empfehle uns weiter...
    erweiterte Suche
Hauptmenü
Holder Typenlisten
Holder Betriebsanleitungen, Ersatzteillisten und Reparaturanleitungen
Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Passwort vergessen?

Registrieren
Übersetzung

Leser in diesem Thema:   1 Anonyme(r)





Holder B10 - Startprobleme im Winter - Raucht sehr stark
Nicht zu schüchtern zum Reden
Registriert seit:
25.11.2018
Aus: Mutlangen
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 30
Offline
Guten Morgen:)

mein Holder macht mir wieder Probleme beim Starten. Ich beschreibe mal was passiert.
Gestartet wird der B10 mit der Kurbel und mit Zündfix.
Beim 1. Startversuch "humpelt" der Holder kurz los bis ca. 200 Upm und geht dann stark weiß/grau rauchend aus.
Beim 2. Versuch läuft er (so schnell wie beim 1. Versuch) dann fällt die Drehzahl kurz ab, fängt sich aber wieder und erreicht ca. Standgas und geht dann wieder unter starker Rauchentwicklung aus.
Beim 3. Versuch rennt er los bis er Vollgas erreicht, fällt dann unter starker Rauchentwicklung bis ca. Standgas ab fängt sich aber wieder und erreicht wieder die Vollgasdrehzahl und dann geht er mit starker Rauchentwicklung aus.
Beim 4. Versuch rennt er los bis zur Vollgasdrehzahl, fällt dann etwas wieder ab (ca. Halbgas) und raucht dabei sehr stark aber er fängt sich wieder und dann läuft er auch sehr gut.
Das Problem hatte ich schon letzen Winter aber da sehr bald der Sommer kam, ist dieses Problem "unter den Tisch gefallen."
Der Motor sowie die Ölpumpe wurde vor 1 1/2 Jahre komplett überholt.
Die ESD habe ich auch erneuert und auf 125 Bar abgedrückt.

Hat jemand eine Idee woran es liegen könnte? Vielleicht an der ESP oder der Einspritzmenge?

Grüße,
Vinzenz

Geschrieben am: 04.01.2020 11:15
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Holder B10 - Startprobleme im Winter - Raucht sehr stark
Nicht zu schüchtern zum Reden
Registriert seit:
25.11.2018
Aus: Mutlangen
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 30
Offline
Habe noch was zu ergänzen.
Was mir auch schon sehr lange aufgefallen ist.
Wenn man im Stand z.B. Gas wegnimmt fällt die Drehzahl erst stark ab, dann fängt er sich wieder und dreht hoch bis er die "gewünschte" Drehzahl erreicht. Unter Last macht er dies nicht.

Geschrieben am: 04.01.2020 11:40
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Holder B10 - Startprobleme im Winter - Raucht sehr stark
Moderator
Registriert seit:
01.02.2008
Aus: 66706 Besch
Gruppe:
Autoren
Beiträge: 1589
Offline
Hallo Vinzenz,

ist denn genug Öl im Regler und das richtige?
Es könnte ggf. am Regler liegen, möglich, dass da schon entsprechend Verschleiß/Schwergeängigkeit ist, was durch das zähe/zu wenig Öl verschlimmert wird.

Ansonsten die ESD nochmal prüfen lassen.

Gruß,
Bastian

Geschrieben am: 04.01.2020 20:15
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Holder B10 - Startprobleme im Winter - Raucht sehr stark
Ist fast schon zuhause hier
Registriert seit:
20.01.2010
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 568
Offline
Er läuft die ersten paar male solange die Lunte noch glüht.
Kaum ist die Lunte verglüht, fällt die Verdichtungstemperatur unter die Selbstentzündungsgrenztemperatur und Weissrauch vom unverbrannten Diesel ist die Folge.
Erst wenn der Brennraum höhere Verdichtungstemperaturen mindestens auf de Selbstenzündungstemperaturniveau zuläßt, läuft er durch. Da braucht er bei Dir halt ein paar Versuche um sich aufzuwärmen.
Zwei Lunten kenne ich auch, gerade wenn man nicht mit Vollgas starten will. (Andersherum erreicht er hier dann ggf. ein Drehzahlniveau, wo er sich schnell auf Temperatur kommt, die Verdichtungstemperatur hoch genug bleibt, weil einfach die Zeit der Luft nicht reicht, die Wärme an den Brennraum abzugeben.. bzw. er kann in der Zeit wo er nicht zündet aber noch schwungvoll dreht über die Kompressionswämre weiter den Brennraum anwärmen, bis es wieder reicht.)

Ist eigentlich völlig normales Verhalten bei einem Diesel.

