empfehle uns weiter...
    erweiterte Suche
Hauptmenü
Holder Typenlisten
Holder Betriebsanleitungen, Ersatzteillisten und Reparaturanleitungen
Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Passwort vergessen?

Registrieren
Übersetzung

Leser in diesem Thema:   2 Anonyme(r)



« 1 ... 8 9 10 (11) 12 13 »


Re: AM2 Instandsetzung
Ist fast schon zuhause hier
Registriert seit:
15.12.2014
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 606
Offline
Im CAD sind die beiden Fußstützen schon fertig, ein paar schöne Animationen:
Anklicken, um das Original-Bild in einem neuen Fenster zu sehen


Anklicken, um das Original-Bild in einem neuen Fenster zu sehen

Geschrieben am: 02.06.2020 17:23
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: AM2 Instandsetzung
Ist fast schon zuhause hier
Registriert seit:
15.12.2014
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 606
Offline
Dann habe ich noch die letzten Blechteile vorgekramt wie den Tank und Luftfilter. Werden jetzt gereinigt und geschliffen. Der Tank ggf. nochmal abgedrückt und geschweißt.
Es ist noch der alte Tank mit dem integriertem Öltank, das kann aber so bleiben.

Anklicken, um das Original-Bild in einem neuen Fenster zu sehen


Ich hatte überlegt die Karosseriebleche so zu belassen, aber wenn ich schon dabei bin werden die auch gleich neu lackiert. Bei dem alten Lack hätte ich später nicht ganz so vorsichtig sein müssen...

Geschrieben am: 02.06.2020 17:26
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: AM2 Instandsetzung
Ist fast schon zuhause hier
Registriert seit:
15.12.2014
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 606
Offline
Und um die Armaturentafel auch zu lackieren wurde die Elektrik demontiert, also inkl. Beschriftung zurückgebaut. Es wird wohl in großen Teilen einen neuen Kabelbaum geben.
Anklicken, um das Original-Bild in einem neuen Fenster zu sehen


Langsam trennt sich der Kabelbaum vom Gehäuse
Anklicken, um das Original-Bild in einem neuen Fenster zu sehen


Anklicken, um das Original-Bild in einem neuen Fenster zu sehen





Geschrieben am: 02.06.2020 17:28
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: AM2 Instandsetzung
Ist fast schon zuhause hier
Registriert seit:
15.12.2014
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 606
Offline
Das Armaturenbrett ist nackt, es gibt einige nachträgliche Bohrungen welche zugeschweißt werden und div. Risse im Blech

Anklicken, um das Original-Bild in einem neuen Fenster zu sehen



Anklicken, um das Original-Bild in einem neuen Fenster zu sehen



Anklicken, um das Original-Bild in einem neuen Fenster zu sehen



Ich denke die Zierleisten sind nicht original, aber gut gemacht. entsprechend abgelängt und mit Metallkleber Schrauben von hinten eingeklebt.

Anklicken, um das Original-Bild in einem neuen Fenster zu sehen


Auch im Kühlergrill sind Löcher zu schließen und ein neues Kühlerschutzgitter wird eingebaut.

Anklicken, um das Original-Bild in einem neuen Fenster zu sehen


Geschrieben am: 03.06.2020 11:47
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: AM2 Instandsetzung
Ist fast schon zuhause hier
Registriert seit:
15.12.2014
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 606
Offline
Weitere Teile wurden von der alten Farbe befreit, hier das Armaturenbrett und die Frontverkleidung. Ging außen ganz gut, aber innen nur an den kritischen oder später sichtbaren Stellen. Dazu noch etliche Kleinteile wie die Hebel und Gestänge Hydraulik und Gas.
Anklicken, um das Original-Bild in einem neuen Fenster zu sehen



Anklicken, um das Original-Bild in einem neuen Fenster zu sehen



In der Frontverkleidung wurden zwei Löcher zugeschweißt, dort war früher ein Opel Symbol montiert
Anklicken, um das Original-Bild in einem neuen Fenster zu sehen



Das Armaturenbrett wurde gerichtet, ausgebeult und an einigen Stellen repariert.
Anklicken, um das Original-Bild in einem neuen Fenster zu sehen


Am nächsten Tag wurde grundiert
Anklicken, um das Original-Bild in einem neuen Fenster zu sehen





Geschrieben am: 07.06.2020 08:42
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: AM2 Instandsetzung
Ist fast schon zuhause hier
Registriert seit:
15.12.2014
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 606
Offline
Leider habe ich den Motor übersehen da er auf seinem Transportständer unter einer Abdeckung schon zum Inventar gehört. Also wurde er komplettiert, alle Schrauben nochmal kontrolliert, die Ölwanne montiert, Kupplung montiert, Einspritzpumpe demontiert
Anklicken, um das Original-Bild in einem neuen Fenster zu sehen


Dann alles abgeklebt
Anklicken, um das Original-Bild in einem neuen Fenster zu sehen



Natürlich hatte ich die Einspritzpumpe schon mit Öl befüllt, welches beim Kopfstand für die Ölwannenmontage natürlich auslief. Um so ärgerlicher, da ich die Einspritzpumpe fürs lackieren abgebaut habe.


