empfehle uns weiter...
    erweiterte Suche
Hauptmenü
Holder Typenlisten
Holder Betriebsanleitungen, Ersatzteillisten und Reparaturanleitungen
Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Passwort vergessen?

Registrieren
Übersetzung

Leser in diesem Thema:   1 Anonyme(r)



(1) 2 3 »


Projekt Holder E9
Nicht zu schüchtern zum Reden
Registriert seit:
20.01.2019
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 19
Offline
Hallo Holdergemeinde,

durch einen mehr oder weniger glücklichen Umstand bin ich an einen E9 mit 251er Stamo Motor gekommen. Der E9 kam mit einem selbstgebauten (?) Schneeschild und selbstgestrickten Radgewichten.
Nachdem ich die Zündkerze und den verschmorten Kerzenstecker gewechselt habe läuft der Motor Problemlos.

hier mal ein paar Bilder wie ich ihn bekommen habe:

Datei anhängen:



jpg  IMG-20181216-WA0003.jpg (253.72 KB)
16926_5d875dde6e542.jpg 1600X1200 px

jpg  IMG-20181216-WA0004.jpg (224.62 KB)
16926_5d875de9a6278.jpg 1200X1600 px

jpg  IMG-20181216-WA0006.jpg (193.37 KB)
16926_5d875df74c22d.jpg 1200X1600 px

jpg  IMG-20181216-WA0007.jpg (176.31 KB)
16926_5d875e0106f14.jpg 1600X1200 px

jpg  IMG-20181216-WA0008.jpg (263.28 KB)
16926_5d875e0e12e10.jpg 1200X1600 px

Geschrieben am: 22.09.2019
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Projekt Holder E9
Nicht zu schüchtern zum Reden
Registriert seit:
20.01.2019
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 19
Offline
Ich war mir erst nicht ganz schlüssig ob ich das Teil wieder verkaufe oder behalte und restauriere.
Mittlerweile hab ich mich fürs restaurieren entschieden.

Was auf jeden Fall gemacht werden muss:
- Die Schaltung ist etwas hackelig, lässt sich vielleicht durch neue justierung des Gestänges lösen
- ein Griffteil der Schaltstangen fehlt, gibts die Teile noch?
- Bremse ist ohne Funktion, wirds wohl neue Beläge brauchen
- Motorhaube ist ziemlich verbeult, sollte ich ausbeulen lassen
- die Seitenklappen sind an mehreren Stellen gebrochen, werd ich versuchen mit Glasfasermatten zu richten
- der Knebel des Starterseils ist ziemlich lädiert und muss getauscht werden

Gestern hab ich meine frisch geschossene Fräse mal montiert und mich gewundert das man zum arbeiten mit dem Teil nur als Kleinwüchsiger einigermaßen Aufrecht gehen kann.

Ein Blick in die Betriebsanleitung brachte die Auflösung: Zum Fräsen sollte der E9 mit der Bereifung 6-9AS ausgerüstet sein. Montiert sind 5.00-12, zum einen eine Größe die gar nicht in der BA aufgeführt ist und so wie es aussieht auf Felgen die außer der Farbe, nix mit dem Holder zu tun haben.

Nach einigem googeln wurde mir klar das es wohl nicht so einfach werden wird die richtigen Reifen mit Felgen (6-9AS) zu bekommen, vielleicht hat da jemand einen Geheimtip für mich oder hat sogar einen Satz übrig.

Gruß vom Odenwälder

Datei anhängen:



jpg  20190921_105045.jpg (434.70 KB)
16926_5d8764e2f2e8e.jpg 1346X907 px

jpg  20190921_105054.jpg (513.47 KB)
16926_5d8764eba968e.jpg 1607X964 px

jpg  20190917_180052.jpg (476.47 KB)
16926_5d8764f697ce6.jpg 1821X1477 px

jpg  20190917_180103.jpg (434.05 KB)
16926_5d876500c7a59.jpg 1809X1470 px

jpg  20190917_180112.jpg (422.56 KB)
16926_5d87650a1ea3f.jpg 1999X1245 px

Geschrieben am: 22.09.2019
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Projekt Holder E9
Moderator
Registriert seit:
01.02.2008
Aus: 66706 Besch
Gruppe:
Autoren
Beiträge: 1570
Offline
Hallo Odenwälder,

das Schneeschild ist definitv kein original Holder. Aber interesannt aufgebaut.

- Die Schaltung ist ausgeschlagen, das ist bei denen normal. Da musst du schauen, was du austauschen kannst, um das Spiel zu verringern. Ansonsten kann man nur die Position, wo die Schaltstange am Holm raussschaut, einstellen, um besser die Schaltstellungen zu finden.
- Gebraucht auf jedenfall aber selten einzeln. Frag mal u.a. bei der Firma Frank Motorgeräte nach.
- Warscheinlich sind eher die Beläge verölt/verdreckt. Den Zustand sieht man aber erst, wenn man die geöffnet hat.

