empfehle uns weiter...
    erweiterte Suche
Hauptmenü
Holder Typenlisten
Holder Betriebsanleitungen, Ersatzteillisten und Reparaturanleitungen
Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Passwort vergessen?

Registrieren
Übersetzung

Leser in diesem Thema:   1 Anonyme(r)



« 1 (2) 3 »


Re: Spur einstellen B16
Schaut öfter mal vorbei
Registriert seit:
14.02.2018 21:39
Aus: Bei Bingen
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 50
Offline
Hallo -ja das ist mir klar.Aber ich trau mich das nicht.Hab dann 2te Nut und sollbruchstelle.Fahre auch Hauptstrasse.Wenn was passiert. wegen so einer gefeilten Nut kommst 'in teufels Küche.Laut Teileliste sieht die Spurstange org. aus.Das ihr keine Nut habt ist komisch.Technisch gesehen ist die Nut total sinnlos,mach ich doch gleich starr,bzw. nicht verstellbar.Trotzdem danke.

Geschrieben am: 30.09.2018 17:30
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Spur einstellen B16
Ist fast schon zuhause hier
Registriert seit:
05.12.2008
Aus: Versmold
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 825
Offline
Hallo Gabriel.
Die Nut ist dafür vorgesehen das man die Spurstange in der Breite verstellen. Du hast ja beim B16 auch die Möglichkeit die Vorderachse auf Breitspur zustellen.
Dafür ist die Nut.
Kann es vielleicht sein das die Vorderachse bzw Lenkung mal zerlegt war und dann so zusammen gebaut worden ist wie sie jetzt ist?
An den Achs schenken selber sind doch auch Schrauben so wie es aussieht.
Vielleicht probierst du damals ob du die Spur einstellen kannst.
Mfg Ecki

Geschrieben am: 30.09.2018 17:56
_________________
Holder B25

Hermann Lanz Aulendorf D415

Holder B12

Holder E6 mit Lifan Motor

Heidenia Bubi

Claas Magnum
Dücker Heuknecht
Fella TH 180

Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Spur einstellen B16
Schaut öfter mal vorbei
Registriert seit:
14.02.2018 21:39
Aus: Bei Bingen
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 50
Offline
Hi-auf Breitspur??laut Anleitung und Masszeichnung sind nur die Hinterräder drehbar,und dann breiter.Vorn nicht.Seh da keine möglichkeit .Müsste die Spurstange 2cm auseinanderschieben.Die Nut lässt aber nur ein Fixpunkt zu.Wenn wenigstens mehrere Nuten zur Auswahl stünden.Trotzdem vielen Dank

Geschrieben am: 30.09.2018 18:38
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Spur einstellen B16
Ist fast schon zuhause hier
Registriert seit:
24.02.2013
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 651
Offline
Hallo Gabriel,

Habe gerade nachgeschaut.
Beim B16 ist die Spurstange oben und der Achsschenkel (und auch die Spurstange) nach hinten.

Anklicken, um das Original-Bild in einem neuen Fenster zu sehenAnklicken, um das Original-Bild in einem neuen Fenster zu sehenAnklicken, um das Original-Bild in einem neuen Fenster zu sehen



Beim B18 ist die Spurstange unten, der Achsschenkel ist auch nach hinten gerichtet.

Anklicken, um das Original-Bild in einem neuen Fenster zu sehenAnklicken, um das Original-Bild in einem neuen Fenster zu sehenAnklicken, um das Original-Bild in einem neuen Fenster zu sehen



Bei dir war es mal wie beim B16 und es hat sich irgendwann mal die Verzahnung verabschiedet - es wurde improvisiert.

Der Fixpunkt wird schon seine Berechtigung haben:
Als erstes würde ich die Schubstange die Befestigungen vorne am Lenkgetriebe und dann am Achsschenkel lösen,
dann die Vorderräder parallel stellen
( mit etwas Glück passt hier der Fixpunkt),
dann das Lenkgetriebe auf Mitte drehen und die Schubstange wieder befestigen, dass die Räder gerade bleiben.
Wenn die Teile noch gut verstellbar sind, würde ich das "Improvisat" auch so lassen .
Sonst sind immer wieder ganze Vorderachsen im Netz erhältlich.
Übrigens sieht es auf dem Foto von dir so aus, als ob du die Spurstange wieder nach hinten legen könntest:
Der Passzapfen scheint um 180 ° drehbar.
Anklicken, um das Original-Bild in einem neuen Fenster zu sehen

Gruß
Martin

PS:
Und Ecki hat schon recht:
Durch Tauschen der Räder links rechts verändert sich die Spurweite.

