebremsten Anhänger und Bergabfahrt drückt es den Schlepper in der Kurve über die Hinterachse weg nach außen.
Noch ein Holdergruss
Friedbert

Geschrieben am: 18.11.2021
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: A 21 S Drehzahlschwankungen und max. Zuglast
Ist fast schon zuhause hier
Registriert seit:
12.05.2009
Aus: Thüringer Wald
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 724
Offline
Guten Morgen, wenn die AGB nichts über die Zugleistung aussagt woher bekommt man dann einen zuverlässigen Wert um mit diesem Traktor arbeiten zu können.

Geschrieben am: 19.11.2021
_________________
Gruß L.-P.

Holder A55 BJ 1976
Varimot 08 (mit originalem Frontlader) BJ 1959
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: A 21 S Drehzahlschwankungen und max. Zuglast
Ist fast schon zuhause hier
Registriert seit:
20.01.2010
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 684
Offline
- Aus dem Gesetzbuch/Straßenverkehrzulassungordnung ...
(Z.B. ungebremst: 1/2 Leergewicht, jedoch max. 750 kg
auflaufgebremst: max.3,5 t,abhängig vom Zugfahrzeug.)
- Vom Typenschild der AHK, die wiederum für Fahrzeug zugelassen sein muss.

- LOF-Nutzung (ist Bootstranport auch nicht)? Führerschein?

Aufpassen das Bootsanhänger auch zugelassen is, auch für die Verwendung im öffentlichen Straßenverkehr zugelassen ist (ABE/Papiere).



Geschrieben am: 19.11.2021
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: A 21 S Drehzahlschwankungen und max. Zuglast
Schaut nur mal vorbei
Registriert seit:
01.11.2021
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 7
Offline
Mit leichter Verspätung folgende Frage: Wie führe ich denn den angeratenen Wechsel des Dieselfilters beim A 21 s durch? Das geht ja wohl von oben durch den Tank, oder? Da sehe ich dann im Kraftstofftank einen Metallhaken. Kann ich den einfach rausdrehen - drücken? Danke für einen Tipp.... Walther

Geschrieben am: 08.01.2022 09:27
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: A 21 S Drehzahlschwankungen und max. Zuglast
Nicht zu schüchtern zum Reden
Registriert seit:
04.07.2012
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 15
Offline
Hallo,
die Drehzahlschwankungen liegen am Drehzahlregler im Motor. Dieser ist vom MWM. Es kann sein, dass irgendeine Welle des Drehzahlreglers schwergängig ist. - Schmutz in der Lagerung usw.
Ebenso kann die Reglerfeder ermüdet sein - schwingt unter Belastung. Der Regler versucht im Betrieb die Drehzahl des Motors konstant zu halten. Dieses funktioniert aber natürlich nur in gewissen Grenzen.
Wenn nun ein Bauteil schwergängig ist regelt der Regler hoch und bleibt eventuell hängen. Nach einer Weile scheint sich das ganze Gestänge wieder zu lösen und der Regler regelt ab. Durch die Federbelastung fängt das System an zu schwingen und der Motor beginnt zu sägen - Drehzahl rauf und runter. Das kann schon an schmutzigem Motoröl liegen, denn der Feinfilter des Motors sitzt nur im Nebenstrom und das Motoröl im Hauptstrom wird durch einen Spaltfilter gesäubert. Wenn dann ein alter Motor mit modernem Motoröl befüllt wird, löst sich der Dreck der Jahrzehnte im Motor, wird vom Motoröl aufgenommen und in Schwebe gehalten aber vom Spaltfilter nicht zurückgehalten und kann dann zu Störungen führen denn der Feinfilter im Nebenstrom filtert immer nur einen Teil des Öls.