Wegen der Schräglage gibt es einen Adapter, damit die Fräse generell schon tiefer steht. Die "original" Holder E7/E9 Fräse (eckige Haube) hat diesen serienmäßig.
Leichter wirst du an die 4x8er Bereifung kommen. Die 6x9er ist eine Art Universalbereifung, die davorigen (4x8 / 4x12) wurden dann nur noch in Sonderfällen benutzt.

Gruß,
Bastian

Geschrieben am: 22.09.2019
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Projekt Holder E9
Nicht zu schüchtern zum Reden
Registriert seit:
20.01.2019
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 19
Offline
Hallo Bastian,

ja das Schneeschild ist echt gut, sehr massiv und die Verstellung funktioniert auch super, hab aber mal ne Schürfleiste aus Kunststoff nachgerüstet, so direkt Stahl auf Pflastersteinen fand ich nicht so doll

Das Frank-Motorgeräte scheinbar DIE Adresse für Ersatzteile ist hab ich schon öfter gelesen, Ich denke ich werd das Teil mal Zerlegen und schauen was ich so alles brauchen werde und eine entsprechende Anfrage Starten.
Wo schlägt die Schaltung denn in der Regel aus, im Gestänge oder im Getriebe? denke im Gestänge sollte sich das leichter beheben lassen da ich den Getriebeblock eigentlich ungern zerlegen möchte.

Bin ja schon ne weile am beobachten was im Auktionshaus so auftaucht, aber für den E9 gibts da nicht wirklich viel.
Ich Frage mich was leichter zu finden ist: kleine Räder für den E9 (8 oder 9" am besten mit Radgewichten, eine solche Adapterplatte, eine E9 Fräse oder einen Klumpen Gold bei uns im Odenwald. Ich glaube fast letzteres

Ich werd Euch auf alle Fälle über das Projekt auf dem Laufenden halten

Grüße vom Odenwälder

Geschrieben am: 22.09.2019
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Projekt Holder E9
Moderator
Registriert seit:
01.02.2008
Aus: 66706 Besch
Gruppe:
Autoren
Beiträge: 1570
Offline
Hallo Odenwälder,

die Schaltung schlägt eher im oberen Gestänge aus. Im Getriebe eher unwarscheinlich, da es sonst permanent krachen würde.

Such mal unter "E6". Im grunde sind alle Anbauteile tauschbar.

Gruß,
Bastian

Geschrieben am: 22.09.2019
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Projekt Holder E9
Nicht zu schüchtern zum Reden
Registriert seit:
20.01.2019
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 19
Offline
Manchmal braucht man einfach ein Quäntchen Glück

Die Radgewichte scheinen wohl nicht von Holder zu sein, aber passen perfekt.


Gibts für das demontieren der Bremstrommel irgendeinen Kniff? Hab den zug entspannt und die große Mutter auf der Achse gelöst aber das Ding sitzt Bombenfest, kann das Ding so festgammeln?

Gruß vom Odenwälder

Datei anhängen:



jpg  20190928_152445.jpg (984.20 KB)
16926_5d8f8c72c06d5.jpg 2016X1512 px

jpg  20190928_152454.jpg (801.99 KB)
16926_5d8f8cd325ec5.jpg 1899X1043 px

Geschrieben am: 28.09.2019
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Projekt Holder E9
Moderator
Registriert seit:
01.02.2008
Aus: 66706 Besch
Gruppe:
Autoren
Beiträge: 1570
Offline
Hallo Odenwälder,

warum sollen die nicht von Holder sein? Optisch und laut Nummer, sind es die originalen Gewichte zu der 6x9er Bereifung. Deswegen passen die auch so gut!

Was hast du denn bisher unternommen, die Bremstrommel abzubekommen? Du brauchst auf jedenfall einen speziellen Abzieher, jeder herkömmliche hat kaum Grip. Nutze ein ausragiertes Nabenzwischenstück und großen 2-Armabzieher.
Und ja, die gammeln gerne fest. Denn, wann mancht man die mal auf? Und fetten soll man den Konus ja nicht.
Du brauchst sonst noch: Immer Zug auf der Trommel, ab und zu diesen erhöhen, auf den Abzieher und (vorsichtig!) auf die Bremstrommel rundum schlagen. Und jede Menge Geduld. Nicht nur Rostlöser, auch Hitze kann das ganze Beschleunigen.

Gruß,
Bastian

Geschrieben am: 29.09.2019
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Projekt Holder E9
Nicht zu schüchtern zum Reden
Registriert seit:
20.01.2019
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 19
Offline
Hallo Bastian,

die Radgewichte die ich bisher so in den diversen Anzeigen gesehen habe hatten kein Loch in der Mitte und einen Holder-Schriftzug, aber wahrscheinlich gibt es da wohl verschiedene.

Mein größter Abzieher ist leider einen Tacken zu klein, lässt sich zwar ansetzen aber rutscht dann ab.
Ein Kumpel fertigt mir jetzt eine Scheibe an die ich auf das Nabenzwischenstück aufschrauben kann und in der Mitte ne Schraube zum drücken, quasi ein selbstgebauter Spezialabzieher.
Mit Wärme hab ich nicht rangetraut, nicht das mir ein Dichtring dadurch den Geist aufgibt.

