empfehle uns weiter...
    erweiterte Suche
Hauptmenü
Holder Typenlisten
Holder Betriebsanleitungen, Ersatzteillisten und Reparaturanleitungen
Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Passwort vergessen?

Registrieren
Übersetzung

Leser in diesem Thema:   1 Anonyme(r)





A55 Teller und Kegelrad einstellen
Schaut nur mal vorbei
Registriert seit:
14.12.2019 18:53
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 8
Offline
Hallo zusammen,

hab vor Kurzem das vordere Getriebe an meinem A55 zerlegt eigentlich nur um sämtliche Dichtungen zu erneuern, da er dort Öl verloren hat. Dabei ist mir aufgefallen, das auf der linken Seite des Differenzials 7 Distanzscheiben waren und auf der rechten gar keine!?!?

Kann doch nicht sein dachte ich mir. Das Teller und Kegelrad sehen dem Alter entsprechend aus. Das Kegelrad ist leicht eingelaufen, das Tellerrad hat kaum sichtbare Spuren. Leider waren im Laufe der Zeit schon mehrere mehr oder weniger begabte Schrauber an dem Traktor dran. Also stellt sich die Frage stimmt das so oder hat da jemand alle Scheiben auf eine Seite gegeben. Ich bilde mir ein dass man auf zwei Scheiben Abdrücke eines Lagers erkennt was dafür sprechen würde.

Ich habe gelesen, dass man das am besten mit einem Papierstreifen kontrolliert/einstellt. Dieser wird kaputt, wenn die Zahnräder zu stramm laufen. Wenn ich dann noch mit Tuschierpaste kontrolliere, ob die Räder mittig tragen müsste es richtig eingestellt sein oder bin ich da falsch.

Ich wäre für euren Rat dankbar. Vielen Dank im Voraus!

Gruß traktorfreak

Geschrieben am: 07.01.2020 19:56
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: A55 Teller und Kegelrad einstellen
Kann einfach nicht wegbleiben
Registriert seit:
23.09.2012
Aus: Ingolstadt
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 101
Offline
Servus Traktorfreak

Es ist durchaus möglich dass alle Ausgleichsscheiben auf einer Seite sind.
Die Einstellung des Spiels, Kegelrad und Tellerrad ist nicht einfach und erfordert manchmal mehrere de-montagen und re-montagen bis es richtig sitzt!
Als allgemeiner Richtwert, die zwei Zahnräder sollen ohne Spiel aber nicht streng zu ineinanderlaufen. (Papier Test) Das große Problem ist das ohne Erfahrung und Praxis der einmal eingestellte Wert sich beim einschlagen der Kugellager und Wellen meist wieder verändert und somit eine erneute Grundeinstellung erfordert. (Also erneute de-montage des ganzen und von vorne anfangen!)
Ich habe nur die Montage Hinweise für AM 2 und AG 3 aber beim A 55 wird diese Einstellung nicht viel anders sein.

M f G
Asterix

PS Warum erscheinen Heute die Fotos oder Anhänge nicht???

Geschrieben am: 21.01.2020 12:50
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: A55 Teller und Kegelrad einstellen
Schaut nur mal vorbei
Registriert seit:
14.12.2019 18:53
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 8
Offline
Hallo Asterix,

Danke für deine Antwort. Leider sind Getriebe meine Achillesferse 🙂 Dh damit hab ich wenig Erfahrung. Hab mich in der Zwischenzeit aber ein wenig schlau gemacht. Das Spiel zwischen den Zahnrädern sollte so zischen 0,1 und 0,2mm liegen. Da die Zahnräder nicht neu sind, wird eine perfekte Einstellungen ohnehin kaum möglich sein. Es wird ein Kompromiss bleiben und der schaut jetzt bei mir so aus: das Spiel liegt bei 0,2-0,23mm weniger geht kaum, da sonst die Zahnräder für mein Verständnis zu knapp laufen würden und mir das Kegelrad zu stark kopfseitig belastet wird. Das Tragbild schaut für mein Verständnis gut aus. Ich muss das aber noch einmal mit anständigen Lack kontrollieren. Mit Kupferpaste sieht man das leider nicht so schön.😁
Mit dem Kegelrad kann ich außerdem auch nicht groß einstellen, da der Traktor nicht getrennt ist und vor allem weil es doch ein paar Hundertstel eingelaufen ist. Das wäre für mein Verständnis auch schlecht aus den alten Laufspuren heraus zu gehen.

Schlimmer ist im Moment aber noch, dass das ganze Diff rechts noch nicht auf der Platte ansteht. Dh es lässt sich geschätzt ein zwei Zehntel hin und herschieben. Ich habe jetzt schon die Dichtung links weg gelassen und werde nur mit Dichtmasse arbeiten, aber rechts muss unbedingt noch eine 0,2mm Distanz hinein. Die hat dann wohl doch jemand einmal weggelassen... Ich nehme schon an, dass da horizontal kein Spiel sein darf oder?