Abhilfe: Regler zerlegen und reinigen - neue Buchsen, Wellen usw. wenn Eingelaufen - neue Reglerfeder wenn ermüdet.
Aber auf keinen Fall selber machen, wenn keine Mechanikerkenntnisse.
Oder erst einmal alles so lassen und öfters mal das Motoröl wechseln. Ein Billigöl aus dem Baumarkt ist hierfür ausreichend. Es soll ja nur der Motor gespült werden.

Zur Anhängelast:
Soviel der Schlepper ziehen kann. Wird nicht durch irgendjemanden Vorgeschrieben - ist auch nirgendwo in den Fahrzeugpapieren eingetragen.
Würde aber immer nur soviel anhängen wie der Schlepper auch abbremsen kann. Dieses ist natürlich auch vom Schleppergewicht und der Geschwindigkeit abhängig. Wenn der Anhänger zu schwer ist und den Schlepper im Betrieb mit allen gebremsten Rädern vor sich herschiebt, wird es natürlich gefährlich. Die Bremsen bei Holder sind generell nicht übermäßig dimensioniert, und mit dem Motor kann der Schlepper dank Turbokupplung auch nur bedingt bis gar nicht abbremsen.
Also den Anhänger mal anhängen und auf gerader Strecke eine Vollbremsung machen - natürlich mit genug Auslauf. Wenn die Räder des Schleppers hier schon blockieren und das Gespann weitergeschoben wird, kann man auf eine Bergfahrt getrost verzichten.

MfG

SachsSchraub

Geschrieben am: 10.01.2022 14:45
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: A 21 S Drehzahlschwankungen und max. Zuglast
Schaut nur mal vorbei
Registriert seit:
01.11.2021
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 7
Offline
Hallo SachsSchraub,

danke für die Tipps. Dann werd ich mal die Motorölvariante checken und vorsichtshalber auch noch mal den Kraftstofffilter säubern. Scheint mir deutlich weniger Aufwand als den Regler zu tauschen. Vielleicht wars das dann schon.Ansonsten wirds komplizierter...

Viele Grüsse...

Geschrieben am: 10.01.2022 23:22
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: A 21 S Drehzahlschwankungen und max. Zuglast
Schaut nur mal vorbei
Registriert seit:
01.11.2021
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 7
Offline
Also der Kraftstofffilter ist gewechselt, aber das Problem mit den Drehzahhlschwankungen beim A21s besteht fort. An den Drehzahlregler hab ich mich noch nicht rangetraut. Frage: Kann es sein, dass der Ölbadluftfilter gewechselt/gesäubert werden muss? Hatte ihn offen und habe da Flusen drin gesehen. Vielleicht hindert das die Luftzufuhr zum Motor? Irgendwie hab ich sowieso das Gefühl der A21s ist viel zu schwach auf der Brust. Ein Bekannter von mir hat nen Kramer kb180 mit 18 PS, er deutlich mehr zieht...

Viele Grüße...

Geschrieben am: 11.05.2022 22:15
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: A 21 S Drehzahlschwankungen und max. Zuglast
Ist fast schon zuhause hier
Registriert seit:
20.01.2010
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 684
Offline
Schau Dir einfach mal die Motordaten des Kramer/Güldner an:
115 mm Hub vs. 100mm
1300 ccm vs. 1003 ccm
Nennleistung
18 PS bei 1800/min vs. 20 bei 3000/min

Max Drehmoment:

7.5 kgm bei 1400/mwn vs. 4.78 kgm bei 3000/min

Als die Klassiker gegeneinander:

Drehmoment/Hubraum/Hub:
Dampfhammer aus dem Keller vs Hochdrezahlkonzept (ohne die Drehzahl geht nichts). Ohne Drehzahl geht nicht. Souverän ist anders.
Das kann man auch nicht immer per natürlich erforderlich anderer Getriebübersetzung korrigieren.

