empfehle uns weiter...
    erweiterte Suche
Hauptmenü
Holder Typenlisten
Holder Betriebsanleitungen, Ersatzteillisten und Reparaturanleitungen
Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Passwort vergessen?

Registrieren
Übersetzung

Leser in diesem Thema:   1 Anonyme(r)





Anhänger an- und abkuppeln
Nicht zu schüchtern zum Reden
Registriert seit:
17.06.2010
Aus: Huttenwang
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 18
Offline
Hallo Gemeinde,

ich breche mir immer schier einen ab, wenn ich den Anhänger wechseln will. Das System "Falle-Stecker" leuchtet mir im Prinzip ein. Das kann doch gar nicht so schwer sein…
Weiß eine oder einer wo ich eine gute Beschreibung finden kann?
Vielleicht sogar ein Video?

Schöne Grüße

Michel

Geschrieben am: 24.11.2021
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Anhänger an- und abkuppeln
Nicht zu schüchtern zum Reden
Registriert seit:
19.10.2020
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 13
Offline
Hallo Michel!
Was meinst du mit Falle - Stecker.
Anhänger wechseln Zugmaul + Kugelkopf???

Gruß aus dem Rheinland

Geschrieben am: 26.11.2021
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Anhänger an- und abkuppeln
Nicht zu schüchtern zum Reden
Registriert seit:
17.06.2010
Aus: Huttenwang
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 18
Offline
Hallo Fahrwilli,

ich meine schon die Falle-Stecker am ED II. Zugmaul und Kugelkopf beherrsche ich.
Beim Abkuppeln wird der Holder auf den "Faulenzer" gestellt, der Stecker (Bolzen) gezogen und nach vorne gekippt. Dann kann die Falle nach unten weg und der Hänger, oder auch das andere Anbauteil getrennt werden.
Nur wie geht das mit dem Ankuppeln? Wenn ich in umgekehrter Reihenfolge vorgehe, muss ja die Falle zuerst eingehängt werden. …und dann beginnt es schwierig zu werden. Das Übergewicht, das die Holme nach oben zieht ist sehr groß, ich kann nicht loslassen und den Bolzen wieder zu stecken. Oder das Maul ist verdreht… oder… oder. Fakt ist: Ich bring es nur mit viel Schweiß und Angst um meine Finger hin.
Gibt es hierzu vielleicht ein Video? Ich habe schon gesucht, aber nix gefunden…


Schöne Grüße aus dem verschneiten Allgäu
Michel

Geschrieben am: 26.11.2021
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Anhänger an- und abkuppeln
Ist fast schon zuhause hier
Registriert seit:
20.01.2010
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 684
Offline
Du hast einen der großen Einachser wie ED.. E 10, E11 ff.

Abkuppeln per Bolzen ziehen (wenn man den denn rauskrigt) funktioniert immer, ist aber auch nicht wirklich kontrolliert.

Ankuppeln:

Ich glaube da kommst Du ein Entzerren/Splitten der Vorgänge nicht rum:

- Anhängevorrichtung an Schlepper ankuppeln (Falle/Bolzen).
- Anhänger an in mit Anhägevorrichtung einkupplen.

Dein Prozedere kenne ich eigentlich nur von Eigenbaulösung wo Deichsel und Kuppelstück für falle eins sind (oder Faulheit).
Kann man auch machen, nur sollte sich dann die Deichsel einfach vom Hänger trennen lassen, oder mit Zwischenstück wieder umschifft..)..

Du kannst naürlich auch mit Angelschnur an Falle .. oder sonstwie arbeiten, was dann auch in einigen Fällen Funktioniert, Freude macht das aber nicht.

Geschrieben am: 26.11.2021
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Anhänger an- und abkuppeln
Nicht zu schüchtern zum Reden
Registriert seit:
17.06.2010
Aus: Huttenwang
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 18
Offline
Hallo Biggi,

danke für deine Mitteilung. Ich glaube, du hast recht: Freude macht das nicht.

Ich hatte auch schon einen Helfer gefragt, ob er die Falle in das Maul der Kupplung steckt und sie dort festhält. Der meinte aber danach, dass ihm die Finger wichtiger sind, als mir zu helfen. Also keine langfristige Lösung…

Trotzdem nett, dass du geschrieben hast.

