empfehle uns weiter...
    erweiterte Suche
Hauptmenü
Holder Typenlisten
Holder Betriebsanleitungen, Ersatzteillisten und Reparaturanleitungen
Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Passwort vergessen?

Registrieren
Übersetzung

Leser in diesem Thema:   1 Anonyme(r)





Holder A60, auf was muss ich achten?
Schaut nur mal vorbei
Registriert seit:
17.11.2022 15:09
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 2
Offline
Hallo in die Runde,
Ich habe einen A70 mit EZ 85 und 2400 Stunden angeboten bekommen. Das gute Stück steht seit 8Jahren trocken in einer Scheune rum und wartet darauf wiederbelebt zu werden
Die Subtanz ist wirklich gut, kaum Rost. Unten an den Türen etwas und unter den Fussmatten, aber nichts dramatisches. Die Kupplung fällt durch. Das war wohl auch der Grund war, warum er damals abgestellt wurde. Ok, das wären 300Euro für einen neuen Geber und Nehmerzylinder.
Auf der Haube steht A65 Turbo, er hat aber keinen Turbo. Auch die Kabine war mal grün und ist orange überlackiert worden. Das sieht aber alles sehr werksmässig aus.
Wie ewähnt, zeigt der Betriebsstundenzähler 2400 Stunden
Ich schätze, dass Motor, Getriebe und Antriebswellen ok sind und nicht getauscht werden müssen. Ich werde aber das Ding noch mal mit einem Wagenheber anheben und mal an den Rädern drehen….
Im Knickbereich hat sich unten (Hydr.?)Öl gesammet. Vielleich sind die Lenkzylinder nicht so ganz dicht und unter Druck etwas dichter .
Könnt Ihr mir sagen, auf was ich noch achten müss oder was ich im Vorfeld noch prüfen kann?
Vielen Dank und Gruss,
Karsten

Geschrieben am: 21.11.2022 11:42
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Holder A60, auf was muss ich achten?
Nicht zu schüchtern zum Reden
Registriert seit:
02.02.2011
Aus: Südthüringen, Schleusingen
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 23
Offline
hallo karsten,
ich habe einen a60 kompl. aufgearbeitet und ich kann nur sagen es hat sich gelohnt(galarie- rkw sein a60). allerdings war es ein kostenaufwändiges projekt und deine frage ist nicht in 5 sätzen beanwortet. auf alle fälle die "inneren werte" soweit möglich und dichtigkeit prüfen. das knickgelenk sollte nicht zuviel spiel haben. kommt halt darauf an wie die vorbesitzer das gerät behandelt haben. die betriebsstunden halten sich im rahmen. wenn ich alle meine kleinen und großen überraschungen aufschreiben sollte würde das den Rahmen sprengen.
ich wohne in thüringen (scheusingen)kannst vorbeikommen und dann kann ich am a60 dir einiges zeigen.

grüße rkw

Geschrieben am: 21.11.2022 13:45
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Holder A60, auf was muss ich achten?
Schaut nur mal vorbei
Registriert seit:
17.11.2022 15:09
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 2
Offline
Hallo rkw,
Danke für das Angebot. Wenn ich mal in deiner Gegend sein sollte, komme ich gerne darauf zurück.
Ich habe mir deine Bilder mal angeschaut. Das ist natürlich ganz gosses Kino, was du da abgeliefert hast. Ein saugeiles Teil!!
Ich wollte allerdings keine Restauration auf PKW Niveau anfangen, sondern nur die Grundstubstanz funktionfähig erhalten. Naja, wenn man einmal loslegt….
Das Knickgelenk kann ich mir beim Anheben mal anschauen
Gruss,
Karsten

Geschrieben am: 21.11.2022 15:49
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Holder A60, auf was muss ich achten?
Kann einfach nicht wegbleiben
Registriert seit:
12.07.2011
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 123
Offline
Servus Karsten,
wenn du das Hydraulik Öl abgelassen hast, nimm den oberen Kunststofftank ab und tausche den O-Ring zw. Kunststoff und darunterliegenen Metall Tank. Dort sabbert sicher Öl raus.
Der Kupplungsgeber und Nehmer Zylinder sind ATE-Teile. Sind also auch im normalen KFZ-Zubehör Handel günstig zu bekommen. Die Nr. hab ich jetzt nicht da, sollten hier aber mit Hilfe der Suchfunktion zu finden sein.
Ich würde auch alle Achsen abnehmen. Das ist ein überschaubarer Aufwand und man kann einige Sachen machen / kontrollieren:
- Simmeringe und o-Ringe in der Achse tauschen.
- Simmeringe am Getriebeausgang tauschen
- Bremsen kontrollieren / reinigen
- Achsen auswaschen und die Planetengetriebe (von der Getriebeseite her !) kontrollieren. Falls passende Presse vorhanden ist kann die Nabe auch abgepresst werden und das Ganze kann besser kontrolliert werden bzw ist dort noch ein Simmering drinn.
Den Achsen bzw Planeten wird oft nicht genug Beachtung geschenkt.
Die Lenkzylinder sind meist undicht. Je nach Ausführung der Zylinder ist die Rep. leicht oder nur für geübte Schrauber zu bewältigen. (Suchfunktion )