Ich werde Berichten obs funktioniert.

Gruß vom Odenwälder

Geschrieben am: 30.09.2019
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Projekt Holder E9
Moderator
Registriert seit:
01.02.2008
Aus: 66706 Besch
Gruppe:
Autoren
Beiträge: 1570
Offline
Hallo Odenwälder,

ja, es gibt verschiedene. Wobei die ohne Schriftzug seltener sein dürften. Am Frontgewicht ist z.B. gar nichts dran.

Nee, Hitze macht dem Simmerring gar nichts. Entweder härten die aus oder werden mechanisch beschädigt.
Die Hitze soll auch auf die Bremstrommel gehen, damit die sich ausdehnt. Auf den Konus dann Kältespray.


Gruß,
Bastian

Geschrieben am: 30.09.2019
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Projekt Holder E9
Ist fast schon zuhause hier
Registriert seit:
02.05.2014
Aus: Marl
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 366
Offline
Hallo,

Mein Holder H500 hat genau diese Gewichte dran.
Innen mit Loch und ohne Holder Schriftzug.
Siehe: http://www.myholder.de/modules/xcgal/ ... pid=8812&album=573&pos=65

Gruss Christian

Geschrieben am: 01.10.2019
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung






Erlaubt, Themen anzuschauen.
Nicht erlaubt, ein neues Thema zu erstellen.
Nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Nicht erlaubt, Beiträge zu editieren.
Nicht erlaubt, Beiträge zu löschen.
Nicht erlaubt, Umfragen zu erstellen.
Nicht erlaubt, in Umfragen abzustimmen.
Nicht erlaubt, Dateien hoch zu laden.
Nicht erlaubt, Beiträge ohne Prüfung zu schreiben.

[Erweiterte Suche]


Aktuelle Themen
Forum Titel Antworten Gelesen Autor
Schrauberfragen & Antworten Aufkleber für C 560 Turbo 0 1 Hut 09:12
Holder-Hard
Schrauberfragen & Antworten kleines Polterschild für Holder C30 gesucht 1 79 24.05.2020 12:13
mangusta
Schrauberfragen & Antworten [Anfrage] A10 Lenkung undicht 0 43 24.05.2020 08:28
MathiasHeim
Schrauberfragen & Antworten [Anfrage] Holder B10 Schrauber gesucht 1 70 23.05.2020 22:09
Hug_Fab_B10
Videos von Holderschleppern Holder R7 im Einsatz 1 80 20.05.2020 13:33
Philosopher
Schrauberfragen & Antworten Holder B10 Papiere gesucht 1 98 19.05.2020 10:20
B10Lover
Suche Ersatzteile / Verschleißteile / Zubehör Zusatzgetriebe mit Normzapfwelle für EDII, Typ 162/1 gesucht 0 58 19.05.2020 00:12
007Superingo
Schrauberfragen & Antworten A 30 Leerlaufdrehzahl 0 83 18.05.2020 14:55
Holder.S.
Schrauberfragen & Antworten [Anfrage] Holder A 12 9 272 18.05.2020 13:40
JR-HiHai
Schrauberfragen & Antworten [geloest] Starke Rauchentwicklung 4 259 17.05.2020 22:59
Waldfrosch
Suche Ersatzteile / Verschleißteile / Zubehör Ersatzschlüssel Holder E6 2 99 17.05.2020 13:50
Einzauberer
Suche Ersatzteile / Verschleißteile / Zubehör Holder B12 0 68 16.05.2020 23:09
Luis
Schrauberfragen & Antworten Frage zu Holder ED10 9 279 16.05.2020 22:01
TSWB.Holder
Schrauberfragen & Antworten [Anfrage] Holder a50 Ölmenge Getriebeöle 0 81 16.05.2020 19:10
wengerter
Schrauberfragen & Antworten Frage zu Holder E6 3 170 15.05.2020 13:10
Holderpitter
Biete Schlepper / Fahrzeuge / Anbaugeräte [erledigt] Verkaufe Holder E12 mit Anhänger 0 146 15.05.2020 08:06
gnolf
Biete Schlepper / Fahrzeuge / Anbaugeräte Anbaugeräte 2 262 13.05.2020 11:32
leonardo
Schrauberfragen & Antworten H7 Getriebe zusammenbauen 0 67 13.05.2020 10:00
DennisGoetz
Suche Ersatzteile / Verschleißteile / Zubehör Holder A60 Auspuffkrümmer 1 152 12.05.2020 12:15
Asterix
Schrauberfragen & Antworten [ungeloest] Ausbau Lüfterrad b16 mit Hatz Diesel 0 80 11.05.2020 17:40
delf
Zuletzt erstellte/beantwortete Themen
www.MyHolder.de © 2007 - 2019 - MyHolder geht durch dick und dünn!