Michel

Geschrieben am: 30.11.2021 13:58
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Anhänger an- und abkuppeln
Ist fast schon zuhause hier
Registriert seit:
24.07.2011
Aus: Fränkische Rhoen
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 223
Offline
Hallo Michel,
gut dass ich nicht der Einzige bin, der damit Probleme hat/ hatte.

Ich mache es daher, so wie Biggi beschreiben hat, auch.

Erst den Deichselrahmen am Holder einhängen und dann den Hänger an diesem, mit den Steckbolzen, befestigen.
Bedarf auch ein wenig Übung, da der Boden nicht immer eben ist, der Holder oder der Hänger mal schief steht.
Funktioniert aber in der Regel recht schnell.
Und vor allem bleiben die Finger heil

Allerdings habe ich mir unter den Holder ein klappbares Stützrad eines E11/E12 angebaut und zusätzlich beseitzt mein 155'er Hänger ein Stützrad.
Damit bin ich natürlich in der Lage das Fahrzeug und den Hänger zu bewegen.
Viel Spaß und Gruesse Ralf

Geschrieben am: 04.12.2021 09:54
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Anhänger an- und abkuppeln
Nicht zu schüchtern zum Reden
Registriert seit:
17.06.2010
Aus: Huttenwang
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 18
Offline
Hallo Ralf,

danke für deine Tipps. Das mit dem Stützrad hatte ich mir auch überlegt, aber da ich den Hängerwechsel nur im Wald mache, bringt das nicht viel, da ich auf dem Untergrund den Hänger (Eigenkonstruktion und recht schwer) nicht mehr bewegen kann. Stattdessen habe ich mir einen Scherenwagenheber gekauft, der die Deichsel in die richtige Höhe bringt. Ein Hin/Her oder Vor/Zurück ist dann nicht mehr so leicht.
Mein Hauptproblem beginnt nach dem Einlegen der Falle. Jetzt muss ich ja den Holder an den Lenk-Holmen soweit herunterdrücken (UFF!) und gleichzeitig den Bolzen stecken OHNE dass dabei die Falle wieder herausrutscht. Ich kriege das allein gar nicht hin und meine Helfer verweigern den Dienst, mit dem Hinweis auf das Recht auf Unversehrtheit…
Derzeit mache ich es lieber so, dass ich die Deichsel vom Zugmaul abschraube (2xM12).
Den Anhänger kupple ich im Wald (zur Winterzeit) deshalb ab, weil ich eine Art "Schneeschuh" vorne angebracht habe und so auf einer Achse sehr wendig zwischen den Bäumen hindurchfahre und die gefällten Baumstämme zum Waldrand oder -weg ziehe. Es ist ein geniales Rücken, wenn der Boden gefroren und es ein wenig Schnee hat. Ich glaube, mich zieht es schon wieder in den Wald…

Danke für eure lieben Nachrichten. Bleibt gesund, damit ihr viel Spaß mit euren Einachsern haben könnt. Ach so, es gibt ja auch andere Sachen, die Spaß machen (angeblich).
Euer Michel

Geschrieben am: 05.12.2021 15:15
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Anhänger an- und abkuppeln
Ist fast schon zuhause hier
Registriert seit:
24.07.2011
Aus: Fränkische Rhoen
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 223
Offline
Hallo Michel. Stell mal Bilder ein von der HängerDeichsel.
Gruesse Ralf

Geschrieben am: 05.12.2021 15:40
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Anhänger an- und abkuppeln
Nicht zu schüchtern zum Reden
Registriert seit:
17.06.2010
Aus: Huttenwang
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 18
Offline
Hallo Ralf,

ich habe auf die Schnelle nur eines aus der Werkstatt als Einzelteil gefunden. In den nächsten Tagen mach' ich noch eines im montierten Zustand.

