empfehle uns weiter...
    erweiterte Suche
Hauptmenü
Holder Typenlisten
Holder Betriebsanleitungen, Ersatzteillisten und Reparaturanleitungen
Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Passwort vergessen?

Registrieren
Übersetzung

Leser in diesem Thema:   1 Anonyme(r)



« 1 2 (3)


Re: A21s AKD 10 Einspritzdüsen erneuert, jetzt zu heiß, weißer Qualm
Ist fast schon zuhause hier
Registriert seit:
26.01.2014
Aus: 57250 Netphen
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 222
Offline
Guten Abend,
die Montagepaste ist keine Schleifpaste mit Körnern sondern eine Art feiens Gleitmittel für Hochdruckdichtflächen aus dem Hydraulikbereich. Schleifpaste hab ich auch schon liegen um die Oberflächen vom Zwischenstück und Düsenhalteroberteil vorsichtig aneinander zu planen. Ich hab mich aber dagegen entschieden und sie wieder zurück zum Boschdienst gebracht. Bevor ich selber schleife und es evtl nicht besser wird, finde ich, das der Boschdienst seine Arbeit erstmal richten sollte. Ich hoffe sie tauschen das Zwischenstück und von mir aus auch den Düsenhalter noch aus, damit da ruhe rein kommt.

Geschrieben am: 10.03.2020 19:51
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: A21s AKD 10 Einspritzdüsen erneuert, jetzt zu heiß, weißer Qualm
Ist fast schon zuhause hier
Registriert seit:
26.01.2014
Aus: 57250 Netphen
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 222
Offline
Hoffenetlich Finale Rückmeldung:
Gestern konnte ich die Düsen wieder abholen. Die Düsen sollen eingeschliffen und abgedichtet worden sein. Wobei ich mich frage, wie man eine Planfläche abdichtet.
Naja, auf jeden Fall funktioniert es bis jetzt bestens.
Gefühlt würde ich sagen, hat der Motor jetzt einen minimal härteren Schlag, raucht etwas weniger Schwarz unter Last und ich hab bis jetzt kein zwischen "Knacken" mehr gehört. Sollte alles so bleiben, bin ich zu frieden.

Gruß Marcel

Geschrieben am: 17.03.2020 10:13
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: A21s AKD 10 Einspritzdüsen erneuert, jetzt zu heiß, weißer Qualm
Ist fast schon zuhause hier
Registriert seit:
26.01.2014
Aus: 57250 Netphen
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 222
Offline
So, nach mehrtägigem Einsatz ist eine der zwei Düsen wieder undicht. :( Ich muss mal in mich gehen, wie ich jetzt weiter verfahre. Selber versuchen einzuschleifen? 1200 Schleifpapier und Einschleifpaste sind da. Oder doch nochmal dem Boschdienst um die Ohren hauen? Aber in der jetzigen Zeit hab ich etwas bedenken, dass ich sie vor Herbst wieder bekomme.
Was meint ihr?

Geschrieben am: 19.03.2020 20:18
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: A21s AKD 10 Einspritzdüsen erneuert, jetzt zu heiß, weißer Qualm
Kann einfach nicht wegbleiben
Registriert seit:
23.02.2010
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 130
Offline
2. Versuch
Hallo Humo,
die Düse dauerhaft abzudichten, ist kein Problem, wenn gewisse Schritte eingehalten werden: Düse zerlegen, das Druckstück mit 1000er wasserfestem Schleifpapier mit kreisenden Bewegungen einschliefen.
Als Unterlage für das Schleifpapier eine geschliffene Stahlplatte oder alternativ eine Glasscheibe verwenden. Auf keinen Fall Schleifpaste verwenden, sondern das Schleifpapier mit Öl tränken. Ebenso die Dichtfläche des oberen Düsenkörpers einschleifen.
Die Dichtflächen müssen dann matt sein. Düsenteile mit Bremsenreiniger säubern, leicht mit Öl benetzen und Düse zusammenschrauben.
Die Bauart der Düsen ist mir beruflich vertraut (seit 1963).
Alternativ kannst Du mir die Düse auch zuschicken oder anrufen
Tel. 02181 498813.
Gruß Friedbert

