empfehle uns weiter...
    erweiterte Suche
Hauptmenü
Holder Typenlisten
Holder Betriebsanleitungen, Ersatzteillisten und Reparaturanleitungen
Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Passwort vergessen?

Registrieren
Übersetzung
   Alle Beiträge (Humo)


(1) 2 3 4 ... 18 »


Re: neue Batterie zellschluss
Ist fast schon zuhause hier
Registriert seit:
26.01.2014
Aus: 57250 Netphen
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 192
Offline
Hallo,
6mm² ist in meinen Augen viel zu schwach bemessen. 16 - 25mm² sollten es schon sein. 8mm² gibt es gar nicht. Ist deine Starterbatterie nicht etwas zu klein bemessen? In unserem E12 sitz eine richtig große, ich denke um die 55AH oder noch größer. Kann ich leider gerad nicht nachsehen.

Gruß Marcel

Geschrieben am: 18.09.2018 15:38
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Holder A45 Bj.1978 - Probleme beim einlegen der Gänge
Ist fast schon zuhause hier
Registriert seit:
26.01.2014
Aus: 57250 Netphen
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 192
Offline
Hallo, ich denke auf längere Sicht wirst du da trotzdem nicht drum rum kommen. Sind die Probleme plötzlich gekommen? Vielleicht ist dein Zug ja auch kurz vorm reisen? Ich kenne das vom Fahrrad noch so, immer dann, wenn man den sch.... Zug ständig nachspannen muss, reisst er plötzlich durch. Vielleicht mal kontrollieren.

Gruß Humo

Geschrieben am: 22.06.2018 21:39
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Knickgelenk/Gelenkwellen - Der AM2 steht wie ein Dreieck!! :-(
Ist fast schon zuhause hier
Registriert seit:
26.01.2014
Aus: 57250 Netphen
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 192
Offline
Die Lösung deiner Frage interessiert hier vielleicht auch andere....!

Geschrieben am: 16.06.2018 21:23
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Probleme ZF-Hydrostat Lenkung A45
Ist fast schon zuhause hier
Registriert seit:
26.01.2014
Aus: 57250 Netphen
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 192
Offline
Super, danke für die Rückmeldung!

Geschrieben am: 10.06.2018 22:40
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Unangemessene Preisvorstellunge
Ist fast schon zuhause hier
Registriert seit:
26.01.2014
Aus: 57250 Netphen
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 192
Offline
Das ist doch ganz einfach. Dein Holder ist soviel Wert, wie dir jemand dafür bezahlt nachdem ihr euch einig geworden seid. Im Netz gibt es eine ganze menge Menschen, die denken ihr Oldtimer wäre wer weiss was wert. Es werden Unsummen für alte Trecker verlangt. Wenn es einen Depp oder sagen wir mal anders, jemanden gibt dem das Geld vielleicht egal ist und er den Trecker unbedingt haben möchte, gibt, kauft er den Holder auch für 3000 Euro. In dem Fall war der Holder für ihn und für dich 3000 Euro wert. Für all die anderen eben nicht.

Als beispiel: Mein Opa wollte vor 15 Jahren einen voll Funktionsfähigen ED10 mit Kartoffelroder, Pflug und Spurverbreiterungen dem Schrotthändler mitgeben. Ich hab die Hände überm Kopf zusammen geschlagen und das gute Stück für 500 Euro bei Ebay verkauft. Welchen Wert hatte der Holder nun?

Ich will damit sagen, das manche heute auch ganz schön mit ihren Preisen für alte Fahrzeuge übertreiben. Auch wenn die fahrzeuge für ihre Besitzer einen ideologischen wert habem.
Vielleicht kennen dich die Leute ja, denen du die Fragen stellst und kennen deine Öl-Geschichten :)

Gruß Humo

Geschrieben am: 28.05.2018 21:04
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Schaltung kracht
Ist fast schon zuhause hier
Registriert seit:
26.01.2014
Aus: 57250 Netphen
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 192
Offline
Hmmm Kupplung nur halb treten ist mir neu :)
Immerhin hat der Holder ja keine Doppelkupplung wie z.b. ein größerer Deutz.
Dein Getriebe ist nicht synchronisiert. D.h. du kannst im prinzip nie ohne Krachen schalten außer du kannst ordentlich mit Zwischengas und Zwischenkuppeln schalten. Das allerdings gestaltet sich, wenn man nur Handgas hat, schwierig.
Einen Anschlag für die Kupplung halte ich für lächerlich.
Gruß Humo

Geschrieben am: 13.04.2018 12:26
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: ölkontrolle portalachse B16
Ist fast schon zuhause hier
Registriert seit:
26.01.2014
Aus: 57250 Netphen
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 192
Offline
Hallo, Schau doch mal wieviel ml da rein gehören. Dann lässt du das alte Öl ab und füllst genau so viel wie rein soll auch wieder rein.
Bei mir sind es z.b. 750ml pro Portal. Dann steht das Öl aber noch lange nicht bis zur Öleinfüllschraube.