Schönen Restsonntag noch

Michel

Geschrieben am: 05.12.2021 18:33
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Anhänger an- und abkuppeln
Nicht zu schüchtern zum Reden
Registriert seit:
17.06.2010
Aus: Huttenwang
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 18
Offline
Hallo Ralf,

irgendwie habe ich es nicht geschafft die Bilder hochzuladen…

hier noch einmal ein Versuch

Geschrieben am: 08.12.2021 17:41
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Anhänger an- und abkuppeln
Nicht zu schüchtern zum Reden
Registriert seit:
17.06.2010
Aus: Huttenwang
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 18
Offline
Ich bin zu blöd…

Schick mir doch bitte deine Mail-Adresse. Vielleicht bist du in der Lage die Bilder hochzuladen, damit sie alle sehen können…

Gruß Michel

Geschrieben am: 08.12.2021 17:46
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Anhänger an- und abkuppeln
Ist fast schon zuhause hier
Registriert seit:
12.02.2019
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 330
Offline
Hallo MichelN

Du must die Bilder so durch die Bildbearbeitungsprogramme jagen das das Bild nicht größer ist wie 1000KB sonst geht es nicht.

Normal mit dem Handy oder so aufgenommen sind die einfach viel zu groß.

Lg
Sonic

Geschrieben am: 09.12.2021 12:02
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Anhänger an- und abkuppeln
Nicht zu schüchtern zum Reden
Registriert seit:
17.06.2010
Aus: Huttenwang
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 18
Offline
Ich probiers ja, aber es geht nicht…
das jpg hat nur 94KB

Datei anhängen:



jpg  E11.jpg (101.44 KB)
1_61bc375a09fda.jpg 600X450 px

Geschrieben am: 11.12.2021 17:01
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Anhänger an- und abkuppeln
Nicht zu schüchtern zum Reden
Registriert seit:
17.06.2010
Aus: Huttenwang
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 18
Offline
Noch'n Test

Datei anhängen:



png  IMG_2852.png (618.31 KB)
2005_61bc7736a2519.png 480X640 px

Geschrieben am: 17.12.2021 12:40
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Anhänger an- und abkuppeln
Ist fast schon zuhause hier
Registriert seit:
24.07.2011
Aus: Fränkische Rhoen
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 223
Offline
Hallo Michel.
Geht doch. Eigentlich wollte ich ein Bild von der Hängerdeichsel sehen und nich vom Deichselrahmen.
Stützrad am Hänger würde ich empfehlen.
Wenn Du den Hänger nur im Wald anhängst, dann würde ich Dir empfehlen ein Sandblech (schau mal im Netz) oder ein normales, stabileres, Blech,zu besorgen und das beim Kuppeln unter das "neue" Stützrad unterzulegen.
Damit ist ein gewisser Spielraum beim Rangieren gegeben.

Andere Möglichkeit zum Ankuppeln - so habe ich das am Anfang gemacht (die Erfahrung hat gefehlt).
Ganz einfacher Spanngurt, der bei Zug gespannt werden kann besorgen.
Holder Richtung Hänger bewegen, Spanngurt um den Holm und unten um die Deichsel schlingen und zuziehen. Damit ziehst Du den Holder hinten runter und hast einen gewissen Spielraum beim Kuppeln.

Gruesse Ralf

Geschrieben am: 19.12.2021 10:20
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Anhänger an- und abkuppeln
Nicht zu schüchtern zum Reden
Registriert seit:
17.06.2010
Aus: Huttenwang
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 18
Offline
Hallo Ralf,

danke für deine Tipps. Ich werde es mal ausprobieren und wieder berichten, wie es geklappt hat. Ganz besonders der Trick mit dem Spanngurt. …ich bin schon ganz gespannt

Geschrieben am: 20.12.2021 17:07
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Anhänger an- und abkuppeln
Schaut öfter mal vorbei
Registriert seit:
07.03.2021
Aus: Geilenkirchen
Gruppe:
Registrierte User
Beiträge: 63
Offline
Willkommen im Club. Das geht auch beim E12 nicht, schon garnicht mit vollem Anhänger auf dem Acker. Ich ziehe den Anhänger mit einem Gurt an den Holmen nach oben in die Falle und drücke dann den Holder mit dem Anhänger nach unten um den Bolzen einzurasten. Allein ist das fast unmöglich, wenn man beides in der Position nicht bewegen kann, damit der Bolzen rein geht. Das geht nur zu zweit, da ich nicht an den Bolzen komme, wenn ich den Holder an den Holmen nach unten drücke.