Geschrieben am: 20.03.2020 20:31
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: A21s AKD 10 Einspritzdüsen erneuert, jetzt zu heiß, weißer Qualm
Ist fast schon zuhause hier
Registriert seit:
26.01.2014
Aus: 57250 Netphen
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 222
Offline
Vielen Dank, Friedbert. Ich ich komme bei Bedarf dankend auf dein Angebot zurück. Einen Versuch unternehme ich vorsichtig selber noch, sonst würde ich sie dir zuschicken. 2 Flammscheiben habe ich noch, also 2 Versuche :)

Gruß Marcel

Geschrieben am: 21.03.2020 12:50
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: A21s AKD 10 Einspritzdüsen erneuert, jetzt zu heiß, weißer Qualm
Kann einfach nicht wegbleiben
Registriert seit:
23.02.2010
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 130
Offline
Hallo Marcel,
die Flammscheiben sind nicht der Verursacher sondern das Druckstück. Ruf mich doch mal an, damit die Reparatur zielführend wird.
Gruss Friedbert

Geschrieben am: 21.03.2020 13:52
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: A21s AKD 10 Einspritzdüsen erneuert, jetzt zu heiß, weißer Qualm
Ist fast schon zuhause hier
Registriert seit:
26.01.2014
Aus: 57250 Netphen
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 222
Offline
Hallo Friedbert,
das war falsch rüber gekommen von mir, natürlich sind die Flammscheiben nicht der Grund. Ich hab gelesen und auch bemerkt, dass die Flammscheiben einmalig zu benutzen sind, da sie eine gewisse Vorspannung haben. Ich könnte natürlich die Düse zum testen jedesmal mit der alten Flammscheibe einbauen und nach erfolgter Reperatur, diese nochmals ersetzen.
Ich hab mich gestern Abend nochmal an die undichte Düse begeben. Der Düsenhalter lies sich diesmal schwerer auseinander schrauben. Die bei Bosch haben eine Art Dichtmasse oder Montagepaste auf das Gewinde gegeben. Ich hatte nach dem auseinander bauen den Düsenhalter innen sehr verdreckt mit einer Art Späne.
Ich hab alles penibel gereinigt und ausgeblasen. Zwischen dem Oberteil des Düsenhalters und dem Zwischenstück lag ein kleiner Span, dieser hat sogar einen Abdruck hinterlassen. (Bild) Da wundert es mich nicht, dass die Düse nur kurz, vermutlich durch die Dichtmasse im Gewinde, nach außen hin dicht war.

Anschließend hab ich auf einer Glasplatte bzw Spiegel das Oberteil des Düsenhalters (meinst du das mit Druckstück?!) vorsichtig wie du beschrieben hast auf 1200 Schleifpapier in Öl eingeschliffen. Am Tragbild konnte man erkennen, dass der Düsenhalter zuerst nur diagonal auf der Schleiffläche aufsaß. Ich hab solange vorsichtig geschliffen bis die ganze Fläche matt war.
Das Zwischenstück habe ich von beiden Seiten auch mit kreisenden Bewegungen etwas geschliffen, hier konnte ich aber kein Tragbild erkennen.
Anschließend wieder alles gereinigt und leicht eingeölt. Zusammen gebaut habe ich den Düsenhalter natürlich ohne Dichtpampe und mit 80 Nm zusammen geschraubt. Die erste Probefahrt gestern Abend sah gut aus. Ich hoffe ich hatte Erfolg auch wenn der Holder mal richtig warm wird. Sonst rufe ich dich wirklich mal an. Irgendwann muss ich auch mal den Motor komplett abbauen und die Stößelstangen sowie die Kurbelwelle richtung Voith Kupplung abdichten. Davor rufe ich gerne mal an :)
Ich werde weiter berichten, nächste Woche muss mein Nutzgarten gefräst werden, danach sollte er warm sein.
Gruß Marcel

Datei anhängen:



jpg  DSC_4732.JPG (487.22 KB)
8996_5e770caea7629.jpg 1138X1517 px

jpg  DSC_4733.JPG (680.11 KB)
8996_5e770cb3017db.jpg 1517X1138 px

Geschrieben am: 22.03.2020 08:04
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: A21s AKD 10 Einspritzdüsen erneuert, jetzt zu heiß, weißer Qualm
Ist fast schon zuhause hier
Registriert seit:
26.01.2014
Aus: 57250 Netphen
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 222
Offline
Hallo zusammen, heute Morgen war ich den ganzen Morgen mit dem Holder unterwegs, verschiedene Arbeiten erledigen. Bis jetzt sind beide Düsen dicht.

