empfehle uns weiter...
    erweiterte Suche
Hauptmenü
Holder Typenlisten
Holder Betriebsanleitungen, Ersatzteillisten und Reparaturanleitungen
Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Passwort vergessen?

Registrieren
Übersetzung

Leser in diesem Thema:   1 Anonyme(r)



(1) 2 »


Anhänger mit 25kmh Zulassen / Anmelden
Nicht zu schüchtern zum Reden
Registriert seit:
20.01.2018 21:32
Aus: 91587
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 23
Offline
Servus Leute,

ich habe mir gestern für meinen Holder A60F einen Anhänger zum Holz fahren gekauft. Wie auch immer jetzt stellt sich mir die Frage wie mache ich das mit dem Zulassen/Anmelden bei einen solchen Gerät.

Kurz zu mir, mein Holder ist mit schwarzen Kennzeichen angemeldet, da ich Privatmann bin und keinerlei Bezug zur Land oder Forstwirtschaft habe und diesen dann auch nur rein Privat nutze.

Ich habe im Netz schon die wildesten Vorgehensweisen gehört ging los von: brauchst du gar nichts machen schwarzes Kennzeichen (das gleiche wie am Holder montiert ist) drauf und los gehts versichert ist man immer über die Zugmaschine

bis zu musst du alle 2 Jahre zum TÜV, Steuer zahlen und Versicherung abschließen, dann noch dass man ihn im privaten Einsatz gar nicht fahren darf, weil man ab 3,5t Anhänger einen LKW Führerschein braucht da die Klasse L und T ausschließlich für Land und Forstwirtschaft zählt. Allein die Steuer wäre bei dem Anhänger 200€+ das wäre natürlich abgesehen von der fehlenden Führerscheinklasse CE wirtschaftlich gesehen fast schon der super GAU ....

Es gibt hier sicherlich auch ein paar Hobby Traktoristen die keine Land oder Forstwirtschaft haben und trotzdem mit Anhänger durch die Gegend fahren.

Danke für jede Hilfe.

Grüße aus Mittelfranken

Geschrieben am: 27.09.2018 15:36
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Anhänger mit 25kmh Zulassen / Anmelden
Schaut nur mal vorbei
Registriert seit:
06.05.2018 10:47
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 10
Offline
Hallo,

da es ein Anhänger zum Transport -allerlei- Dinge ist, ist er zulassungspflichtig! Das bedeutet aber nicht, dass er zur HU muss, aber dennoch der StVZO zu entsprechen hat.
Versichert ist er i.d.R. über das Zugfahrzeug.

Am besten zur TÜV-Station und bei einem Sachverständigen (nicht Prüfingenieur) nachfragen.

Geschrieben am: 27.09.2018 16:15
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Anhänger mit 25kmh Zulassen / Anmelden
Ist fast schon zuhause hier
Registriert seit:
07.02.2014
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 486
Offline
hallo fabian,

so weit ich weiß (jetzt ohne große recherche) darf man hinter einen traktor mit schwarzen kennzeichen auch nur einen anhänger mit schwarzen kennzeichen hängen. schwarze kennzeichen beim anhänger bedeuten gleichzeitig eigene versicherung, steuern und TÜV alle 2 jahre.
führerscheinklasse L sollte ausreichend sein. und die ist ja bei führerscheinklasse B bzw. dem alten 3er dabei.

interessieren wird das wahrscheinlich erst, wenn was passiert ist, was natürlich niemand hofft. aber am besten mal beim TÜV anrufen, wie es manni schon gesagt hat.


grüße
johannes

Geschrieben am: 27.09.2018 17:54
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Anhänger mit 25kmh Zulassen / Anmelden
Schaut nur mal vorbei
Registriert seit:
06.05.2018 10:47
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 10
Offline
Das schwarze Kennzeichen ist primär nur die Kennzeichnung. Das kann auch ein Wiederholungskennzeichen (meist grün, da LoF) oder ein reines Versicherungsschild sein.
TÜV wird nur durch die Plakette auf dem Nummernschild dargestellt, hängt aber nicht mit dem Anbringen eines Kennzeichens zusammen.

Kurzum:
Dein Anhänger (für privat - du kannst LoF nicjt machweisen) ist Zulassungs- und Kennzeichnungspflichtig.
Was ich gerade nicht weiß:
- Versicherungspflicht
- Prüfpflicht (TÜV)

Steht aber alles in der StVZO, glaube $29

Geschrieben am: 27.09.2018 19:03
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Anhänger mit 25kmh Zulassen / Anmelden
Ist fast schon zuhause hier
Registriert seit:
25.09.2011
Aus: Am nördlichen Ende des Schwarzwalds
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 530
Offline
Hallo Fabian,

ist ein komplexes Thema, bei dem die Meinungen schonmal auseinandergehen können. Ich hoffe, die Moderation rügt mich jetzt nicht dafür, dass ich auf ein anderes Forum verweise:

https://www.landtreff.de/schlepper-sch ... hanger-25km-h-t15964.html

Aber auch andere Quellen könnten Dir hier weiterhelfen:

https://www.bussgeldkatalog.org/zulassungsfreie-fahrzeuge/

oder:

https://www.volksfreund.de/region/witt ... ondere-regeln_aid-6278617

Ohne Dir allerdings nahetreten zu wollen finde ich es etwas unvorteilhaft, dass Du offensichtlich den zweiten Schritt vor dem ersten gemacht hast, also zuerst der Anhängerkauf, dann die Klärung, welche zulassungsrechtliche Konsequenzen damit einhergehen.