Gruß Humo

Geschrieben am: 13.04.2018 12:22
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Strömungskupplung Holder A20
Ist fast schon zuhause hier
Registriert seit:
26.01.2014
Aus: 57250 Netphen
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 192
Offline
Hallo,
da hast du ja mehrere Baustellen auf einmal. Die Voith Kupplung ist im Prinzip Wartungsfrei (siehe Auszug aus der Bedienungsanleitung) Ich habe an dieser Kupplung noch nichts unternommen und auch den Motor noch nicht abgebaut. Das alles steht mir irgendwann noch bevor. Mein Kurbelwellendichtring ist undicht. Wenn ich diese Baustelle mal angehe und den Motor dadurch eh abbaue, dann schaue ich auch mal nach dem Öl in der Voith Kupplung.
Im Werkstatt Handbuch zum A20 steht glaube ich, dass man das Öl über die Wartungsöffnungen in der Getriebeglocke am Motor wechseln kann. Ich hab das Handbuch gerad nicht zur Hand.
Wenn du vom Sitz aus auf den Motor schaust, siehst du irgendwo im oberen Bereich der Kupplungsglocke so ne Kunststoffkappe, das ist die Wartungsöffnung. Solange die Kupplung aber die Kraft überträgt würde ich an deiner Stelle nix machen.

Das du zu weit einlenken kannst erscheint mir komisch. Da ist irgendwo mal gepfuscht worden oder irgendetwas instand gesetzt worden, woraus sich jetzt ein Folgefehler ergibt. Evtl auch ein flasch eingebautes Lager...?

Mein Motor sackt beim durchdrücken der Fahrkupplung auch leicht mit der Drehzahl ab. Normal denkt man, er müsste, da er vom Getriebe entlastet wird, mit der Drehzahl etwas hochgehen.
In einem anderen Forum hab ich mal gelesen, das der Druck auf die Kupplung bei alten, kleinen Motoren ausreichen kann um die Drehzahl etwas absacken zu lassen.
DIe Kupplung kannst du aber am Umlenkhebel des Fusspedals einstellen. Die Kupplung sollte so eben komplett trennen. Beim loslassen der Kupplung darf nicht dauern Druck auf die Betätigungsgabel des Ausrücklagers anstehen. An diesem Hebel sind zwei Einstellschrauben dafür.

Mein Holder muss im Moment ständig im Brennholz arbeiten, daher habe ich keine Zeit und Lust größere Mängelbeseitigungen vor zu nehmen. Ölwechsel bekommt er natürlich regelmäßig. Unter den undichten Kurbelwellendichtring habe ich eine Wanne mit Ölflies montiert. Die Wanne fängt auch das restliche Schwitzöl am Motor auf :) funktioniert eigentlich sehr gut.

Gruß Humo

Datei anhängen:



jpg  Auszug.jpg (187.22 KB)
8996_5abff411f0c8c.jpg 1326X702 px

Geschrieben am: 31.03.2018 23:03
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Strömungskupplung Holder A20
Ist fast schon zuhause hier
Registriert seit:
26.01.2014
Aus: 57250 Netphen
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 192
Offline
Hallo,

aaaalso das mit dem Auspuff wird glaube ich schwierig.

Zur Störmungskupplung:
Die Kraftübertragung ist auch bei meinem A20 quasi immer da. Im Leerlauf merkt man dort keinen Schlupf. Die Kupplung ist ja so aufgebaut, dass vereinfacht gesagt zwei Scheiben in einem Ölbad dicht voreinander laufen. Somit zieht die eine Scheibe die andere mit. Lasse ich im Standgas mit eingelegter schnellen Gruppe und dem 3. Gang die Fahrkupplung kommen, stehe dabei aber auf der Bremse, merkt man das der Holder nach vorne will. Die obere Gelenkwelle bleibt dabei aber stehen und man kann die Kupplung ganz kommen lassen. Gehe ich nun von der Breme bewegt sich der Holder nach vorne. In der langsamen Gruppe wird es schon schwieriger den Holder selbst bei Standgas einzubremsen. Dieses Spiel sollte man allerdings nicht ewig treiben sonst wird das Öl in der Voith Kupplung duch die auftretenden Scherkräfte zu heiß.
Das du schon zwei mal einen Lagerschaden im Zwischengetriebe hast kann verschiedene Ursachen haben. Die Strömungskupplung würde ich da mal fast ausschließen. In das Getriebe mündet ja die obere Gelenkwelle (die untere bin ich mir gerad nicht sicher) und von der anderen Seite die Fahrkupplung. Sollte eines der Bauteile einen Höhenschlag haben kann es zum Lagerschaden kommen. Ich hatte im hinteren Getriebe 2 mal hintereinander einen Lagerschaden. Das erste mal war das Lager wirklich defekt, beim zweiten mal hatte ich das neue Lager zu stramm eingebaut (falsches Dichtpapier und Lagerspiel durch Beilegescheiben zu eng). Bei erwärmung ist es dann laut geworden. Öl ist aber genug im Getriebe?