Er qualmt etwas weniger, läuft sehr gut, springt mit einer kürzeren Vorglühzeit an und er hat mir bis dato noch kein Kondendswasser ins Gesicht gespritzt.
Soweit alles gut :)
Erstmal vielen dank für eure Hilfe.

Datei anhängen:



jpg  IMG-20200324-WA0009.jpg (360.32 KB)
8996_5e7a3f4040671.jpg 1600X900 px

Geschrieben am: 24.03.2020 18:13
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung






Erlaubt, Themen anzuschauen.
Nicht erlaubt, ein neues Thema zu erstellen.
Nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Nicht erlaubt, Beiträge zu editieren.
Nicht erlaubt, Beiträge zu löschen.
Nicht erlaubt, Umfragen zu erstellen.
Nicht erlaubt, in Umfragen abzustimmen.
Nicht erlaubt, Dateien hoch zu laden.
Nicht erlaubt, Beiträge ohne Prüfung zu schreiben.

[Erweiterte Suche]


Aktuelle Themen
Forum Titel Antworten Gelesen Autor
Schrauberfragen & Antworten [Anfrage] Holder A16 Achstrichter/ Bremse/ Öl 5 99 01.04.2020 17:03
Murgtaeler
Schrauberfragen & Antworten [ungeloest] Holder A15 HD1 Einspritzpumpe 2 104 31.03.2020 21:03
MichelA15
Schrauberfragen & Antworten Hydraulik - zus. Abzweig einbauen 0 70 31.03.2020 15:36
MatzeUN_B18
Schrauberfragen & Antworten [Anfrage] Holder H7 Einachs-Anhängewagen Reparatur Trommelbremse 1 71 31.03.2020 11:41
ToWa71711
Biete Schlepper / Fahrzeuge / Anbaugeräte Verkaufe Holder M7 Combimäher 0 26 31.03.2020 11:37
NKremers
Biete Ersatzteile / Verschleißteile / Zubehör Suche: 18" Räder für C550, 5loch Felgen 2 101 30.03.2020 21:01
Zocker6607
Suche Ersatzteile / Verschleißteile / Zubehör [Anfrage] Lenkzylinder A45 gesucht! 0 45 30.03.2020 18:44
eddeholder79
Suche Ersatzteile / Verschleißteile / Zubehör [Anfrage] Suche Vorderachsdifferential für Holder A15 16 18 0 45 29.03.2020 22:43
Ulludag13
Schrauberfragen & Antworten [Anfrage] Einspritzmenge D500W 1 108 27.03.2020 11:20
SachsD500W
Suche Ersatzteile / Verschleißteile / Zubehör [Anfrage] Anlagering Reversierstarter E6 2 134 25.03.2020 21:30
Hermedeicher
Schrauberfragen & Antworten [Anfrage] Holder e12 geräteträger 1 132 25.03.2020 21:13
Marvinml
Biete Schlepper / Fahrzeuge / Anbaugeräte Biete Holder E5 inkl. Hänger, Fräse und Pflug 0 115 25.03.2020 10:46
HolderHorni
Schrauberfragen & Antworten Holder B12 Power 3 273 24.03.2020 21:42
Rainer_B12
Schrauberfragen & Antworten Ölwechsel AM 2 org 2-takt 0 119 23.03.2020 20:11
chlmdk
Schrauberfragen & Antworten lange der unterer lenker A45 2 158 21.03.2020 23:13
arj
Biete Schlepper / Fahrzeuge / Anbaugeräte Verkaufe A45 2 304 21.03.2020 16:55
costello
Schrauberfragen & Antworten [Anfrage] Anbaugeräte 2 242 21.03.2020 07:50
TinoRoland
Schrauberfragen & Antworten Spurstangenhebel 1 122 20.03.2020 23:47
JohannesV
Suche Schlepper / Fahrzeuge / Anbaugeräte Suche Mähwerksantrieb Holder B10 3 201 20.03.2020 14:32
B10-Ralf-M
Videos von Holderschleppern Mein Holder E9 in einer Fernsehshow 0 139 19.03.2020 20:44
Bastian
Zuletzt erstellte/beantwortete Themen
www.MyHolder.de © 2007 - 2019 - MyHolder geht durch dick und dünn!