Geschrieben am: 07.06.2020 08:47
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: AM2 Instandsetzung
Ist fast schon zuhause hier
Registriert seit:
15.12.2014
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 606
Offline
Dann den Motor angebaut und das Chassi wieder raus unters Carport zum grundieren. Dann können gleich die restlichen Teile und beim ersten Mal vergessene Ecken grundiert werden
Anklicken, um das Original-Bild in einem neuen Fenster zu sehen


Im Hintergrund noch die trocknenden Teile vom Vormittag
Anklicken, um das Original-Bild in einem neuen Fenster zu sehen



Der Trank musste auch noch aufbereitet werden, die Dichtheitsprobe erfolgt erst nach dem lackieren. Dafür lasse ich die Unterseite frei denn das Schweißgas ist alle und ich bekomme erst am nächsten Wochenende neues
Anklicken, um das Original-Bild in einem neuen Fenster zu sehen



Dabei kamen die div. Lackschichten zum vorschein
Anklicken, um das Original-Bild in einem neuen Fenster zu sehen

Geschrieben am: 07.06.2020 08:50
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: AM2 Instandsetzung
Ist fast schon zuhause hier
Registriert seit:
15.12.2014
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 606
Offline
Ein neues Gitter für die Kühlermaske wurde auch noch angefertigt. nicht original aber etwas besser wie einfaches Lochblech, sog. hexagonal Lochblech
Anklicken, um das Original-Bild in einem neuen Fenster zu sehen

Geschrieben am: 07.06.2020 08:58
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: AM2 Instandsetzung
Ist fast schon zuhause hier
Registriert seit:
08.06.2015
Aus: Karlsruhe
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 401
Offline
Mich würde Interessieren bzw. bin mal gespannt wie das Holder H nachgebaut wird

Geschrieben am: 07.06.2020 20:57
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: AM2 Instandsetzung
Ist fast schon zuhause hier
Registriert seit:
15.12.2014
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 606
Offline
Ich werde die vorhandenen Zierleisten wieder montieren. Ziel ist eher die techn. Instandsetzung nicht das Restaurieren.

Motor, Tank, Luftfilter etc. sind grundiert. Die Frontplatte des Motors ist ohne Dichtung montiert, da sie für die Einspritzpumpenmontage wieder runter müsste. Das habe ich mit einigen teilen erstmal so gemacht. Bzw. Blinddeckel drauf.
Anklicken, um das Original-Bild in einem neuen Fenster zu sehen



Anklicken, um das Original-Bild in einem neuen Fenster zu sehen

Geschrieben am: 08.06.2020 15:03
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung






Erlaubt, Themen anzuschauen.
Nicht erlaubt, ein neues Thema zu erstellen.
Nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Nicht erlaubt, Beiträge zu editieren.
Nicht erlaubt, Beiträge zu löschen.
Nicht erlaubt, Umfragen zu erstellen.
Nicht erlaubt, in Umfragen abzustimmen.
Nicht erlaubt, Dateien hoch zu laden.
Nicht erlaubt, Beiträge ohne Prüfung zu schreiben.

[Erweiterte Suche]


Aktuelle Themen
Forum Titel Antworten Gelesen Autor
Schrauberfragen & Antworten [Anfrage] Spurstangenköpfe für Holder B 10 0 7 Hut 13:16
Huehnerhof
Schrauberfragen & Antworten [Anfrage] Mulcher für ED II ?? 0 48 Gstrn 13:54
MartinKr
Biete Schlepper / Fahrzeuge / Anbaugeräte Holder A8 inkl. vieler Anbaugeräte 1 155 09.07.2020 14:40
Maximilian95
Biete Schlepper / Fahrzeuge / Anbaugeräte Holder AM2 abzugeben 0 101 09.07.2020 11:56
bratzkatz12
Schrauberfragen & Antworten [Anfrage] Bremse B16 6 224 07.07.2020 22:39
Gabriel2802
Schrauberfragen & Antworten [Anfrage] Holder b 10 bremstrommel 5 268 06.07.2020 20:52
Pfropfi2
Schrauberfragen & Antworten [Anfrage] Keilriemenscheibe / Nabe Flügelrad - Holder A12 4 137 06.07.2020 09:49
steigmanhold
Suche Ersatzteile / Verschleißteile / Zubehör a55 Rammschutz 1 114 05.07.2020 13:10
Esaya
Schrauberfragen & Antworten [erledigt] ED2 mit Luftkühlung 2 141 04.07.2020 22:20
Lulatsch
Suche Ersatzteile / Verschleißteile / Zubehör Suche Schalthebel 0 99 04.07.2020 19:18
HolderA310
Biete Ersatzteile / Verschleißteile / Zubehör Holder mit Druckluftbremse 1 165 01.07.2020 14:52
Eifeljeti
Biete Ersatzteile / Verschleißteile / Zubehör [Anfrage] Suche für A60 Fahrertüre li. und Frontlader 1 122 30.06.2020 21:32
Rene_A60
Suche Ersatzteile / Verschleißteile / Zubehör Kehrmaschine M300 0 66 30.06.2020 20:58
Marco1337
Schrauberfragen & Antworten [Anfrage] Ölwechsel Achstrichter und Anbauhacke 0 102 30.06.2020 12:54
Das_Pflanze
Mitglieder stellen sich vor Neues Mitglied 3 176 29.06.2020 20:55
DettiA15
Suche Ersatzteile / Verschleißteile / Zubehör [Anfrage] Geräteanschlußstück Holder E6 0 77 29.06.2020 15:26
Holderpitter
Biete Ersatzteile / Verschleißteile / Zubehör 2x 5.00-16 AS Treibrad 1 153 28.06.2020 11:02
c.c.
Schrauberfragen & Antworten Traktormeter A55 6 431 24.06.2020 22:03
bergler01
Schrauberfragen & Antworten Holder E6 und Anhänger 1 737 24.06.2020 14:45
Holderpitter
Biete Schlepper / Fahrzeuge / Anbaugeräte Holder Gebläse TU 4 zu verkaufen 0 84 23.06.2020 17:56
Jochen81
Zuletzt erstellte/beantwortete Themen
www.MyHolder.de © 2007 - 2019 - MyHolder geht durch dick und dünn!