Datei anhängen:



png  spur2.PNG (56.96 KB)
7344_5bb1061a3386c.png 900X176 px

Geschrieben am: 30.09.2018 19:03
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Spur einstellen B16
Schaut öfter mal vorbei
Registriert seit:
14.02.2018 21:39
Aus: Bei Bingen
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 50
Offline
Wow hast dir echt Arbeit gemacht mit den Bildern.Ich denke die Schubstange der Lenkung verstellen bringt nix,da die Spurstange die Räder vorn nach wie vor zusammenzieht. Spurstange nach hinten verlegen geht nicht,liegt dann unterm Motor an.Jo ist nicht org.Naben sind auch anders und haben 4 statt 3 Radschrauben.Reifengrösse wie org.Müssen Teile von anderem Traktor sein.Hab beim Moseltreffen sogar Planker persönlich gefragt nach 4 Radschrauben.Hat er noch nie gesehen-danke für die Antwort.Die Teileliste mit Zeichnungen hab ich auch.Gekauft am Moseltreffen vor kurzem von unserem holländischen Holderfreund,ah und tauschen der Räder bei deinem Text steht grösse 7.00x16 laufrichtung usw.Das ist die grösse der Hinterräder.Da sind Radmuttern ohne Wulst.Vorn sind nur aussen Wulste für Kugelbundschrauben.Nicht tauschbar.

Geschrieben am: 30.09.2018 20:07
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Spur einstellen B16
Ist fast schon zuhause hier
Registriert seit:
24.02.2013
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 651
Offline
Die 7,00 * 16 steht für Ackerreifen.
Klar muss da die Laufrichtung stimmen.
Bei den Rasenreifen ist es aber wurscht...

Und die schmalen Ackerreifen vorne sind tauschbar - oder drehbar.
Kugelbundschrauben sind da original keine.
Kuck´mal ganz hinten in deiner ET Liste.
Und die Spurweite ist verstellbar
Sonst schreiben die auch nicht:
Die beiden
Bei den breiten Rasenreifen ist es wieder .....

Datei anhängen:



png  spur1.PNG (39.01 KB)
7344_5bb11a2ead73b.png 1574X50 px

Geschrieben am: 30.09.2018 20:39
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Spur einstellen B16
Schaut öfter mal vorbei
Registriert seit:
14.02.2018 21:39
Aus: Bei Bingen
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 50
Offline
Jo stimmt-org. sind vorn Muttern,wie hinten.Hab aber Kugelbundschrauben.Egal-würde mein Problem eh nicht lösen.Trotzdem danke für die Mühe.An deinem B18 -Bild sieht man die Schelle.Die Schraube sitz da bestimmt auch in der Nut.Wenn ich eine neue Nut feile,ragt die alte Nut aus dem Rohr raus,überlegs mir noch.tschau

Geschrieben am: 30.09.2018 22:42
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Spur einstellen B16
Ist fast schon zuhause hier
Registriert seit:
05.12.2008
Aus: Versmold
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 825
Offline
Guten Morgen.
Durch drehen der Vorderräder ändert man nicht die Spurweite da die Radscheibe mittig eingeschweißt ist.
Bei der Vorderachse muss man die Achs Schenkel lösen an dem Mittelteil der Achse.
Schau da mal nach.
Meine Vermutung ist das die Achse mal komplett ausgebaut war und beim zusammen Bau nicht drauf geachtet wurde wo die Spurstange vorher war.
Wahrscheinlich wurde auch nicht drauf geachtet ob das Lenkrad nach beiden Seiten die selben Umdrehungen brauch bis zum vollen Lenkeinschlag.
Bock den B16 doch mal vorn auf und Dreh dann am Lenkrad bis zum Anschlag und Zähl die Umdrehungen.
Sollten Gleich sein.
Wenn nicht ist der Fehler in dem Lenkgestänge zwischen Lenkgetriebe und Vorderachse.
Da müsstest du die Schubstange am Lenkgetriebe abbauen.
Lenkgetriebe so stellen das zu beiden Seiten gleiche Umdrehungen sind.
Schubstange wieder anbauen und probieren ob die Räder den gleichen Einschlag haben.
Mfg Ecki

Geschrieben am: 01.10.2018 11:05
_________________
Holder B25

Hermann Lanz Aulendorf D415

Holder B12

Holder E6 mit Lifan Motor

Heidenia Bubi

Claas Magnum
Dücker Heuknecht
Fella TH 180

Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Spur einstellen B16
Schaut öfter mal vorbei
Registriert seit:
14.02.2018 21:39
Aus: Bei Bingen
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 50
Offline
Hi-danke für den Tip-Ich denke nicht das die Löcher der Achse 2cm spiel haben.Es ist wohl so das Fremdteile mit Org.-teile kombiniert wurden.Könnte man die Spurstange verstellen,wäre es kein Problerm.Trau mich auch nicht den geklemmten Anlenkhebel der Vorderachse zu verstellen.Er ist auch nicht bei 90° bei geradeausfahrt,sondern eher bei 50°. .Er ist nicht org. Hat aber alles kein Spiel ,kein schlackern ,nix.Vorgänger ist Werkzeugmacher,hat viele Lager,die Kupplung und alle Lager im Getriebe. getauscht.Auch die Bremsbeläge. Hab alle Rechnungen auf seinem Namen.Das meiste org .von Holder.Die Achse,Räder usw. waren schon so sagt er.Hab noch tel.-kontakt.Mit Spur wird wohl nix.Die Lenkung muss ich mal testen ob mittig.Vielen Dank MFG Gabriel