Viel Erfolg und ebensoviele Grüße

Herbert


Geschrieben am: 27.09.2018 19:23
_________________
Tut mir Leid, mir ist im Moment nichts intellektuell Anspruchsvolles eingefallen...
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Anhänger mit 25kmh Zulassen / Anmelden
Ist fast schon zuhause hier
Registriert seit:
25.08.2013
Aus: Hochfranken
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 169
Offline
Hallo,
Ich habe mich erst mit diesen Thema auseinander gesetzt. Wenn man keinen Land- oder Forstwirtschaftlicher Betrieb nachweisen kann, muss der Anhänger angemeldet werden. Das Bedeutet alle 2 Jahre zum TÜV, Versicherung und Steuer muss man bezahlen. Es muss auch einen Geschwindigkeitsschild angebracht werden. Daraufhin müssen auch Papiere für den Anhänger ausgestellt werden. Der Führerschein ist Zweck gebunden und hat nichts damit zutun, ob man einen Land- oder Forstwirtschaftlicher Betrieb hat. Man muss für einen land- oder forstwirtschaftlichen Zweck fahren und man darf nicht gewerblich fahren. Hoffe ich konnte dir weiterhelfen.
Gruß
Martin

Geschrieben am: 27.09.2018 20:22
_________________
Holder ED2 Bj. 1952
Holder ED2 Bj. 1953
Holder B12 Bj. 1958
Holder E6 Bj. 1963
Holder B25 Bj. 1970
Holder Mars
Holder M100
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Anhänger mit 25kmh Zulassen / Anmelden
Nicht zu schüchtern zum Reden
Registriert seit:
20.01.2018 21:32
Aus: 91587
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 23
Offline
Hallo Zusammen,

erstmal vielen Dank für die schnellen und sehr aufschlussreichen Infos. Ich habe gestern noch wegen einer anderen Sache mit dem Chef von der Zulassungsstelle in unseren Regierungsbezirk telefoniert. Er hat gemeint, dass es so wäre, dass man alle 2 Jahre zum TÜV muss und eine ganz normale Zulassung wie bei jeden privat oder gewerblich genutzten Anhänger für PKW oder LKW haben muss. Das beinhaltet dann auch das man Versicherung und Steuern zahlen muss.
Der Führerschein der Klasse L und T sind zweckgebundene Führerscheine wie es @Holder122 schon ganz richtig gesagt hat. D.h. als nicht Landwirt kann man diese Führerscheine auch vergessen. Man darf allerdings bis 3,5t Zugfahrzeug und 3,5t Anhänger (beides Zlg. ges. Gewicht) alles Fahren wenn man den Führerschein BE (Auto mit Anhänger) hat. Alles was darüber geht braucht man den C bzw CE.

@HolderCW dir gebe ich absolut recht es ist dumm/fahrlässig erst zu kaufen dann zu fragen, ob man es überhaupt fahren darf. Ich habe aber immer noch die Möglichkeit die alte Landwirtschaft von meinen Vater/Opa wieder zu reaktivieren, dann kann man in Bayern auf sehr viele andere Vorteile zurückgreifen.

Und nein mir darf jeder sagen was er denkt und wie er es machen würde ich bin immer für jeden Vorschlag offen.

Jetzt geht´s am Dienstag erstmal zum TÜV mit meinen A60 zur Vollabnahme dann fahre ich mit dem wenigstens bald legal durch die Gegend.

Danke nochmal an ALLE!

Grüße aus Mittelfranken

Geschrieben am: 28.09.2018 09:29
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Anhänger mit 25kmh Zulassen / Anmelden
Ist fast schon zuhause hier
Registriert seit:
25.09.2011
Aus: Am nördlichen Ende des Schwarzwalds
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 530
Offline
Hallo Fabian,

jetzt muss ich doch nochmal kurz was richtigstellen. Ich wollte Dir auf keinen Fall "Dummheit" oder "Fahrlässigkeit" unterstellen, das ist hoffentlich so nicht rübergekommen.

Oftmals ist die Euphorie für ein Projekt die größte Triebfeder für seine Vorgehensweise, dann kommt es eben manchmal zu so einer Reihenfolge. Gilt nicht nur fürs gemeinsame Hobby sondern auch beim Rest des Lebens.