Schöne Grüße
Traktorfreak

Geschrieben am: 26.01.2020 19:07
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: A55 Teller und Kegelrad einstellen
Kann einfach nicht wegbleiben
Registriert seit:
23.09.2012
Aus: Ingolstadt
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 101
Offline
Servus Traktorfreaak
Ich versuche noch einmal das Bild der Tragspuren einzubringen.
Aber im allgemeinen kann man sagen das das Spiel zwischen Kegelrad und Tellerrad so gering wie möglich zu halten ist. Es vergrößert sich von selbst bei Belastung, denn die Zahnräder haben bei Belastung immer die Tendenz sich einander weg zu schieben und somit Auseinander zu fluchten.
Gruß
Asterix

Datei anhängen:



png  Tragbild.PNG (226.43 KB)
6576_5e2ddacbc1e6a.png 581X454 px

Geschrieben am: 26.01.2020 19:30
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: A55 Teller und Kegelrad einstellen
Schaut nur mal vorbei
Registriert seit:
14.12.2019 18:53
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 8
Offline
Vielen Dank für das Bild... Bevor ich weitermachen kann muss ich erstmal die Unterlegscheiben besorgen.

Schöne Grüße

Geschrieben am: 27.01.2020 11:49
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung






Erlaubt, Themen anzuschauen.
Nicht erlaubt, ein neues Thema zu erstellen.
Nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Nicht erlaubt, Beiträge zu editieren.
Nicht erlaubt, Beiträge zu löschen.
Nicht erlaubt, Umfragen zu erstellen.
Nicht erlaubt, in Umfragen abzustimmen.
Nicht erlaubt, Dateien hoch zu laden.
Nicht erlaubt, Beiträge ohne Prüfung zu schreiben.

[Erweiterte Suche]


Aktuelle Themen
Forum Titel Antworten Gelesen Autor
Suche Ersatzteile / Verschleißteile / Zubehör [Anfrage] Suche Holder A18 Zugmaul 1 60 28.09.2020 06:40
Ulludag13
Schrauberfragen & Antworten Lenkgetriebe AM 2 0 53 26.09.2020 19:37
Oekoopa50
Biete Ersatzteile / Verschleißteile / Zubehör Biete Getriebeteile AM2 0 46 26.09.2020 13:18
superdirk75
Schrauberfragen & Antworten [Anfrage] Holder Einachser fahren wie? 4 169 25.09.2020 15:01
Hondo
Mitglieder stellen sich vor [Anfrage] Ich bin neu und liebäugle mit dem ED2, Kontakt zu Eigentümer gesucht 11 283 23.09.2020 12:41
Highlander
Schrauberfragen & Antworten Regler B12 1 67 22.09.2020 11:01
JohannesV
Schrauberfragen & Antworten [erledigt] Holder B10 - Sachs D500 - Nutmutter (Starterseite) lösen 9 215 21.09.2020 10:09
KaleutU96
Schrauberfragen & Antworten [erledigt] Schlepperdreieck wie vorne anbringen? - Holder B16 4 246 20.09.2020 12:01
wehbeh48712
Schrauberfragen & Antworten [Anfrage] Zapfwellenkupplung A50 schwergängig ? 4 194 18.09.2020 14:47
Kathreinberg
Schrauberfragen & Antworten AM 2 mit VD 2 Motor 2 192 17.09.2020 20:40
Oekoopa50
Suche Ersatzteile / Verschleißteile / Zubehör Suche EB9 Konuskupplung alle Teile der Kupplung 0 45 16.09.2020 14:23
heinixt600k
Biete Ersatzteile / Verschleißteile / Zubehör Biete ILO 400 Motor, Tank, Vergaser, Auspuff vom EB9 0 50 16.09.2020 14:21
heinixt600k
Schrauberfragen & Antworten B10: Mähwerk demontieren 0 76 15.09.2020 14:40
B10Lover
Mitglieder stellen sich vor AM2 bei den Pfadfindern 0 84 14.09.2020 12:54
Ocho-ISS
Suche Schlepper / Fahrzeuge / Anbaugeräte Suche Holder Knicklenker AM 2 mit VD2 Motor 4 271 12.09.2020 16:52
Forscher
Schrauberfragen & Antworten [Anfrage] Technische Daten Ilo 400 3 226 11.09.2020 06:59
Willi.96
Videos von Holderschleppern Gestern gings mit dem Holder zur Grünecke 1 130 10.09.2020 14:02
B10Lover
Suche Ersatzteile / Verschleißteile / Zubehör [Anfrage] Suche Gänsefußschar für Einachser 0 72 09.09.2020 20:45
Rassi
Suche Anleitungen / Literatur / Bilder / Zeichnungen Holder ar48 Betriebsanleitung, Allgemeine Betriebserlaubnis 1 106 08.09.2020 17:37
Luis
Suche Schlepper / Fahrzeuge / Anbaugeräte Suche A15, A16, A18 ggfs. Inzahlungnahme oder Tausch 0 91 08.09.2020 08:52
e-steff1966
Zuletzt erstellte/beantwortete Themen
www.MyHolder.de © 2007 - 2019 - MyHolder geht durch dick und dünn!