www.MyHolder.de - AM2 Instandsetzung [Holder-Forum - Restaurationsberichte]
empfehle uns weiter...
    erweiterte Suche
Hauptmenü
Holder Typenlisten
Holder Betriebsanleitungen, Ersatzteillisten und Reparaturanleitungen
Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Passwort vergessen?

Registrieren
Übersetzung

Leser in diesem Thema:   1 Anonyme(r)



(1) 2 3 4 »


AM2 Instandsetzung
Ist fast schon zuhause hier
Registriert seit:
15.12.2014
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 183
Offline
Hallo,

meinen Holder AM2 besitze ich schon eine Weile. Ich hab auch div. Beiträge zum qualmenden Motor gestartet.
Jetzt steht er endlich wieder in der Werkstatt zur Demontage des Motors um ihn anschliessend von einer Fachwerkstatt instand setzten zu lassen.
Er hat u.a. einen schlecht reparierten Frostriss und ist sehr stark verschlissen. Dort bin ich mit den üblichen Hausmitteln nicht weitergekommen. Gleichzeitig will ich Getriebe und die restl. mechanischen Teile durchschauen.

Anklicken, um das Original-Bild in einem neuen Fenster zu sehen



Er passt gerade so durch den Türrahmen (90cm) in die Werkstatt und ist aus eigener Kraft reingefahren. Nachdem sich der Abgasqualm verzogen hatte ging es los mit Abnahme Motorhaube, Ablassen des Kühlwassers (Wobei sich der beim letzten Mal verbaute Ablasshahn am Motorblock bewährt hat) und Demontage der Anbauteile am und um den Motor.

Anklicken, um das Original-Bild in einem neuen Fenster zu sehen


Anklicken, um das Original-Bild in einem neuen Fenster zu sehen

Anklicken, um das Original-Bild in einem neuen Fenster zu sehen


Geschrieben am: 01.12.2017 21:28
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: AM2 Instandsetzung
Ist fast schon zuhause hier
Registriert seit:
09.08.2009
Aus: 75056 Sulzfeld
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 1624
Offline
Hallo, Rassi, da hast Du Dir ja einiges vorgenommen!!
Du wirst sehen, daß es erfüllend ist, an so einem Projekt zu arbeiten. - Außerdem sind wir ja auch noch da. Scheue Dich nicht nach fachkundiger Hilfe zu fragen. Das Forum hat auf (fast)alles eine Lösung.

Geschrieben am: 02.12.2017 08:31
_________________
ff&px (fiel freude&pleib xunt)Urmel
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: AM2 Instandsetzung
Ist fast schon zuhause hier
Registriert seit:
15.12.2014
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 183
Offline
Die letzten Tage ging es mit dem Zerlegen weiter.

Anklicken, um das Original-Bild in einem neuen Fenster zu sehen

Demontage Tank, Batteriefach, Kabelbaum, Armaturenbrett usw

Anklicken, um das Original-Bild in einem neuen Fenster zu sehen

Dann wurde der unterm Tank befindliche Getriebedeckel geöffnet und das restliche Öl abgelassen

Anklicken, um das Original-Bild in einem neuen Fenster zu sehen

Anschliessend wurden Sitz, Kotflügel, hintere Hydraulik und das Bremsgestänge demontiert um den hinteren Getriebdeckel zu öffnen

Anklicken, um das Original-Bild in einem neuen Fenster zu sehen

Als nächste sind der Motor und die Lenkung dran. Die Bremstrommeln müssen auch noch runter da die vorderen Bremsen nur wenig funktionieren

Ebenso werden viele Dichtungen erneuert werden.

Geschrieben am: 03.12.2017 13:28
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: AM2 Instandsetzung
Ist fast schon zuhause hier
Registriert seit:
09.08.2009
Aus: 75056 Sulzfeld
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 1624
Offline
Hallo, Rassi,....nur ein kleiner Tipp; wenn Du Motor oder sonst einen "Hohlraum" öffnest, verschließe diesen mit Abdeckungen oder stopfe einen Lappen rein. Reingefallene Gegenstände sind meistens nur nach Komplett-Zerlegung wieder ans Tageslicht zu befördern.

Geschrieben am: 03.12.2017 19:25
_________________
ff&px (fiel freude&pleib xunt)Urmel
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: AM2 Instandsetzung
Ist fast schon zuhause hier
Registriert seit:
15.12.2014
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 183
Offline
Hallo Urmel,

selbstverständlich beuge ich dem Werkzeug- und Kleinteileschwund vor.