Viel Erfolg beim TÜV.

Viele Grüße

Herbert

Geschrieben am: 28.09.2018 10:18
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Anhänger mit 25kmh Zulassen / Anmelden
Nicht zu schüchtern zum Reden
Registriert seit:
20.01.2018 21:32
Aus: 91587
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 23
Offline
HI Herbert,

Nein es ist nicht so rüber gekommen das du mich angreifen wolltest oder so.

ALLES GUT ;)

Ja darüber kann ich ein Lied singen (werde wenn mein A60 zugelassen ist mir mal die Mühe machen und erklären wie es sein kann das es 10 Monate stand jetzt dauert bis man sein Gefährt zugelassen bekommt.)

Hoffe es interessiert überhaupt jemanden, aber es ist vielleicht der kurioseste Fall den ihr je gehört habt.

Grüße aus Mittelfranken

Geschrieben am: 28.09.2018 12:26
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Anhänger mit 25kmh Zulassen / Anmelden
Ist fast schon zuhause hier
Registriert seit:
25.09.2011
Aus: Am nördlichen Ende des Schwarzwalds
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 530
Offline
Hallo Fabian,

also wenn Du was Kurioses zu berichten hast, dann bist Du hier genau richtig

Viele Grüße

Herbert

Geschrieben am: 28.09.2018 15:20
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung






Erlaubt, Themen anzuschauen.
Nicht erlaubt, ein neues Thema zu erstellen.
Nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Nicht erlaubt, Beiträge zu editieren.
Nicht erlaubt, Beiträge zu löschen.
Nicht erlaubt, Umfragen zu erstellen.
Nicht erlaubt, in Umfragen abzustimmen.
Nicht erlaubt, Dateien hoch zu laden.
Nicht erlaubt, Beiträge ohne Prüfung zu schreiben.

[Erweiterte Suche]


Aktuelle Themen
Forum Titel Antworten Gelesen Autor
Biete Schlepper / Fahrzeuge / Anbaugeräte [Anfrage] Weihnachtsfest 0 6 Hut 00:19
SiggiDrews
Schrauberfragen & Antworten Hydraulic outlet a55 2 57 13.12.2018
Preben1991
Schrauberfragen & Antworten [Anfrage] Räder A10 0 43 12.12.2018
holderrufus
Biete Schlepper / Fahrzeuge / Anbaugeräte Scheunenauflösung Holder ED 10 und eine Rarität 0 186 08.12.2018
Leonschwarz
Schrauberfragen & Antworten Holder A12 und Wein Reben 11 435 07.12.2018
rumpelstilz
Schrauberfragen & Antworten [Anfrage] Scheunenfund zu verkaufen. 0 187 07.12.2018
Leonschwarz
Schrauberfragen & Antworten [Anfrage] Bosch Gleichstromlichtmaschine - Holder A12 2 167 07.12.2018
steigmanhold
Suche Anleitungen / Literatur / Bilder / Zeichnungen Holder A12 Fräse 2 110 06.12.2018
rumpelstilz
Schrauberfragen & Antworten [ungeloest] Holder B 12 springt nicht an und Berg auf keine Leistung 6 354 05.12.2018
MatzBack20
Schrauberfragen & Antworten [geloest] A 12 mit Grubber 12 379 05.12.2018
rumpelstilz
Biete Ersatzteile / Verschleißteile / Zubehör Teile für Holder A60 5 245 04.12.2018
s.ritzer
Biete Ersatzteile / Verschleißteile / Zubehör Teile für Holder A60 0 98 04.12.2018
s.ritzer
Biete Schlepper / Fahrzeuge / Anbaugeräte Biete Holder A60 1 216 03.12.2018
E-berger
Suche Schlepper / Fahrzeuge / Anbaugeräte [Anfrage] Suche einen E5/E6 mit Originalanhänger 0 69 03.12.2018
FUHolderE5
Schrauberfragen & Antworten [Anfrage] Konservierung von Hohlräumen 6 347 29.11.2018 22:30
watumba
Schrauberfragen & Antworten Lager Lenkung B25 4 372 29.11.2018 04:44
Deutz
Suche Ersatzteile / Verschleißteile / Zubehör [Anfrage] Radgewichte A30 1 175 28.11.2018 23:37
soppel01
Suche Ersatzteile / Verschleißteile / Zubehör [Anfrage] Suche Ackerschiene für A15 0 86 27.11.2018 09:37
Holdera15hst
Suche Schlepper / Fahrzeuge / Anbaugeräte Holder A 45 0 139 26.11.2018 20:48
mannimagret
Mitglieder stellen sich vor Ein Rheinländer 0 131 26.11.2018 10:44
Multirider
Zuletzt erstellte/beantwortete Themen
www.MyHolder.de © 2007 - 2017 - MyHolder geht durch dick und dünn!