Mangelnde Kompression würde ich ausschließen, da Motor gemacht wurde.
Was da auch gerne noch mit reinspielt, ist ggf. alter Diesel, der einfach nicht mehr zünden will.
Als ich mir meinen E14 mit Hatz E785 gekauft hatte, sprang der auch saumäßig an. Sah mich schon bei Motorrevision. Also Erst einmal neue neue Düse (15.-€) (selbst gemacht und eingestellt) . Danach sprang er beim ersten sofort Startversuch (war eigentlich zum Entlüften gedacht) sofort nach 2- 3 Umdrehungen an, weil noch neuer Diesl im Düsenhalter war. Beim zweiten Versuch das gleiche Verhalten. Diesel komplett getauscht. Und seitdem Ruhe mit dem neuen Diesel im Karton.

P.S.:
Nach meinen Erfahrungen ist für den gelegentlich Nutzen oder für die Einmottung A-Ultimate Diesel ideal. Er hat immer Winterdieseleigenschaften (also Rundum sorglos) , hat kaum Bioanteil drin (weniger als die zul. 7%) und gammelt nicht weg, hält die Maschine und die EInspritzanlage schön sauber.

Geschrieben am: 05.01.2020 10:00
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung






Erlaubt, Themen anzuschauen.
Nicht erlaubt, ein neues Thema zu erstellen.
Nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Nicht erlaubt, Beiträge zu editieren.
Nicht erlaubt, Beiträge zu löschen.
Nicht erlaubt, Umfragen zu erstellen.
Nicht erlaubt, in Umfragen abzustimmen.
Nicht erlaubt, Dateien hoch zu laden.
Nicht erlaubt, Beiträge ohne Prüfung zu schreiben.

[Erweiterte Suche]


Aktuelle Themen
Forum Titel Antworten Gelesen Autor
Suche Ersatzteile / Verschleißteile / Zubehör [Anfrage] Suche Holder A18 Zugmaul 0 3 Hut 06:40
Ulludag13
Schrauberfragen & Antworten Lenkgetriebe AM 2 0 40 26.09.2020 19:37
Oekoopa50
Biete Ersatzteile / Verschleißteile / Zubehör Biete Getriebeteile AM2 0 32 26.09.2020 13:18
superdirk75
Schrauberfragen & Antworten [Anfrage] Holder Einachser fahren wie? 4 143 25.09.2020 15:01
Hondo
Mitglieder stellen sich vor [Anfrage] Ich bin neu und liebäugle mit dem ED2, Kontakt zu Eigentümer gesucht 11 273 23.09.2020 12:41
Highlander
Schrauberfragen & Antworten Regler B12 1 64 22.09.2020 11:01
JohannesV
Schrauberfragen & Antworten [erledigt] Holder B10 - Sachs D500 - Nutmutter (Starterseite) lösen 9 204 21.09.2020 10:09
KaleutU96
Schrauberfragen & Antworten [erledigt] Schlepperdreieck wie vorne anbringen? - Holder B16 4 233 20.09.2020 12:01
wehbeh48712
Schrauberfragen & Antworten [Anfrage] Zapfwellenkupplung A50 schwergängig ? 4 191 18.09.2020 14:47
Kathreinberg
Schrauberfragen & Antworten AM 2 mit VD 2 Motor 2 188 17.09.2020 20:40
Oekoopa50
Suche Ersatzteile / Verschleißteile / Zubehör Suche EB9 Konuskupplung alle Teile der Kupplung 0 44 16.09.2020 14:23
heinixt600k
Biete Ersatzteile / Verschleißteile / Zubehör Biete ILO 400 Motor, Tank, Vergaser, Auspuff vom EB9 0 47 16.09.2020 14:21
heinixt600k
Schrauberfragen & Antworten B10: Mähwerk demontieren 0 75 15.09.2020 14:40
B10Lover
Mitglieder stellen sich vor AM2 bei den Pfadfindern 0 82 14.09.2020 12:54
Ocho-ISS
Suche Schlepper / Fahrzeuge / Anbaugeräte Suche Holder Knicklenker AM 2 mit VD2 Motor 4 266 12.09.2020 16:52
Forscher
Schrauberfragen & Antworten [Anfrage] Technische Daten Ilo 400 3 226 11.09.2020 06:59
Willi.96
Videos von Holderschleppern Gestern gings mit dem Holder zur Grünecke 1 127 10.09.2020 14:02
B10Lover
Suche Ersatzteile / Verschleißteile / Zubehör [Anfrage] Suche Gänsefußschar für Einachser 0 71 09.09.2020 20:45
Rassi
Suche Anleitungen / Literatur / Bilder / Zeichnungen Holder ar48 Betriebsanleitung, Allgemeine Betriebserlaubnis 1 103 08.09.2020 17:37
Luis
Suche Schlepper / Fahrzeuge / Anbaugeräte Suche A15, A16, A18 ggfs. Inzahlungnahme oder Tausch 0 90 08.09.2020 08:52
e-steff1966
Zuletzt erstellte/beantwortete Themen
www.MyHolder.de © 2007 - 2019 - MyHolder geht durch dick und dünn!