Geschrieben am: 03.12.2017 20:11
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: AM2 Instandsetzung
Ist fast schon zuhause hier
Registriert seit:
15.12.2014
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 183
Offline
Ich habe die Zeit genutzt und eine Aufnahme für meinen Motorständer gebaut. Bisher war ich nicht ganz so zufrieden, da man nicht an die Schwungscheibe gekommen ist.

Anklicken, um das Original-Bild in einem neuen Fenster zu sehen

So wurde nach geeignetem Restmaterial gesucht, das Blech war ausreichend stark und hatte schon große Bohrungen (42mm) drin, dadurch ging das aufspannen in der Drehbank einfacher.


Anklicken, um das Original-Bild in einem neuen Fenster zu sehen

Nach dem Ausflexen wurde die eine Seite Plan und dann für den Flansch des Ölfilters hinterdreht.


Anklicken, um das Original-Bild in einem neuen Fenster zu sehen

Die vier Löcher für den Motor wurden angekörnt, gebohrt und gesenkt.


Anklicken, um das Original-Bild in einem neuen Fenster zu sehen

Anschließen ein passendes Rohr für die Aufnahme im Motorständer für den Handgriff und die Fixierung gebohrt. Die Löcher für die Fixierung wurden mangels Teileapparat auf der Drehbank markiert.


Anklicken, um das Original-Bild in einem neuen Fenster zu sehen

zusammenschweißen ging schnell


Anklicken, um das Original-Bild in einem neuen Fenster zu sehen

Und so sieht das dann am Motorblock montiert aus.

Geschrieben am: 26.12.2017 12:34
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: AM2 Instandsetzung
Ist fast schon zuhause hier
Registriert seit:
15.12.2014
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 183
Offline
Natürlich wurde der Motor noch vom Getriebe getrennt und in mit der neuen Halterung in den Motorständer gehangen. Dabei erwies sich der 0,5t Portalkran als sehr nützlicher Helfer. Anfangs benutzte ich noch einen üblichen Motorkran, aber bei mir geht es sehr eng zu. So komme ich mit der Laufkatze in jede Ecke der Werkstatt, egal was rum steht. Ich kann auch den Motor auf die Werkbank stellen.

Anklicken, um das Original-Bild in einem neuen Fenster zu sehen

Motor schwebt vom Getriebe weg


Anklicken, um das Original-Bild in einem neuen Fenster zu sehen

Der Motor ist im Montageständer


Anklicken, um das Original-Bild in einem neuen Fenster zu sehen

Dann habe ich noch einen kleinen Schweinwerfer von einem Anhänger eines H7, den will ich als Arbeitsscheinwerfer umbauen. Also neue Lampenfassung und ausbeulen.

Geschrieben am: 26.12.2017 12:39
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: AM2 Instandsetzung
Ist fast schon zuhause hier
Registriert seit:
15.12.2014
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 183
Offline
Der Motor ist für die Fachwerkstatt zerlegt worden:
Anklicken, um das Original-Bild in einem neuen Fenster zu sehen



Kurbelwelle und Kolben bleiben drin, das will der Motorenschlosser selbst zerlegen und begutachten.
Die Motorteile:
Anklicken, um das Original-Bild in einem neuen Fenster zu sehen



Gleichzeitig wurde mit dem Zerlegen des Getriebes begonnen, aber schon beim Abschrauben der Muttern an den Achsen ließ sich eine von vier nicht abschrauben. Gerade an die Vorderachse macht Probleme.

Geschrieben am: 28.12.2017 08:48
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: AM2 Instandsetzung
Ist fast schon zuhause hier
Registriert seit:
15.12.2014
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 183
Offline
Es ging die letzten Tage bzw. die ersten in 2018 weiter.

Abzieher für die Bremstrommel aus einer alten Schwungscheibe (Eigenbau aus Stahl):
Anklicken, um das Original-Bild in einem neuen Fenster zu sehen



Leider musste ich abbrechen, da Verhärtungen im Material das Abdrehen im erforderlichen Umfang nicht möglich machten.
Anklicken, um das Original-Bild in einem neuen Fenster zu sehen



Versuch Nummer 2.
Drehen von Gewindeverlängerung/Reduzierung um den Abziehersatz zu verwenden:
Anklicken, um das Original-Bild in einem neuen Fenster zu sehen



Der Abzieher im Einsatz:
Anklicken, um das Original-Bild in einem neuen Fenster zu sehen