Gruß Humo

Geschrieben am: 27.03.2018 12:03
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: a60 (Klakerndes Geräusch)
Ist fast schon zuhause hier
Registriert seit:
26.01.2014
Aus: 57250 Netphen
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 192
Offline
Hallo, hast du denn die Gelenkwellen mal abgeschmiert? Meine laufen gefühlt auch deutlich besser, wenn ich ordentlich Fett in alle Schmiernippel gepresst hab. So lange bis es irgendwo dreckig raus gequetscht komm.

Gruß Humo

Geschrieben am: 24.02.2018 18:14
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung



(1) 2 3 4 ... 18 »




Aktuelle Themen
Forum Titel Antworten Gelesen Autor
Schrauberfragen & Antworten [Anfrage] E9 Getriebe 1 27 Hut 13:56
DerRatlose
Mitglieder stellen sich vor Ein neuer alter AM2 am untersten Niederrhein mit einer Besonderheit 0 35 Hut 11:08
ChriCo_AM-2
Schrauberfragen & Antworten Was für ein Traktor ist das? 2 106 Hut 08:48
Hesch23_232
Schrauberfragen & Antworten [Anfrage] Holder A12 Motorhaube 0 53 Gstrn 10:01
steigmanhold
Biete Schlepper / Fahrzeuge / Anbaugeräte Biete Vorderachse B19 0 36 22.09.2018 19:20
delf
Suche Anleitungen / Literatur / Bilder / Zeichnungen [Anfrage] Werksfotos und Videos 0 73 22.09.2018 08:10
basti1989
Schrauberfragen & Antworten Frontlader B 16 B 18 0 65 21.09.2018 20:06
Andreas67
Suche Ersatzteile / Verschleißteile / Zubehör Holder B12 Lenkgetriebe 0 51 20.09.2018 22:31
Luis
Suche Ersatzteile / Verschleißteile / Zubehör [Anfrage] Felgen/Räder A10 0 61 19.09.2018 12:33
holderrufus
Suche Ersatzteile / Verschleißteile / Zubehör [Anfrage] Felgen/Räder A10 0 60 19.09.2018 12:30
holderrufus
Schrauberfragen & Antworten B12: Dieselzufuhr entlüftet nicht 2 146 17.09.2018 00:05
Matthes1963
Suche Anleitungen / Literatur / Bilder / Zeichnungen Bedienungs / Reparaturanleitung Holder C20 0 62 16.09.2018 19:29
Wolfgang27
Suche Anleitungen / Literatur / Bilder / Zeichnungen Bedienungs / Reparaturanleitung Holder C20 1 89 16.09.2018 19:29
Wolfgang27
Suche Ersatzteile / Verschleißteile / Zubehör Suche Holder A55 Kegelradwelle und Tellerrad / Schlachtgetriebe 2 145 14.09.2018 20:41
Philosopher
Biete Ersatzteile / Verschleißteile / Zubehör Biete Gleichstromlichtmaschine und Laderegler von Bosch 0 85 14.09.2018 20:36
Philosopher
Suche Schlepper / Fahrzeuge / Anbaugeräte [suche] BalkenMäher für holder a12 0 81 13.09.2018 22:35
rumpelstilz
Suche Ersatzteile / Verschleißteile / Zubehör Holder AG3 Zylinderkopf Kraftheber 2 149 13.09.2018 17:23
wuni
Biete Schlepper / Fahrzeuge / Anbaugeräte [verkauft] Holder B10 Baujahr 1955 abzugeben 0 106 13.09.2018 14:25
Krefelder001
Schrauberfragen & Antworten Holder P 50 Hinterachse undicht. 1 112 10.09.2018 14:43
Asterix
Restaurationsberichte [Anfrage] Motortausch 3 238 09.09.2018 20:23
Griessmeier
Zuletzt erstellte/beantwortete Themen
www.MyHolder.de © 2007 - 2017 - MyHolder geht durch dick und dünn!