Ich werde mir wohl ein Stützrad vom Anhänger vorn an den Holder bauen, womit ich ihn hoch und runter kurbeln kann. Auf dem Acker kommt halt ein Brett unter das Rad, damit es sich nicht eingräbt.

Das mit den Bildern ist etwas schwierig hier, da die Größe begrenzt ist und normale Bilder vom Handy diese schon überschreiten.
Die Lösung ist picr.de.
Einfach dort registrieren und das Bild hochladen. Dann wird eine URL angezeigt. Diese kopieren und hier einfügen.

Über den Button Bild einfügen geht es leider nicht.

Geschrieben am: 16.01.2022 18:39
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung






Erlaubt, Themen anzuschauen.
Nicht erlaubt, ein neues Thema zu erstellen.
Nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Nicht erlaubt, Beiträge zu editieren.
Nicht erlaubt, Beiträge zu löschen.
Nicht erlaubt, Umfragen zu erstellen.
Nicht erlaubt, in Umfragen abzustimmen.
Nicht erlaubt, Dateien hoch zu laden.
Nicht erlaubt, Beiträge ohne Prüfung zu schreiben.

[Erweiterte Suche]


Aktuelle Themen
Forum Titel Antworten Gelesen Autor
Suche Ersatzteile / Verschleißteile / Zubehör Stützrad Holder H4 0 15 Gstrn 14:15
Kuno52
Mitglieder stellen sich vor Holder b10 Kroatia 1 76 08.08.2022 14:20
Darioholder1952
Restaurationsberichte [Anfrage] Kurbeltrieb Mähausleger Holder M 7 0 43 07.08.2022 17:09
AndysHolder-M7
Videos von Holderschleppern [Video] Holder A8 B / D / F im Vergleich - Aller guten Dinge sind 3! 0 122 03.08.2022 21:44
Philosopher
Suche Ersatzteile / Verschleißteile / Zubehör Suche Ersatzteil: Holder A55 Achse gebrochen 1 220 01.08.2022 16:01
ronny_77_77
Suche Ersatzteile / Verschleißteile / Zubehör [Anfrage] B18 Getriebe Teile 1 192 29.07.2022 11:25
JMH_HolderB10
Schrauberfragen & Antworten Hydraulik Steuerblock DW auf EW 0 139 28.07.2022 11:28
Berty87
Videos von Holderschleppern Projekt Holder B12 (Teil1) 1 194 22.07.2022 20:10
dododo-Stemwede
Mitglieder stellen sich vor Neuer Holder B12 Besitzer 1 205 22.07.2022 09:57
dododo-Stemwede
Schrauberfragen & Antworten [Anfrage] Hydraulikschläuche AM2 1 219 21.07.2022 14:01
HOLDERAM2MTD160
Schrauberfragen & Antworten A21S Schleifgeräusch Kardanwelle/Kupplung 2 324 17.07.2022 22:20
Walth_vom_See
Schrauberfragen & Antworten [Anfrage] Holder A55 Getriebe 1 264 15.07.2022 09:05
MaxQuinte2506
Schrauberfragen & Antworten Anhängerkupplung E12 0 153 09.07.2022 23:40
DirksHolderE12
Restaurationsberichte Betriebsanleitung A15 2 264 07.07.2022 14:44
Los-Angeles22
Suche Ersatzteile / Verschleißteile / Zubehör [Anfrage] Sitzgestell A21S 0 134 07.07.2022 12:08
Treckerbauer
Historisches - Reise in die Vergangenheit [Anfrage] A40 FIN Nummer 0 153 05.07.2022 11:55
bekassyjanos64
Schrauberfragen & Antworten Steuerblock abdichten 3 310 03.07.2022 22:59
Laufente
Schrauberfragen & Antworten [Anfrage] B16, front lift attachment [english] 4 642 02.07.2022 23:20
AndreasSimfors
Suche Ersatzteile / Verschleißteile / Zubehör [Anfrage] Holder C30 Frontzapfwellengetriebe gesucht 0 141 01.07.2022 00:41
HolderC30dddd
Biete Ersatzteile / Verschleißteile / Zubehör [Anfrage] Holder P70 Original Palettengabel 0 307 26.06.2022 16:34
Tobi93
Zuletzt erstellte/beantwortete Themen
www.MyHolder.de © 2007 - 2021 - MyHolder geht durch dick und dünn!