Geschrieben am: 02.01.2018 22:09
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: AM2 Instandsetzung
Ist fast schon zuhause hier
Registriert seit:
15.12.2014
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 183
Offline
Weiter geht es mit dem Abziehen der Bremstrommeln. Vorne links waren keine Bremsbeläge verbaut!!!!
Anklicken, um das Original-Bild in einem neuen Fenster zu sehen



Ausgebautes hinteres Differential:
Anklicken, um das Original-Bild in einem neuen Fenster zu sehen



Nachbau des Bremsbackenhalters aus einer M16 Schraube am hinteren Achstrichter:
Anklicken, um das Original-Bild in einem neuen Fenster zu sehen



Soweit der aktuelle Stand, als nächstes werden die anderen Achstrichter und die Lenkung demontiert:
Anklicken, um das Original-Bild in einem neuen Fenster zu sehen

Geschrieben am: 02.01.2018 22:17
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung






Erlaubt, Themen anzuschauen.
Nicht erlaubt, ein neues Thema zu erstellen.
Nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Nicht erlaubt, Beiträge zu editieren.
Nicht erlaubt, Beiträge zu löschen.
Nicht erlaubt, Umfragen zu erstellen.
Nicht erlaubt, in Umfragen abzustimmen.
Nicht erlaubt, Dateien hoch zu laden.
Nicht erlaubt, Beiträge ohne Prüfung zu schreiben.

[Erweiterte Suche]


Aktuelle Themen
Forum Titel Antworten Gelesen Autor
Schrauberfragen & Antworten Einige Fragen zu Holder A18 0 91 12.08.2018 12:59
TobiHolderA1
Suche Anleitungen / Literatur / Bilder / Zeichnungen Betriebsanleitung Holder M300 1 62 12.08.2018 08:50
EasyHolder
Biete Schlepper / Fahrzeuge / Anbaugeräte Anhänger Einachsschlepper gebremst (erledigt) 1 86 11.08.2018 20:30
Krefelder001
Schrauberfragen & Antworten Holder P60 Fahrgestellnummer 1 105 11.08.2018 08:30
Passattk
Mitglieder stellen sich vor Ein neuer vom Niederrhein 1 113 10.08.2018 15:22
Krefelder001
Schrauberfragen & Antworten [erledigt] Motoröle ?? 2 179 09.08.2018 17:31
horst-g.
Suche Schlepper / Fahrzeuge / Anbaugeräte [Anfrage] Holder A60 1 129 08.08.2018 11:58
KaeferTyp1
Suche Ersatzteile / Verschleißteile / Zubehör [Anfrage] Holder A15 1 107 07.08.2018 11:39
Panu103333
Schrauberfragen & Antworten [Anfrage] Holder A12 - Lichtmaschine - Anker 2 120 07.08.2018 10:40
steigmanhold
Suche Ersatzteile / Verschleißteile / Zubehör [erledigt] Absteckplatte für A15/A16 (1610) 3 121 06.08.2018 11:24
Altenbacher
Schrauberfragen & Antworten AM2 kommt öl aus Auspuff 3 232 05.08.2018 22:17
Bernhardeder
Restaurationsberichte Holder a55 forestry 1 140 05.08.2018 21:31
Preben1991
Suche Ersatzteile / Verschleißteile / Zubehör [erledigt] Scheinwerfer für AM2 2 134 04.08.2018 20:49
superdirk75
Suche Ersatzteile / Verschleißteile / Zubehör [Anfrage] Suche holder a30 am2 a12 räder 0 93 03.08.2018 12:14
Mf.holdera30
Schrauberfragen & Antworten [ungeloest] Holder B16 läuft nicht mehr richtig 6 318 03.08.2018 11:07
turnersteffe
Suche Ersatzteile / Verschleißteile / Zubehör [Anfrage] Suche für Holder A12 complette Lenkung. 0 74 02.08.2018 13:14
LeiLennartz
Restaurationsberichte [Anfrage] Holder AM2 2 212 02.08.2018 10:50
mwerner1976
Suche Ersatzteile / Verschleißteile / Zubehör [erledigt] Ölwannen Deckel AM 2 1 119 01.08.2018 09:51
Asterix
Suche Ersatzteile / Verschleißteile / Zubehör [Anfrage] Schrauben Hauptwelle 0 104 31.07.2018 19:33
CarstenDunke
Suche Ersatzteile / Verschleißteile / Zubehör [Anfrage] suche 0 105 31.07.2018 13:10
Dundee150866
Zuletzt erstellte/beantwortete Themen
www.MyHolder.de © 2007 - 2017 - MyHolder geht durch dick und dünn!