lg
Paul

Geschrieben am: 21.11.2022 20:01
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung






Erlaubt, Themen anzuschauen.
Nicht erlaubt, ein neues Thema zu erstellen.
Nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Nicht erlaubt, Beiträge zu editieren.
Nicht erlaubt, Beiträge zu löschen.
Nicht erlaubt, Umfragen zu erstellen.
Nicht erlaubt, in Umfragen abzustimmen.
Nicht erlaubt, Dateien hoch zu laden.
Nicht erlaubt, Beiträge ohne Prüfung zu schreiben.

[Erweiterte Suche]


Aktuelle Themen
Forum Titel Antworten Gelesen Autor
Schrauberfragen & Antworten A12 / A13- Ermittlung Baujahr 0 30 Gstrn 14:02
Philipp_A1213
Schrauberfragen & Antworten [Anfrage] Sachs 600 A12 B12 E12 --> welches Öl im Geräteträger? 0 29 03.12.2022
HolderA12A13LA
Suche Anleitungen / Literatur / Bilder / Zeichnungen Holder A30 Knickgelenk Verstärkung 0 42 03.12.2022
GregorHaslinger
Suche Ersatzteile / Verschleißteile / Zubehör [Anfrage] Ersatzteile Holder A10 1 56 02.12.2022
Geisterfahrer
Schrauberfragen & Antworten [ungeloest] Bremspedal hat Spiel holder a30 12 264 02.12.2022
GregorHaslinger
Biete Ersatzteile / Verschleißteile / Zubehör Klappbügel 0 59 27.11.2022 22:55
ellingshause
Holder Story (Geschichten rund um Holder) Advent 2 215 26.11.2022 16:37
setzling
Suche Anleitungen / Literatur / Bilder / Zeichnungen C6000 Bedienungsanleitung 0 51 26.11.2022 11:23
borstelinus
Biete Schlepper / Fahrzeuge / Anbaugeräte Holder C20 zum verkauf 0 62 25.11.2022 14:23
Amadse
Schrauberfragen & Antworten Anzugsdrehmoment Hatz 3 130 25.11.2022 09:07
Roelof
Schrauberfragen & Antworten C65 Getriebegeräusche unter Last 0 108 23.11.2022 22:22
HolderThomasC65
Schrauberfragen & Antworten [Anfrage] Holder A60, auf was muss ich achten? 3 302 21.11.2022 11:42
Karsten_1970_M
Biete Schlepper / Fahrzeuge / Anbaugeräte B25 mit orginal VD2 (4 Takt) 0 212 20.11.2022 13:29
Esaya
Biete Schlepper / Fahrzeuge / Anbaugeräte Überrollbügel Holder B12 3 214 19.11.2022 08:38
autorobi41964
Biete Ersatzteile / Verschleißteile / Zubehör [Anfrage] Ersatzteile Holder A10 0 101 17.11.2022 09:57
Geisterfahrer
Schrauberfragen & Antworten [ungeloest] A12 - Verdrahtung Vorglühindikator und Vorwiderstand 3 297 15.11.2022 19:36
Philipp_A1213
Mitglieder stellen sich vor Neuvorstellung Philipp mit Holder A12 (A13) 2 246 15.11.2022 18:58
Philipp_A1213
Suche Ersatzteile / Verschleißteile / Zubehör A12 Kupplungsbeläge Ersatz 0 136 15.11.2022 14:24
A12Knicker
Schrauberfragen & Antworten [geloest] Holder B12 Getriebe Sicherungsring (ET-Liste Teil 752) 2 223 11.11.2022 16:19
sa_holder_b12
Schrauberfragen & Antworten Dieselüberdruckleitung 0 144 11.11.2022 06:04
holderkurti
Zuletzt erstellte/beantwortete Themen
www.MyHolder.de © 2007 - 2021 - MyHolder geht durch dick und dünn!