Geschrieben am: 01.10.2018 22:15
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Spur einstellen B16
Schaut öfter mal vorbei
Registriert seit:
14.02.2018 21:39
Aus: Bei Bingen
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 50
Offline
Hi-nochmal zur Lenkung.Ecki hat Recht.Lenkeinschlag ist nicht mittig.Hab nach links eine umdrehung mehr mit Lenkrad als nach rechts.Kann aber den Hebel am Lenkgetriebe nicht lösen,weil der bei frühen Baujahren mit der Welle ins Lenkgetriebe verschweisst ist.Steht auch so in der Teileliste.Würde aber wohl meiner verstellter Spur auch nicht helfen.

Geschrieben am: 03.10.2018 21:36
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung






Erlaubt, Themen anzuschauen.
Nicht erlaubt, ein neues Thema zu erstellen.
Nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Nicht erlaubt, Beiträge zu editieren.
Nicht erlaubt, Beiträge zu löschen.
Nicht erlaubt, Umfragen zu erstellen.
Nicht erlaubt, in Umfragen abzustimmen.
Nicht erlaubt, Dateien hoch zu laden.
Nicht erlaubt, Beiträge ohne Prüfung zu schreiben.

[Erweiterte Suche]


Aktuelle Themen
Forum Titel Antworten Gelesen Autor
Biete Schlepper / Fahrzeuge / Anbaugeräte Scheunenauflösung Holder ED 10 und eine Rarität 1 125 08.12.2018
Leonschwarz
Schrauberfragen & Antworten Holder A12 und Wein Reben 0 93 07.12.2018
rumpelstilz
Schrauberfragen & Antworten [Anfrage] Scheunenfund zu verkaufen. 0 145 07.12.2018
Leonschwarz
Schrauberfragen & Antworten [Anfrage] Bosch Gleichstromlichtmaschine - Holder A12 2 137 07.12.2018
steigmanhold
Suche Anleitungen / Literatur / Bilder / Zeichnungen Holder A12 Fräse 2 87 06.12.2018
rumpelstilz
Schrauberfragen & Antworten [ungeloest] Holder B 12 springt nicht an und Berg auf keine Leistung 4 237 05.12.2018
MatzBack20
Schrauberfragen & Antworten [geloest] A 12 mit Grubber 12 303 05.12.2018
rumpelstilz
Biete Ersatzteile / Verschleißteile / Zubehör Teile für Holder A60 3 169 04.12.2018
s.ritzer
Biete Ersatzteile / Verschleißteile / Zubehör Teile für Holder A60 0 72 04.12.2018
s.ritzer
Biete Schlepper / Fahrzeuge / Anbaugeräte Biete Holder A60 1 184 03.12.2018
E-berger
Suche Schlepper / Fahrzeuge / Anbaugeräte [Anfrage] Suche einen E5/E6 mit Originalanhänger 0 58 03.12.2018
FUHolderE5
Schrauberfragen & Antworten [Anfrage] Konservierung von Hohlräumen 5 290 29.11.2018 22:30
watumba
Schrauberfragen & Antworten Lager Lenkung B25 4 354 29.11.2018 04:44
Deutz
Suche Ersatzteile / Verschleißteile / Zubehör [Anfrage] Radgewichte A30 1 155 28.11.2018 23:37
soppel01
Suche Ersatzteile / Verschleißteile / Zubehör [Anfrage] Suche Ackerschiene für A15 0 78 27.11.2018 09:37
Holdera15hst
Suche Schlepper / Fahrzeuge / Anbaugeräte Holder A 45 0 129 26.11.2018 20:48
mannimagret
Mitglieder stellen sich vor Ein Rheinländer 0 118 26.11.2018 10:44
Multirider
Schrauberfragen & Antworten Holder A15 Anbaugeräte 0 99 25.11.2018 20:33
Holdera15hst
Schrauberfragen & Antworten [Anfrage] Holder am2 hydraulksteuergerät undicht 3 181 25.11.2018 19:31
Tobi_Klopf
Schrauberfragen & Antworten [ungeloest] Holder B10 startet nicht. 12 810 25.11.2018 14:48
Vinzenz122
Zuletzt erstellte/beantwortete Themen
www.MyHolder.de © 2007 - 2017 - MyHolder geht durch dick und dünn!