Ölbadluftfilter sind nicht wartungsfrei. Öl sollte man mal erneuern. Wenn aber nichts den Ansaugaquerschnitt verengt, spielt das aber keine Rolle. Filtert bei Verschmutzung. halt dann nicht mehr so gut

Geschrieben am: 13.05.2022 19:02
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung






Erlaubt, Themen anzuschauen.
Nicht erlaubt, ein neues Thema zu erstellen.
Nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Nicht erlaubt, Beiträge zu editieren.
Nicht erlaubt, Beiträge zu löschen.
Nicht erlaubt, Umfragen zu erstellen.
Nicht erlaubt, in Umfragen abzustimmen.
Nicht erlaubt, Dateien hoch zu laden.
Nicht erlaubt, Beiträge ohne Prüfung zu schreiben.

[Erweiterte Suche]


Aktuelle Themen
Forum Titel Antworten Gelesen Autor
Suche Ersatzteile / Verschleißteile / Zubehör Stützrad Holder H4 0 15 Gstrn 14:15
Kuno52
Mitglieder stellen sich vor Holder b10 Kroatia 1 76 08.08.2022 14:20
Darioholder1952
Restaurationsberichte [Anfrage] Kurbeltrieb Mähausleger Holder M 7 0 43 07.08.2022 17:09
AndysHolder-M7
Videos von Holderschleppern [Video] Holder A8 B / D / F im Vergleich - Aller guten Dinge sind 3! 0 122 03.08.2022 21:44
Philosopher
Suche Ersatzteile / Verschleißteile / Zubehör Suche Ersatzteil: Holder A55 Achse gebrochen 1 220 01.08.2022 16:01
ronny_77_77
Suche Ersatzteile / Verschleißteile / Zubehör [Anfrage] B18 Getriebe Teile 1 192 29.07.2022 11:25
JMH_HolderB10
Schrauberfragen & Antworten Hydraulik Steuerblock DW auf EW 0 139 28.07.2022 11:28
Berty87
Videos von Holderschleppern Projekt Holder B12 (Teil1) 1 194 22.07.2022 20:10
dododo-Stemwede
Mitglieder stellen sich vor Neuer Holder B12 Besitzer 1 205 22.07.2022 09:57
dododo-Stemwede
Schrauberfragen & Antworten [Anfrage] Hydraulikschläuche AM2 1 219 21.07.2022 14:01
HOLDERAM2MTD160
Schrauberfragen & Antworten A21S Schleifgeräusch Kardanwelle/Kupplung 2 324 17.07.2022 22:20
Walth_vom_See
Schrauberfragen & Antworten [Anfrage] Holder A55 Getriebe 1 264 15.07.2022 09:05
MaxQuinte2506
Schrauberfragen & Antworten Anhängerkupplung E12 0 153 09.07.2022 23:40
DirksHolderE12
Restaurationsberichte Betriebsanleitung A15 2 264 07.07.2022 14:44
Los-Angeles22
Suche Ersatzteile / Verschleißteile / Zubehör [Anfrage] Sitzgestell A21S 0 134 07.07.2022 12:08
Treckerbauer
Historisches - Reise in die Vergangenheit [Anfrage] A40 FIN Nummer 0 153 05.07.2022 11:55
bekassyjanos64
Schrauberfragen & Antworten Steuerblock abdichten 3 310 03.07.2022 22:59
Laufente
Schrauberfragen & Antworten [Anfrage] B16, front lift attachment [english] 4 642 02.07.2022 23:20
AndreasSimfors
Suche Ersatzteile / Verschleißteile / Zubehör [Anfrage] Holder C30 Frontzapfwellengetriebe gesucht 0 142 01.07.2022 00:41
HolderC30dddd
Biete Ersatzteile / Verschleißteile / Zubehör [Anfrage] Holder P70 Original Palettengabel 0 307 26.06.2022 16:34
Tobi93
Zuletzt erstellte/beantwortete Themen
www.MyHolder.de © 2007 - 2021 - MyHolder geht durch dick und dünn!